Projektförderung des Chorverbandes Berlin 2025

Projektförderung Chorverband Berlin 2025

Der Chorverband Berlin vergibt für das Jahr 2025 – vorbehaltlich verfügbarer Haushaltsmittel – Förderungen für Chöre und Chorprojekte in Berlin. 

Gefördert werden Berliner Amateurchöre (gemischte Chöre, Kammerchöre und Vokalensembles, Kinder- und Jugendchöre, Schul- und Projektchöre, generationsübergreifende sowie interdisziplinäre oder interkulturelle Chorprojekte), die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben. Darüber hinaus werden innovative Chorprojekte gefördert.

Die Jury besteht aus Jocelyn B. Smith, Prof. Dr. Dörte Schmidt, Jörg-Peter Weigle Die Ergebnisse der Beratungen werden vorraussichtlich Ende April/Anfang Mai veröffentlicht. 

Beachten Sie zwingend die Richtlinien zur Förderung von Projekten im Rahmen der Projektförderung des Chorverbandes Berlin:

Informationen und Richtlinien zur Projektförderung des Chorverbandes Berlin e.V.
 

Voraussetzungen für die Antragstellung der Einzelprojektförderung

Gefördert werden Chorprojekte

  • von Berliner Amateurchören (auch Nichtmitglieder des Chorverbandes Berlin)
  • von Projektchören
  • an denen kein Orchester oder Kammermusikensemble ab vier Musiker:innen mitwirkt.
  • deren Vorhaben in Berlin stattfindet. Weitere Stationen sind zulässig, werden aber nicht gefördert
  • die der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Wer kann einen Antrag stellen

  • eine natürliche Person, die eine Absichtserklärung des/der beteiligten Chores/Chöre beifügt
  • eine Institution (z.B. Verein, gemeinnützig);
  • eine Gruppe (z.B. nicht eingetragener Verein, gemeinnützig);
  • Wohnsitz der Antragstellerin/des Antragstellers (bzw. bei Institutionen Sitz der Einrichtung) soll Berlin sein. Wird ein Chor ausschließlich für das beantragte Projekt zusammengestellt, so soll die Mehrheit der teilnehmenden Sänger*innen ihren Wohnsitz in Berlin haben.
  • Wenn eine Gruppe den Antrag stellt, so muss der Antrag entweder von allen Gruppenmitgliedern unterschrieben werden oder eine verantwortliche Person erhält eine Vollmacht, die von den Gruppenmitgliedern unterschrieben wurde.
  • Der/Die Antragsteller:in muss eindeutig sein. Wenn sich mehrere Chöre zu einem Projekt zusammenschließen, so soll einer der Chöre den Antrag stellen.

Ausschlusskriterien

Nicht gefördert werden:

  • chorsinfonische Konzertprojekte von Erwachsenenchören. Dafür gibt es die öffentliche Ausschreibung der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
  • Choraktivitäten im Rahmen von Gottesdiensten
  • Benefizveranstaltungen
  • Chöre, die 2025 eine institutionelle Förderung oder Basisförderung der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt erhalten; hier war die Antragstellung für einzelne Konzerte integriert, das Verfahren ist damit abgeschlossen.
  • Projekte, die gleichzeitig durch die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt gefördert werden

Begonnene Projekte können nicht gefördert werden. Als Beginn ist zu werten: projektbezogene Verträge, Bestellungen, Käufe. Dabei spielt es keine Rolle, ob dafür Eigenmittel verwendet wurden.

Der Antrag kann nur digital mit den entsprechenden Formularen (Projektförderung & Finanzplan) eingereicht werden. Diese Formulare sind nach dem Login in den Mitgliederbereich auf dieser Webseite abruf- und ausfüllbar. Sollten sie kein Mitglied des Chorverbandes sein und noch keinen Zugang zum Mitgliederbereich besitzen, wenden sie sich bitte an foerderung@chorverband-berlin.de 

Die Bewerbungsfrist endet am 04. März um 18 Uhr. Anträge die nicht vollständig oder nicht rechtzeitig eingegangen sind, können leider nicht berücksichtigt werden.

Hier geht es zum Login-Bereich.


Projektförderung 2024 - Vorstellung der geförderten Projekte/Chöre

Die Projektförderungsanträge für das Jahr 2024 erreichten ein Volumen von über 282.000 €.

Die Jury, bestehend aus Prof. Dr. Dörte Schmidt, Astrid Belschner und Jocelyn B. Smith, hat aufgrund der Anträge und unter Vorbehalt der Zusage der Zahlungen des Senats für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt folgende Projekte ausgewählt:

AntragstellerProjekt Fördersumme
Junges Consortium BerlinThe Middel Passage5.020 €
Kammerchor CanzoneoProjekt-ion16.700 €
Kammerchor hortus vocalisImPuls der Erde - Konzert für Kammerchor, Harfe, Cello, Kontrabaß und Perkussion10.000 €
Bulgarian Voices e.V.Aishinka do Rofinka16.098 €
Kammerchor Neukölln
(ehemals Madrigalchor Kreuzberg)
Musik und Berliner Geschichten9.000,00 €
Mädchenchor der Sing-Akademie zu BerlinMiserere - A Female View17.140,00 €
Kammerchor Berlin e.V.Märchenhaftes - Traumhaftes - Wahnhaftes?12.428,00 €
Cantamus BerlinDIALOGE - KONSTELLATIONEN12.798,00 €
Neuer Kammerchor BerlinGrenzen | los - über Grenzen und Bedürfnisse // Interdisziplinäres Projekt mit Chor und Tanz22.830,00 €
consortium vocale berlin e.V.EVOLUTION - Erweiterte Polyphonie8.140,00 €
ensemberlino vocale e.V.magic6.680,00 €
MarienKantorei Berlin"Über das Singen" - 500 Jahre Gesangbuch7.866,00 €
AntifachorHoffest "Musik, Aktivismus und Solidarität: transnationale Perspektiven"5.300,00 €

Projektförderung 2023 - Vorstellung der geförderten Projekte/Chöre

Die Projektförderungsanträge für das Jahr 2023 erreichten ein Volumen von über 274.000 €.

Die Jury, bestehend aus Prof. Dr. Dörte Schmidt, Harry Curtis und Prof. Marc Secara, hat aufgrund der Anträge und unter Vorbehalt der Zusage der Zahlungen des Senats für Kultur & Europa folgende Projekte ausgewählt:

AntragstellerProjektFördersumme
Berliner MädchenchorFeen, Hexen, Sirenen10.000,00 €
CanzonettaKino a cappella18.170,00 €
Kammerchor VocantareUpcycling23.910,00 €
Mädchenchor der Sing-Akademie zu BerlinJani Christou - FANA BEACH PROJECT im Strandbad Tegel13.940,00 €
VokalheldenJahreszeiten & Klima - Wechsel & Wandel12.900,00 €
Kammerchor Jeunesse BerlinTierra-Alma4.750,00 €
Kiezchor Fisch im Wasser, Chorabella, Belcanto Chor Berlinconnect! Chorfestival Mitte5.500,00 €
zimmmtzimmmtFusion10.810,00 €
Kammerchor Cantamus Berlin, Neuer Chor BerlinPerspektiven für Chor und Elektronik5.000,00 €
SchillerchorSechs Etüden im Freien zu Singen. Zeitgenössische Musik aus der Pandemie7.000,00 €
Neuer Kammerchor BerlinSPA/\TUNG + Uraufführung Ola Gjeilo18.820,00 €
Lichtenberger Kammerchor Piekfeine TöneBerlin | HANOI | 202319.200,00 €

Projektförderung 2022 - Vorstellung der geförderten Projekte/Chöre

Die Projektförderungsanträge für das Jahr 2022 erreichten ein Volumen von über 338.000 €.

Die Jury, bestehend aus Astrid Belschner, Harry Curtis und Marc Secara, hat aufgrund der Anträge und unter Vorbehalt der Zusage der Zahlungen des Senats für Kultur & Europa folgende Projekte ausgewählt:

AntragstellerProjektFördersumme
ensemberlino vocale berlinselig?7.000,00 €
MarienkantoreiMessiaSASAmbura- ein interkulturelles Oratorium v. Maximilian Guth11.000,00 €
Warriors e.V.Warriors Generationenchor5.000,00 €
JazzVocals#sichtbarmachen16.000,00 €
BancantaFIESTA REQUIEM - Faurés Requiem trifft mexikanisches Totenfest19.000,00 €
Berliner Mozart-Chor100 Jahre Berliner Mozart-Chor5.000,00 €
cantores minoresAlle Schütz!8.000,00 €
Der StrassenchorLa vida loca15.000,00 €
Die Fixen NixenVier Zentimeter10.000,00 €
Kammerchor Vocantare BerlinNatur und Technik- Discurs of the spheres7.000,00 €
Neuer Kammerchor BerlinDie Rückkehr der SATB-Ritter10.000,00 €
ORSO Orchestra & Choral SocietyBeethoven, Blake'n' Blues 10.000,00 €
Singschule Prenzlauer Berg NordDer Raum, der uns bleibt10.000,00 €
tonraumfünf10Past Life Melodies6.000,00 €
UnionhilfswerkDie coolen Alten aus Berlin11.000,00 €

Projektförderung 2021

Die Projektförderungsanträge für das Jahr 2021 erreichten ein Volumen von über 81.000 €. 

Die Jury, bestehend aus Astrid Belschner, Harry Curtis und Marc Secara, hat aufgrund der Anträge und unter Vorbehalt der Zusage der Zahlungen des Senats für Kultur & Europa folgende Projekte ausgewählt:

AntragstellerProjektFördersumme
Charité Chor BerlinFauré et Angot - Requiem op.48, G. Fauré; Uraufführung "Lux aeterna", E. Angot20.500,00 €
Refugio ChorCorona Zeit / Sprung15.000,00 €
Neuer Kammerchor BerlinViews of Incertitude - Gemeinschaft und Isolation - für Chor und Videokünstler14.000,00 €
Junger Kammerchor BerlinNähe und Distanz8.648,00 €
ensemberlino vocale berlinme:lᴐs8.177,20 €

Projektförderung 2020

 

Die Projektförderungsanträge für das Jahr 2020 erreichte ein Volumen von über 168.000 €. Leider konnten aufgrund der finanziellen Mittel nicht alle Anträge berücksichtigt werden.

Die Jury, bestehend aus Frau Astrid Belschner, Herr Hans-Hermann Rehberg und Prof. Dr. Wolfgang Dinglinger, hat aufgrund der Anträge und unter Vorbehalt der Zusage der Zahlungen des Senats für Kultur & Europa folgende Projekte ausgewählt:

 

AntragstellerProjektFördersumme
Chor BANCANTA BerlinMISATANGO meets MODERN DANCE6.643,50 €
Orchestra & Choral Society Berlin e.V.ORSO - Rock Symphony Nights8.500,00 €
Berliner Mädchenchor"Mädchen wollen sich ausdrücken" 7.500,00 €
Kammerchor JEUNESSE Berlin e.V.Welt? Natur? Musik!8.500,00 €
MarienkantoreiThe Armed Man: A Mass for Peace von Karl Jenkins2.000,00 €
Brasil Ensemble BerlinPanorama Brasil Ensemble Berlin 20 in 20209.500,00 €
Kammerchor Nikolassee e.V.Dada - Gaga - Tamtam8.500,00 €
Junges Consortium BerlinChorkonzert: Kindheit (Arbeitstitel)2.460,00 €
Friedrichshainer Spatzen e.V.Alle Kinder haben Rechte (30 Jahre Kinderrechte 2020)1.500,00 €
Kantorei Tempelhof"Ausburger Sinfonie" von Naji Hakim4.500,00 €
Berliner Oratorien-Chor e.V.Konzert: Braunfels "Te Deum" / R. Strauss "Taillefer" und "Besinnung"18.030,00 €
Neuer Kammerchor Berlin e.V.Of Humans and Machines12.700,00 €
ensemberlino vocale e.V.FlowerPower6.113,55 €