9. Berliner Chorleiter:innentag I 13. Januar 2024

Chor Grenzenlos. Geheimnisse erfolgreicher Chorarbeit.

Wie begeistere ich mein Publikum und meinen Chor? Wie kann die Chorarbeit im "Spannungsfeld" von klassischer und populärer Chormusik gelingen? Was sind die "Geheimnisse" erfolgreicher Chorarbeit und wie setze ich sie in meinen Proben um?

Diese und andere Fragen stehen am 13. Januar 2024 im Fokus, wenn in den Räumlichkeiten des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums der bereits 9. Berliner Chorleiter:innentag stattfindet. Unter dem Titel "Chor Grenzenlos. Geheimnisse erfolgreicher Chorarbeit" lädt der Chorverband Berlin zu einem Tag, an dem neben den Workshops auch wieder die Vernetzung, der Austausch untereinander und das gegenseitige Kennenlernen zentrale Aspekte sind.

Teilnehmende erwarten spannende Einblicke in die Probenarbeit von Prof. Anne Kohler, die unter anderem den Bundesjugendchor im Deutschen Musikrat und das Ensemble Pop-Up leitet sowie als Professorin für Chorleitung an der Hochschule für Musik Detmold tätig ist, und Simon Halsey, der unter anderem der ehemalige Chefdirigent und Künstlerische Leiter des Rundfunkchores Berlin und seitdem dessen Ehrendirigent ist.

Das Programm des Tages wird von einer Podiumsdiskussion mit beiden Dozent:innen und einem abendlichen Konzert mit dem Hugo-Distler-Chor-Berlin, dem an der Gastgeberschule beheimateten Jugendpopchor be:one, dem Chor Água na Boca und dem Aufbauchor des Berliner Mädchenchores komplettiert wird.



Der Ablauf des Tages

 

Ablauf

09:00 Uhr

Eröffnung

 

 

09:15-10:45 Uhr

Chorleiter:innenchor mit Prof. Anne Kohler

 

 

11:15-12:45 Uhr

„Meine Sänger:innen motivieren und inspirieren; mein wachsendes Publikum begeistern“ mit Simon Halsey

 

 

13:00 -13:45 Uhr

Podiumsdiskussion

 

 

14:45-16:15 Uhr

"Grenzen überschreiten" - Chorklang, Stilistik und Probentechnik im Grenzgebiet zwischen Klassik und populärer Chormusik mit Prof. Anne Kohler

16:45.18:15 Uhr

Chorleiter:innenchor mit Simon Halsey

 

 

19:00 Uhr

Konzert mit be:one, dem Aufbauchor des Berliner Mädchenchores, dem Hugo-Distler-Chor und Água na Boca

Tickets für das Konzert können separat erworben werden und sind für Teilnehmende der Workshops im Tagespreis inbegriffen.

Der Chorverband Berlin e.V. ist Träger der Erwachsenenbildung des Landes Berlin. Eine entsprech-ende Bescheinigung über die Teilnahme am Chorleiter:innentag kann ausgestellt werden.


Die Dozent:innen

Prof. Anne Kohler

Anne Kohler ist Professorin für Chorleitung an der Hochschule für Musik Detmold. Dort leitet sie den Kammerchor der Hochschule sowie das Vokalensemble „Pop-Up“ und betreut eine Hauptfachklasse von Chordirigenten. Seit 2020 ist sie künstlerische Leiterin des Bundesjugendchores im Deutschen Musikrat. Sie studierte Schulmusik, Dirigieren und Gesang und vertiefte die Ausbildung in Meisterkursen bei Eric Ericsson, Frieder Bernius, Volker Hempfling, Tonu Kaljuste, Jens Johansen und Mitgliedern der „Real Group“. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit Oliver Gies, Martin Carbow und Jens Johansen.

Gastdirigate und Einstudierungen für Marcus Creed, Roger Norrington, Pierre Boulez und Ingo Metzmacher führten sie zum SWR-Vokalensemble, dem Berliner Rundfunkchor und zum Chor des WDR. Von 1996 – 2009 war sie Dozentin für Gesang und Chorleitung an der Hochschule für Musik Hannover, wo sie den Jazzchor „Vivid Voices“ gründete. Als Leiterin für Kurse zu den Themen Chorleitung, Stimmbildung und Jazzchorleitung sowie als Jurorin ist sie international tätig.

Unter der Leitung von Anne Kohler gewannen der Kammerchor der Hochschule für Musik Detmold sowie das Vokalensemble Pop-Up in internationalen und nationalen Wettbewerben mehrere 1. Preise.

 

Simon Halsey

Geboren 1958 in London, sang Simon Halsey in Chören des New College, Oxford, und King's College, Cambridge, und studierte Chordirigieren am Londoner Royal College of Music. 1987 gründete er gemeinsam mit Graham Vick die Birmingham Opera Company. Er war von 1997 bis 2008 Chefdirigent des Niederländischen Radio-Chores und von 2004 bis 2012 Leiter des Northern Sinfonia Chorus und der Chorprogramme. Von 2001 bis 2015 war er Chefdirigent des Rundfunkchores Berlin und ist seitdem dessen Ehrendirigent. Unter seiner Leitung erreichte der Chor das Ansehen als eins der international besten professionellen Vokalensembles. Halsey initiierte darüber hinaus innovative Projekte an unkonventionellen Orten sowie interdisziplinäre Formate.


Rückblick | 8. Berliner Chorleiter:innentag | 11. Juni 2022

Endlich wieder Chor!

Chor nach Corona - Wie geht es weiter? Das war die zentrale Frage in der Podiumsdiskussion am Mittag. Am Vor- und Nachmittag gab es außerdem Workshops zu verschiedenen Bereichten der Chorleitung.

Neben diesen Workshops stand der 8. Berliner Chorleiter:innentag vor allem im Zeichen der Vernetzung und des Austauschs. Nach Monaten, in denen die Probenarbeit größtenteils digital stattfinden konnte, gab der Chorleiter:innentag allen Chorleitenden ein Forum , um über die Erfahrungen der Chorarbeit mit der Pandemie zu sprechen, sich zu vernetzen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.

Der Tag schloss mit einem Abendkonzert mit dem 'HXOS Chor Berlin, dem Landesjugendchor Berlin, dem Kammerchor der Künste und dem Vorchor des Mädchenchores der Sing-Akademie zu Berlin.