Formulare & Anträge

Downloadbereich Anträge | Projektförderung

Projektförderung des Chorverbandes Berlin 2022

Ausschreibung Projektförderung Chorverband Berlin 2022

Der Chorverband Berlin e.V. (CVB) fordert Berliner Amateurchöre auf, sich im Rahmen der Ausschreibung „Projektförderung des Chorverbandes Berlin 2022“ um einen einmaligen Zuschuss zu bewerben.
Gefördert werden Berliner Projekte, die ausschließlich für 2022 geplant sind, u.a. innovative Chorprojekte in Berlin, die sich durch neue Konzepte, ungewöhnliche Programmgestaltungen und/oder einen ungewöhnlich gewählten Konzertort auszeichnen. Das sind Projekte von Jugend- und Kinderchören, generationsübergreifenden Chören sowie interdisziplinäre Kunstprojekte oder interkulturelle Projekte.

Projekte, die außerhalb Berlins realisiert werden, können nicht gefördert werden.

Von der Förderung ausgeschlossen sind chorsinfonische Konzertprojekte von Erwachsenenchören. Für sie gibt es ein Förderprogramm bei der Senatsverwaltung für Kultur und Europa: https://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/musik/artikel.82418.php#EINZ

Aufgrund der unterschiedlichen Ziele der Projektförderungen der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und des CVB ist die gleichzeitige Förderung desselben Projektes nicht möglich. Bitte prüfen Sie, in welchem Programm Sie antragsberechtigt sind und kontaktieren Sie im Zweifel den CVB bzw. die Senatsverwaltung für Kultur und Europa für eine Beratung.

Veranstaltungen von Jugend- und Kinderchören werden berücksichtigt, wie auch Schulprojekte und Schulchöre mit außergewöhnlichen Formaten. 

Besonderen Wert legt die Förderung durch den CVB auf Konzerte und Projekte, die sich für ein Miteinander der kulturellen Vielfalt der Stadt Berlin einsetzen und Berliner Kulturschaffende und Ensembles mit Migrationshintergrund einbeziehen. Studierendenchöre und Initiativen von Studierenden sollen ebenso gefördert werden wie Chöre und Ensembles, die neue Wege beschreiten wollen. Dies gilt für generationsübergreifende Chöre und interdisziplinäre Kunstprojekte, Initiativen mit soziokulturellem Anliegen, Workshops und Veranstaltungen mit der Perspektive einer musikalischen Weiterbildung. Chöre, die sich verändern möchten oder ihr Repertoire und ihre traditionelle musikalische Struktur erweitern wollen, sollen durch diese Ausschreibung ermutigt werden.

‚Quereinsteiger’, die ein neues Repertoire erkunden, sollen unterstützt werden, wenn im Antrag zu erkennen ist, dass ein für den Chor ungewohnter, neuer und innovativer Arbeitsweg mit dem Ziel der Entwicklungssteigerung eingeschlagen werden soll. Nachwuchsförderung ist ausdrücklich erwünscht. Aufführungen in Schulen und Kirchen sind grundsätzlich möglich. 

Nicht gefördert werden Kosten in Zusammenhang mit Ausgaben für Unfallversicherungen, Reiserücktrittsversicherungen und jegliche Versicherungen, die nicht zwingend erforderlich und deshalb auch nicht zuwendungsfähig sind. Vergünstigungen, wie Kosten im Zusammenhang mit Aufwendungen der Basis-Logistik (Chorpodeste, Chorstufen, Chormappen etc.), werden ebenfalls nicht erstattet. Mitglieder des CVB sollten bei der Antragstellung berücksichtigen, dass alle diese Kosten inklusive GEMA-Gebühren durch ihre Mitgliedschaft gedeckt sind.

Ausgaben für Verpflegung, Unterkunft, Blumen und Gastgeschenke sind ausgeschlossen.Professionelle oder semiprofessionelle Chöre (Chöre, deren Chorsänger*innen oder ein Teil der Chorsänger*innen für ihre Konzerttätigkeit Honorare empfangen) sind von der Förderung ausgeschlossen.

Die Antragsfrist endet am 31.03.2021. Anträge sind online zu stellen und per Mail an info@remove-this.chorverband-berlin.de zu senden.

Zu einem Projektantrag gehören neben einem genauen Profil des Chores und der Darstellung des Projektes auch ein detaillierter Finanzplan. Jegliche Zuwendungen müssen im Finanzplan des Antrags offengelegt werden. Eigenmittel müssen vorhanden sein und sind auszuweisen.

Über die für das jeweilige Folgejahr eingereichten Anträge befindet eine Fachjury, die aus drei Personen besteht. Diese werden vom geschäftsführenden Präsidium des CVB berufen. Diese wird noch bekannt gegeben.

Das geschäftsführende Präsidium des CVB behält sich die Prüfung der Projektanträge und der Finanzpläne unter Heranziehung der entsprechenden Empfehlung der Jury vor. Nach der Förderzusage erfolgt zeitnah die Bewilligung.

Projekte dürfen nur gefördert werden, wenn sie noch nicht begonnen haben.Die Förderung erfolgt im Rahmen einer Fehlbedarfsfinanzierung. Neben dem Verwendungsnachweis mit Finanz- und Sachbericht wird eine digitale Dokumentation erbeten, die in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vom CVB verwertet werden kann.

Es sind mehrere Anträge von Antragsteller*innen möglich.

Wir wünschen viel Erfolg bei Ihrem Projekt!

Projektförderung 2021

Die Projektförderungsanträge für das Jahr 2021 erreichten ein Volumen von über 81.000 €. 

Die Jury, bestehend aus Astrid Belschner, Harry Curtis und Marc Secara, hat aufgrund der Anträge und unter Vorbehalt der Zusage der Zahlungen des Senats für Kultur & Europa folgende Projekte ausgewählt:

AntragstellerProjektFördersumme
Charité Chor BerlinFauré et Angot - Requiem op.48, G. Fauré; Uraufführung "Lux aeterna", E. Angot20.500,00 €
Refugio ChorCorona Zeit / Sprung15.000,00 €
Neuer Kammerchor BerlinViews of Incertitude - Gemeinschaft und Isolation - für Chor und Videokünstler14.000,00 €
Junger Kammerchor BerlinNähe und Distanz8.648,00 €
ensemberlino vocale berlinme:lᴐs8.177,20 €

GEMA-Meldebogen

Chöre, die als Veranstalter Konzerte geben, sind verpflichtet spätestens 6 Tage nach dem Konzert den GEMA-Meldebogen beim Chorverband Berlin abzugeben.

Dazu füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben per Mail an buchhaltung(at)chorverband-berlin.de.

Hier finden Sie den GEMA-Bogen für Konzertmeldungen


Für alle weiteren Leistungen der GEMA erhalten Sie als Mitglied des Chorverbandes Berlin aufgrund des Gesamtvertrages mit dem DCV 20% Nachlass.
Wenn es um Lizenzen für Ihre Internetseite geht, haben Sie sogar die Möglichkeit im Tarif VR-OD 10 weitere 15% Gemeinwohlnachlass zu bekommen. 

Hierzu müssen Sie das Formular Internetnutzung ausfüllen und die weiteren Bedingung erfüllen.  

Der 15% tarifliche Nachlass wird dann gewährt, wenn die Bedingungen nachweislich erfüllt sind. Im Formular ist auf Seite 2 entsprechend anzukreuzen, dass der Webseitenbetreiber ein ehrenamtlich geführter oder betriebener Verein / Institution ist (gemeinnützig nach § 52 AO), und dass mit dem Onlineangebot keine wirtschaftlichen Ziele verfolgt werden. Es ist eine aktuelle Bescheinigung beizufügen. 

Wichtig ist außerdem, dass das Formular zusammen mit der Gemeinnützigkeits-Bescheinigung per E-Mail an kontakt@remove-this.gema.de oder per Post an GEMA KundenCenter, 11506 Berlin gesendet wird. 
Nur dann werden der 20% Gesamtvertragsnachlass und der 15% Gemeinwohlnachlass gewährt. Über den Lizenzshop auf der GEMA-Webseite werden diese Nachlässe nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen auf der GEMA - Webseite.

Versicherungsbögen

Alle Mitglieder des Chorverbandes Berlin (CVB) erhalten durch Ihre Mitgliedschaft im CVB automatisch eine Rundumschutz-Versicherung durch die ARAG AG. Hier ist eine Haftpflicht-, Unfall-, Rechtsschutz-, Veranstaltungshaftpflicht- sowie eine D&O-Versicherung enthalten. Diese gilt für alle Sänger*innen und Chorleiter*innen des Chores.

Hier finden Sie die online ausfüllbaren Formulare direkt auf der Seite der ARAG AG.

Weiter Formulare zu den Zusatzversicherungen finden Sie hier:
Formulare auf den Seiten des Deutschen Chorverbandes

Bitte senden Sie den ausgefüllten und abgespeicherten Bogen an die Versicherungsgesellschaft und eine Kopie per Mail an den Chorverband Berlin.

ARAG Allgemeine Versicherungs-AG
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
Tel: +49 (211) 9 63-37 64
Fax: +49 (211) 9 63-36 26
duesseldorf(at)arag-sport.de

Wenn Sie eine Veranstaltungshaftpflichtbestätigung benötigen, können Sie diese über den Chorverband Berlin e.V. anfordern. Schreiben Sie dazu einfach ein Mail an buchhaltung(at)chorverband-berlin.de.

Zuschuss zur Konzertreise

Antragsfristen für Konzertreisezuschüsse sind:

Konzerte im 1. Halbjahr: bis zum 31. Oktober des Vorjahres
Konzerte im 2. Halbjahr: bis zum 31. März des selben Jahres

Antrag auf Konzertreisezuschuss
Teilnehmerliste der Konzertreise
Formblatt PKW

Konzertreisezuschüsse können nur für Erwachsenenchöre gestellt werden.

Zuschuss zur Chorfreizeit

Kinder- und Jugendchöre haben die Möglichkeit, Zuschüsse für Chorfreizeiten zu beantragen. Als Chorfreizeiten werden Chorfahrten und Probenwochenende speziell für Kinder- und Jugendchöre bezeichnet. Für Erwachsenenchöre gibt es leider keine Möglichkeit, hier einen Antrag zu stellen.

Fristen für Anträge:

Konzerte im 1. Halbjahr: bis zum 31. Oktober des Vorjahres
Konzerte im 2. Halbjahr: bis zum 31. März des selben Jahres

Antrag eines Zuschusses zur Chorfreizeit

Teilnehmerliste der Chorfreizeit


Formblatt PKW
 

Mitglied im CVB werden

Bei Interesse an der Aufnahme in den CVB schreiben Sie bitte einen formlosen Antrag an unsere Geschäftsstelle, postalisch oder per Mail:

Chorverband Berlin e.V.
Karl-Marx-Str. 145
12043 Berlin

buchhaltung[at]chorverband-berlin.de


Informationsblatt des Chorverbandes Berlin

Was macht eigentlich der Chorverband Berlin?

Unser neuer Informations-Flyer gibt mit vielen Informationen Antwort und Auskunft über die Arbeit des Chorverbandes Berlin.

Sonstige Formulare

Sollten Sie ein bestimmtes Formular hier nicht gefunden haben, können Sie dieses beim CVB telefonisch unter 030 / 2822129 oder per Mail bei buchhaltung[at]chorverband-berlin.de anfordern.