Unser Blog: Neues vom Landesjugendchor Berlin

Der neue Landesjugendchor Berlin ist DA! und hat erfolgreich zum ersten Mal geprobt

<27.2.21>

Wir sind bunt zusammengewürfelt, motiviert, voller Potential und Tatendrang. Wir sind der Landesjugendchor Berlin. Gerade noch das Bewerbungsvideo abgeschickt und schon durften wir am 23.01. bei einem ersten Zoom Meeting gemeinsam singen.

Unser Chor besteht zu zwei Dritteln aus neu gecasteten Mitgliedern. Das heißt, unsere jetzige Besetzung hat sich so noch nie gesehen. Aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Ende Februar findet bereits die nächste Online-Probe statt und uns liegt schon wieder eine Menge neues Material vor, mit welchem unser Chorleiter Bastian Holze uns in Atem hält.

Die erste Probe, von insgesamt 3 Stunden, hat uns die Möglichkeit geboten alle neuen Mitglieder zumindest einmal zu hören und zu sehen. Natürlich sind wir auf das beschränkt, was online möglich ist, doch wir konnten einander trotzdem ein wenig kennen lernen, haben Organisatorisches besprochen, Zukunftspläne geschmiedet und natürlich auch gesungen.

Im Vorhinein haben wir zwei eigens für uns arrangierte Songs sowohl in Form von Noten, als auch als MIDI-Datei zugeschickt bekommen, wodurch wir schon vorbereitet in die erste Probe starten konnten. Begonnen hat der gesangliche Teil der Probe natürlich mit verschiedensten Übungen zum Einsingen. Daraufhin sind wir dann innerhalb von Breakout-Sessions, welche Zoom anbietet, der uns zugehörigen Stimmgruppe beigetreten. Dort haben wir gemeinsam eine von Bastian vorher angefertigte Audiodatei gehört, mit Hilfe derer wir quasi wie in einer ganz normalen Präsenz-Probe besonders schwere oder wichtige Stellen erklärt und vorgesungen bekommen haben. Zwar konnten wir die anderen nicht singen hören, da sonst vermutlich ein verschobenes Geräuschs-Chaos entstanden wäre, doch jeder konnte für sich üben und etwas lernen. Auch der gesamte Chor hat einzelne Stellen zusammen gesungen, jeder mit einem stummgeschalteten Mikro und allein vor dem PC sitzend, jedoch trotzdem auf eine ganz bestimmte Art und Weise gemeinsam.

Des Weiteren benutzen wir seitdem die Plattform Soundtrap, auf welcher wir unseren Part der Songs einsingen und am Ende alle Stimmen gemeinsam abspielen können. Eine gute Möglichkeit um wenigstens eine Idee des Sounds vom Landesjugendchor Berlin zu bekommen.

Die nächste Probe rückt nun näher und wir sehen dem gemeinsamen Musizieren freudig entgegen.

Anna (Mezzo)