Neuer Kammerchor Berlin gewinnt Grand Prix in Venedig

Am Samstag, dem 19. Oktober 2019 gegen 20:00 Uhr, stand es fest: Der Neue Kammerchor Berlin hat in Venedig mit 194,50 von 200 Punkten den Grand Prix des internationalen Chorwettbewerb 'Claudio Monteverdi International Choral Festival and Competition' gewonnen.

Bereits am Vortag hatten die 25 Sängerinnen und Sänger des erst vor drei Jahren gegründeten Chores in der Kategorie Musica Sacra, und am Samstagmittag die Kategorie Cori dei Adulti gewonnen. Besonders freut es den Chor auch, dass ihrem talentierten jungen Chorleiter und Gründer des Chores, Adrian Emans, der Preis des besten Chorleiters verliehen wurde; die Anerkennung der von Adrian Emans und vom Chor geleisteten Arbeit und Kunst war somit perfekt.

Die enthusiastischen Musikerinnen die Musiker können sich jetzt voller Elan in neue Projekte in und außerhalb Berlins stürzen. Nach einer Konzertreise nach Luxemburg über den Jahreswechsel wird der Neue Kammerchor Berlin am 22. und 23. Februar 2020 in Berlin seine Winterkonzerte u.a. mit der berühmten Messe von Rheinberger in Es-Dur und einer Uraufführung des jungen Komponisten Justin Lépany singen.

Der Chorverband Berlin beglückwünscht den Neuen Kammerchor Berlin und seinen Chorleiter Adrian Emans zu seinem großen Erfolg!

www.neuerkammerchorberlin.de
www.facebook.com/NeuerKammerchorBerlin/