Chorkalender

January 2020

18.01.2020
15:00
"Leben! Singen! Kämpfen!" Zum 120. Geburtstag von Ernst Busch
Chor Ernst-Busch-Chor Berlin e. V.; Ernst-Busch-Chor Kiel e. V.; Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
Leitung Daniel Selke; Marianne Kuder; Frau Prof. Antje Weber
Termin 18.01.2020 // 15:00 Uhr
Location Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur; Eintrittspreis: 12 €
Ort

Friedrichstraße 176 - 179

10117 Berlin

Konzertinhalt

Mit Liedern und Szenen aus dem Schaffen Ernst Busch´s erinnern die Sängerinnen und Sänger der Chöre aus Berlin und Kiel  und die Studierenden der Hochschule für Schauspielkunst Berlin an den 120. Geburtstag ihres Namensgebers, an den "Singenden Schauspieler", an seinen internationalen Kampf für Frieden und Solidarität.

Vorgetragen werden neben Liedern aus seiner Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht und Hanns Eisler Filmmelodien sowie eine Szene aus "Der Kaukasische Kreidekreis" Bertolt Brechts.

Mit bekannten Melodien wird das Publikum zum Mitsingen aufgefordert.

 

Tickets https://www.ernstbuschchorberlin.de/kartenbestellung.html
Veranstalter:
Ernst-Busch-Chor Berlin e. V.; Ernst-Busch-Chor Kiel e. V.; Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
18.01.2020
16:00
Neujahrskonzert
Chor Chorensemble Köpenick e.V.
Leitung Frank Asmis
Termin 18.01.2020 // 16:00 Uhr
Location Christuskirche - Oberschöneweide
Ort

Berlin - Oberschöneweide, Firlstr.

Konzertinhalt

bekannte Chormusik aus Oper, Operette, Musical

Tickets http://www.chorensemble-koepenick.de/index.php?highlight=karten&seite=karten.html
Veranstalter:
Chorensemble Köpenick e.V.
19.01.2020
15:00
"Leben! Singen! Kämpfen!" Zum 120. Geburtstag von Ernst Busch
Chor Ernst-Busch-Chor Berlin e. V.; Ernst-Busch-Chor Kiel e. V.; Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
Leitung Daniel Selke; Marianne Kuder; Frau Prof. Antje Weber
Termin 19.01.2020 // 15:00 Uhr
Location Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur; Eintrittspreis: 12 €
Ort

Friedrichstraße 176 - 179

10117 Berlin

Konzertinhalt

Mit Liedern und Szenen aus dem Schaffen Ernst Busch´s erinnern die Sängerinnen und Sänger des Ernst-Busch-Chors Berlin, des Ernst-Busch-Chors Kiel und die Studierenden der Hochschule für Schauspielkunst Berlin an den 120. Geburtstag ihres Namensgebers, an den "Singenden Schauspieler", an seinen internationalen Kampf für Frieden und Solidarität.

Vorgetragen werden neben Liedern aus seiner Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht und Hanns Eisler Filmmelodien sowie eine Szene aus "Der kaukasische Kreidekreis" Bertolt Brechts.

Mit bekannten Melodien wird das Publikum zum Mitsingen aufgefordert.

Tickets https://www.ernstbuschchorberlin.de/kartenbestellung.html
Veranstalter:
Ernst-Busch-Chor Berlin e. V.; Ernst-Busch-Chor Kiel e. V.; Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
25.01.2020
19:00
sense of place
Chor Cantamus Berlin
Leitung Carolin Strecker
Termin 25.01.2020 // 19:00 Uhr
Location Genezareth-Kirche
Ort

Herrfurthplatz, Berlin-Neukölln

Konzertinhalt

Mit seinem Konzertprogramm SENSE OF PLACE will das Ensemble Cantamus das Phänomen der besonderen Ausstrahlung mancher Orte erkunden und dazu einladen, außergewöhnliche Stimmungen zu erspüren und hat sich von dieser Idee bei der Auswahl der zur Kompositionen leiten lassen.

Dazu zählt zum Beispiel die wohlgeordnet-polyphone, gleichsam architektonisch fest gefügte vierstimmige Renaissance-Motette "Sicut cervus" von Giovanni Pierluigi da Palestrina. Oder – ganz anders – auch das 16-stimmige "Lume" der jungen schwedischen Komponistin Andrea Tarrodi, dessen flächiger Klang nur aus dem italienischen Wort "Lume" (Licht) gebildet wird und das Flirren der heißen Luft an einem sonnigen Sommernachmittag heraufbeschwört. Matias Skölds "We know not where the dragons fly" ist eine polyrhythmisch-vertrackte Vertonung eines sehr alten chinesischen Gedichts von Liu Ji (1311-1375). Sie verlangt von den Hörer*innen immer neue Standorte in den wechselnden harmonischen und rhythmischen Strukturen zu finden. Die Klänge von Ola Gjeilos "Northern Lights" rufen das Gefühl der Erhabenheit und Überwältigung wach, das sich bei der Betrachtung von kosmischen Naturphänomen einstellen kann; wohingegen ein Arrangement des amerikanischen Volkslieds "Shenandoah" eher an die Sehnsucht nach einem heimatlichen Ort erinnert.

Tickets -
Veranstalter:
Cantamus Berlin
26.01.2020
16:00
Sonntagskonzert Nr. 1 … der größten Liebe aber bedarf die Erde
Chor Chorverband Berlin
Termin 26.01.2020 // 16:00 Uhr
Location Kammermusiksaal Berlin
Ort

Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Konzertinhalt

Wie können wir als Musizierende weiter in schönen Klängen baden und im Übekämmerchen an Stücken feilen, wenn sich draußen für die Natur und unsere wunderschöne Heimat, die Erde, eine Katastrophe anbahnt?

Es wird Zeit, die Stimmen zu erheben und uns gemeinsam mit Fridays for future und allen sich sorgenden Menschen zu einem großen Chor zusammenzuschließen. Da man aber nur schützen kann, was man liebt, erklingen an diesem Nachmittag Liebeslieder - für die Menschen und für die Erde.

Das Schir ha-Schirim, das Lied der Lieder oder Hohelied Salomos, ist wohl das berühmteste Liebeslied. Es hat Komponisten immer wieder zu empfindsamen Vertonungen inspiriert, so auch den Italiener Leone Leoni. Seine drei doppelchörigen Motetten aus einer Notensammlung von 1613 wurden eigens für das Konzert neu von Carsten Albrecht herausgegeben. Dazu erklingen der großartige 24-stimmige Kanon „Qui habitat“ von Josquin und seine Übersetzung „Herr Gott, du bist unsre Zuflucht für und für“ von Mendelssohn, Werke von Vasks, Gjeilo und Sandström sowie die Uraufführung „Forest“ des Komponisten Robert S. Cohen, der hierfür extra aus den USA anreist.

Ermäßigte Tickets sind in einer begrenzten Anzahl am Veranstaltungstag an der Tageskasse der Philharmonie in der Zeit von 15:00 - 15:30 Uhr erhältlich. Ermäßigung erhalten berlinPass-Besitzer*innen, Rentner*innen, Student*innen, Schüler*innen und Menschen mit Schwerbeschädigtenausweis.

Mitwirkende:
Cappella Vocale Berlin, Junges Consortium BerlinVokalkolleg

Tickets https://www.eventbrite.de/e/sonntagskonzert-nr-1-der-groten-liebe-aber-bedarf-die-erde-tickets-73945191057?aff=ebdssbeac
 
Veranstalter:
Chorverband Berlin
26.01.2020
18:00
sense of place
Chor Cantamus Berlin
Leitung Carolin Strecker
Termin 26.01.2020 // 18:00 Uhr
Location Kirche zum Heilbronner
Ort

Heilbronner Strasse 20, Berlin-Schöneberg

Konzertinhalt

Mit seinem Konzertprogramm SENSE OF PLACE will das Ensemble Cantamus das Phänomen der besonderen Ausstrahlung mancher Orte erkunden und dazu einladen, außergewöhnliche Stimmungen zu erspüren und hat sich von dieser Idee bei der Auswahl der zur Kompositionen leiten lassen.

Dazu zählt zum Beispiel die wohlgeordnet-polyphone, gleichsam architektonisch fest gefügte vierstimmige Renaissance-Motette "Sicut cervus" von Giovanni Pierluigi da Palestrina. Oder – ganz anders – auch das 16-stimmige "Lume" der jungen schwedischen Komponistin Andrea Tarrodi, dessen flächiger Klang nur aus dem italienischen Wort "Lume" (Licht) gebildet wird und das Flirren der heißen Luft an einem sonnigen Sommernachmittag heraufbeschwört. Matias Skölds "We know not where the dragons fly" ist eine polyrhythmisch-vertrackte Vertonung eines sehr alten chinesischen Gedichts von Liu Ji (1311-1375). Sie verlangt von den Hörer*innen immer neue Standorte in den wechselnden harmonischen und rhythmischen Strukturen zu finden. Die Klänge von Ola Gjeilos "Northern Lights" rufen das Gefühl der Erhabenheit und Überwältigung wach, das sich bei der Betrachtung von kosmischen Naturphänomen einstellen kann; wohingegen ein Arrangement des amerikanischen Volkslieds "Shenandoah" eher an die Sehnsucht nach einem heimatlichen Ort erinnert.

Tickets -
Veranstalter:
Cantamus Berlin

February 2020

09.02.2020
16:00
Sonntagskonzert Nr. 2 Kontraste | Musikalische Begegnungen zwischen gestern und heute
Chor Chorverband Berlin
Termin 09.02.2020 // 16:00 Uhr
Location Kammermusiksaal Berlin
Ort

Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Konzertinhalt

Ein kleines Vokalensemble, ein Frauenchor und ein Instrumentalensemble haben sich zusammengetan, um mit einem kontrastreichen Programm die Vielfältigkeit und den Nuancenreichtum des Chorgesangs vorzustellen und das Publikum auf eine musikalische Entdeckungsreise mitzunehmen.

Auf welche Weise haben Menschen einst und jetzt ihre Gefühle musikalisch zum Ausdruck gebracht? Nur durch ein „einfaches“ Lied oder durch ein dramatisches Chorwerk? Beispielhaft soll dies gezeigt werden an Kompositionen von Fanny Hensel, Wolfgang Amadeus Mozart, Benjamin Britten, Piotr Moss und Karol Borsuk.

Ermäßigte Tickets sind in einer begrenzten Anzahl am Veranstaltungstag an der Tageskasse der Philharmonie in der Zeit von 15:00 - 15:30 Uhr erhältlich. Ermäßigung erhalten berlinPass-Besitzer*innen, Rentner*innen, Student*innen, Schüler*innen und Menschen mit Schwerbeschädigtenausweis.

Mitwirkende:
Vocalensemble AcantoFrauenchor Spandau, Studentenensemble der UdK

Tickets https://www.eventbrite.de/e/sonntagskonzert-nr-2-kontraste-tickets-78936227381?aff=ebdssbeac
 
Veranstalter:
Chorverband Berlin
09.02.2020
18:30
Liebe und Flut
Chor Charité Chor Berlin
Leitung Adrian Emans
Termin 09.02.2020 // 18:30 Uhr
Location Kirche zum Heilsbronnen
Ort

Heilbronner Straße 20

 

10779 Berlin

 

(U Bayerischer Platz)

Konzertinhalt

Liebe CCB-Fans und Freund*innen der Chormusik,

wir – der Charité Chor Berlin – laden Euch ganz herzlich zu unseren diesjährigen Winterkonzerten am 08. und 09. Februar 2020 ein! Unter dem Titel "Liebe und Flut" erwartet Euch ein vielfältiges Programm mit Werken von Vaughan Williams, Rutter, Elder und anderen. Wir werden vom Meer singen, wogend und wild oder ruhig und mystisch, von der verloren geglaubten und doch wiedergefundenen Liebe, vom Abendstern, der den Weg in den sicheren Hafen weist – und von einem Bügeleisen! Freut Euch also mit uns auf einen bewegenden Abend!

Karten gibt es im Vorverkauf unter www.charitechorberlin.de (10€/ erm. 5€) oder an der Abendkasse (13€/ erm. 8€).

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Euer Charité Chor Berlin

Tickets https://pretix.eu/charitechorberlin/liebe-und-flut/
 
Veranstalter:
Charité Chor Berlin
22.02.2020
20:00
G'ganggali - Ausflüge in die Welt der Klänge
Chor Neuer Kammerchor Berlin
Leitung Adrian Emans
Termin 22.02.2020 // 20:00 Uhr
Location Clinker Lounge
Ort

Saarbrücker Straße 36, 10405 Berlin

Konzertinhalt

Werke von Rheinberger, Sandström und Norgard sowie eine Uraufführung des deutsch-französischen Komponisten Justin Lépany.

Tickets https://www.neuerkammerchorberlin.de/konzerte/kartenvorverkauf/
 
Veranstalter:
Neuer Kammerchor Berlin
23.02.2020
16:00
G'ganggali - Ausflüge in die Welt der Klänge
Chor Neuer Kammerchor Berlin
Leitung Adrian Emans
Termin 23.02.2020 // 16:00 Uhr
Location Reformationskirche
Ort

Beusselstraße 35, 10553 Berlin

Konzertinhalt

Werke von Rheinberger, Sandström und Norgard sowie eine Uraufführung des deutsch-französischen Komponisten Justin Lépany.

Tickets https://www.neuerkammerchorberlin.de/konzerte/kartenvorverkauf/
 
Veranstalter:
Neuer Kammerchor Berlin

March 2020

11.03.2020
20:00
Johann Sebastian Bach - Matthäuspassion (Mendelssohn, Berlin 1829)
Chor Berliner Oratorien-Chor
Leitung Thomas Hennig
Termin 11.03.2020 // 20:00 Uhr
Location Konzerthaus Berlin
Ort

Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Konzertinhalt
  • Nathalie de Montmollin, Sopran
    Gundula Hintz, Alt
    Edward Mout, Tenor (Evangelist und Arien)
    Ralf Lukas, Bariton (Jesus)
    Till Schulze, Bass
  • Berliner Oratorien-Chor
  • Berliner Symphoniker
  • Dirigent: Thomas Hennig

Der Name Bach war bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts so gut wie gar nicht in den Konzertprogrammen zu finden und nur Musikkennern ein Begriff. Als ein junger Felix Mendelssohn Bartholdy mit der Unterstützung von Goethe-Freund und Leiter der Berliner Singakademie Carl-Friedrich Zelter am 11. März 1829 die Matthäuspassion in Berlin aufführte, sollte sich dies auf einen Schlag ändern. Mit diesem Konzert wurde eine Bach-Renaissance eingeleitet, die dem Komponisten seinen wohlverdienten Platz im Angelpunkt der europäischen Musik gab, der bis heute als unbezwingbar gilt.

Wie schon im Jahre 2015, als sie mit Händels Israel in Ägypten, ein von Mendelssohn geleitetes Konzert von 1844, rekonstruierten, bringen nun Thomas Hennig und der Berliner Oratorien-Chor jenes bedeutende Konzert wieder zur Aufführung – in der Version, wie sie vor über 190 Jahren aufgeführt wurde. Im Gegensatz zu der Originalversion wurde sie von Mendelssohn um einiges gekürzt, um den Fokus vor allem auf die Chorpassagen zu legen. Erleben Sie Bachs monumentales Oratorium im romantischen Kontext, so wie es damals die Musikwelt auf‘s Neue ins Staunen versetzte!

Tickets https://berliner-oratorienchor.de/concert-ad/j-s-bach-matthaeuspassion-version-von-mendelssohn/
 
Veranstalter:
Berliner Oratorien-Chor
14.03.2020
20:00
Hear my prayer
Chor ensemberlino vocale
Leitung Caspar Wein
Termin 14.03.2020 // 20:00 Uhr
Location St. Matthias
Ort

Winterfeldtplatz, 10781 Berlin

Konzertinhalt

Passionskonzert für Chor und Orgel

mit Werken von Finzi, Byrd, Stanford u.a.

Tickets www.ensemberlino.de
Veranstalter:
ensemberlino vocale
15.03.2020
17:00
Doppelkonzert
Chor GOSPEL MOTION & WINGS OF JOY
Leitung Antje Ruhbaum, Otmar Bergler
Termin 15.03.2020 // 17:00 Uhr
Location Saal der Dorfkirchengemeinde Lankwitz
Ort

Alt-Lankwitz 15

12247 Berlin

Konzertinhalt

Erleben Sie an einem Abend zwei Berliner Chöre, die sich der Gospelmusik verschrieben haben, Gospel Motion aus Lankwitz und Wings of Joy aus Wilmersdorf. Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.

Tickets Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.
Veranstalter:
GOSPEL MOTION & WINGS OF JOY
15.03.2020
20:00
Hear my prayer
Chor ensemberlino vocale
Leitung Caspar Wein
Termin 15.03.2020 // 20:00 Uhr
Location Heilig-Kreuz-Kirche Wilmersdorf
Ort

Hildegardstraße 3A, 10715 Berlin-Wilmersdorf

Konzertinhalt

Passionskonzert für Chor und Orgel

mit Werken von Finzi, Byrd, Stanford u.a.

Tickets www.ensemberlino.de
Veranstalter:
ensemberlino vocale
21.03.2020
19:00
Petite Messe Solenelle Rossini
Capella Kreuzberg
Chor Capella Kreuzberg
Leitung Sergi Gili Solé
Termin 21.03.2020 // 19:00 Uhr
Location St.-Lukas Kirche
Ort

Bernburger Str. 3-5, 10963 Berlin

Konzertinhalt

Chorkonzert mit Klavier, Akkordion und Solistinnen und Solisten      

Klavier           Nóra Füzi
Akkordeon    Atanas Georgiev

Sopran           Michelle Buck

Alt                   Vizma Zvaigzne 

Tenor              Florian Müncheberg

Bass                Pierre Chastel

 

Tickets Eintritt 12€, ermäßigt 6 €, unter 18 Jahre freier Eintritt
 
Veranstalter:
Capella Kreuzberg
22.03.2020
17:00
Petite Messe Solennelle Rossini
Capella Kreuzberg
Chor Capella Kreuzberg
Leitung Sergi Gili Solé
Termin 22.03.2020 // 17:00 Uhr
Location Paul-Gerhardt-Kirche
Ort

Hauptstr. 47, 10827 Berlin

Konzertinhalt

Chorkonzert mit Klavier, Akkordeon und Solistinnen und Solisten

Klavier            Nóra Füzi
Akkordeon    Atanas Georgiev

Sopran           Michelle Buck

Alt                   Vizma Zvaigzne 

Tenor              Florian Müncheberg

Bass                Pierre Chastel

Tickets Eintritt 12 €, ermäßigt 6 @, unter 18 Jahre Eintritt frei
 
Veranstalter:
Capella Kreuzberg
29.03.2020
16:00
Sonntagskonzert Nr. 3 Leiden und Leidenschaft | Passionsmusik in Jazz & Pop
Chor Chorverband Berlin
Termin 29.03.2020 // 16:00 Uhr
Location Kammermusiksaal Berlin
Ort

Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Konzertinhalt

Gesang verbindet, lässt uns einander näherstehen und bewegt uns. Über Grenzen und Religionen hinweg. Die Entwicklung der Chormusik in Europa beruht auf der musikalischen Tradition der christlichen Kirche. Im Christentum immer wiederkehrende große Themen sind das Leben, die Liebe und der Tod.

Wie geht die heutige Jazzchor- und Popchormusik mit der Freiheit, der Nächstenliebe oder der eigenen Sterblichkeit um? Die drei Ensembles beleuchten in diesem Konzert verschiedene Aspekte dieser menschlichen Fragen, die häufig Inspiration für den Gesang sind. Sie sinnieren mit Songs von den Beatles oder von Gerhard Gundermann, aber auch mit Gospels und Spirituals über Aspekte wie Vergänglichkeit oder Zuversicht.

Nachdenklich und lebensfreudig suchen sie nach Antworten auf existentielle Fragen des menschlichen Daseins und begeben sich auf eine musikalische Reise über religiöse Grenzen hinweg.

Ermäßigte Tickets sind in einer begrenzten Anzahl am Veranstaltungstag an der Tageskasse der Philharmonie in der Zeit von 15:00 - 15:30 Uhr erhältlich. Ermäßigung erhalten berlinPass-Besitzer*innen, Rentner*innen, Student*innen, Schüler*innen und Menschen mit Schwerbeschädigtenausweis.

Mitwirkende:
JazzVocals Berlin, spirited, zimmmt

Tickets https://www.eventbrite.de/e/sonntagskonzert-nr-3-leiden-und-leidenschaft-tickets-78954197129?aff=ebdssbeac
 
Veranstalter:
Chorverband Berlin

April 2020

02.04.2020
20:00
JOHANN SEBASTIAN BACH // Matthäuspassion, BWV 244
Chor Berliner Konzert Chor
Leitung Jan Olberg
Termin 02.04.2020 // 20:00 Uhr
Location Konzerthaus Berlin - Großer Saal
Ort

Am Gendarmenmarkt

10117 Berlin

Konzertinhalt

Die 1727 uraufgeführte Matthäuspassion zählt zu den Gipfelwerken der protestantischen Chormusik. Nach dem Tode Bachs vergessen, nach hundertjährigem „Schlaf“ 1829 durch Felix Mendelssohn Bartholdy dem Musikleben wieder erschlossen, trat sie seitdem den ihr angemessenen Siegeslauf an. Es ist ein wahrhaft gigantisches Werk auf ein ebenso großartiges Libretto von Christian Friedrich Henrici, genannt Picander. Die Passion erzählt nach den Berichten des Matthäus-Evangeliums vom Leiden Jesu bis zur Grablegung. Zusätzlich kommentieren Chöre und Arien auf freie Dichtungen Henricis die Gedanken und Gefühle der Gläubigen zum Passionsgeschehen. Zahlreiche kunstvoll gesetzte und dramaturgisch genau eingepasste Choräle unterstreichen eindrucksvoll die Gesamtaussage. Ein monumentales und ergreifendes Werk erwartet Sie.

Tickets https://papagena-shop.comfortticket.de/de/tickets/berliner-konzert-chor/-3-abokonzert-matthaeuspassion-konzerthaus-berlin-grosser-saal-2-4-2020-20-00
Veranstalter:
Berliner Konzert Chor
17.04.2020
19:30
Spuk auf Burg Schlotterstein
Chor Perry Chickers e. V.
Leitung Perry Chickers e. V.
Termin 17.04.2020 // 19:30 Uhr
Location Offenbarungskirche
Ort

Simplonstraße 31-37

10245 Berlin

Konzertinhalt

Eine schaurige Musical-Revue!

Als Julia von ihren Eltern auf das Internat „Burg Schlotterstein“ geschickt wird, ist sie zunächst alles andere als begeistert. Die Schule ist nicht nur für Strenge und Disziplin bekannt, sondern es soll dort auch noch spuken! Ist es möglich, dass dort wirklich ein Geist umgeht? Ehe sie sich versieht, wird Julia in gespenstisch Ereignisse und verhängnisvolle Intrigen verstrickt. Mit ihren neuen Freunden geht sie den Geschehnissen auf den Grund. Wird es ihnen gelingen, Licht in die düsteren Geheimnisse von Burg Schlotterstein zu bringen?

In unserer neuesten Musical-Revue erwarten sie mitreißende Lieder, Spannung, Spaß und beste Unterhaltung!

Diese Veranstaltung wird in Gebärdensprache gedolmetscht.

Tickets https://www.perrychickers.de/ticket
 
Veranstalter:
Perry Chickers e. V.
18.04.2020
19:30
Spuk auf Burg Schlotterstein
Chor Perry Chickers e. V.
Leitung Perry Chickers e. V.
Termin 18.04.2020 // 19:30 Uhr
Location Offenbarungskirche
Ort

Simplonstraße 31-37

10245 Berlin

Konzertinhalt

Eine schaurige Musical-Revue!

Als Julia von ihren Eltern auf das Internat „Burg Schlotterstein“ geschickt wird, ist sie zunächst alles andere als begeistert. Die Schule ist nicht nur für Strenge und Disziplin bekannt, sondern es soll dort auch noch spuken! Ist es möglich, dass dort wirklich ein Geist umgeht? Ehe sie sich versieht, wird Julia in gespenstisch Ereignisse und verhängnisvolle Intrigen verstrickt. Mit ihren neuen Freunden geht sie den Geschehnissen auf den Grund. Wird es ihnen gelingen, Licht in die düsteren Geheimnisse von Burg Schlotterstein zu bringen?

In unserer neuesten Musical-Revue erwarten sie mitreißende Lieder, Spannung, Spaß und beste Unterhaltung!

Tickets https://www.perrychickers.de/ticket
 
Veranstalter:
Perry Chickers e. V.
19.04.2020
16:00
Spuk auf Burg Schlotterstein
Chor Perry Chickers e. V.
Leitung Perry Chickers e. V.
Termin 19.04.2020 // 16:00 Uhr
Location Offenbarungskirche
Ort

Simplonstraße 31-37

10245 Berlin

Konzertinhalt

Eine schaurige Musical-Revue!

Als Julia von ihren Eltern auf das Internat „Burg Schlotterstein“ geschickt wird, ist sie zunächst alles andere als begeistert. Die Schule ist nicht nur für Strenge und Disziplin bekannt, sondern es soll dort auch noch spuken! Ist es möglich, dass dort wirklich ein Geist umgeht? Ehe sie sich versieht, wird Julia in gespenstisch Ereignisse und verhängnisvolle Intrigen verstrickt. Mit ihren neuen Freunden geht sie den Geschehnissen auf den Grund. Wird es ihnen gelingen, Licht in die düsteren Geheimnisse von Burg Schlotterstein zu bringen?

In unserer neuesten Musical-Revue erwarten sie mitreißende Lieder, Spannung, Spaß und beste Unterhaltung!

Tickets https://www.perrychickers.de/ticket
 
Veranstalter:
Perry Chickers e. V.

May 2020

03.05.2020
16:00
Sonntagskonzert Nr.4 | Seid umschlungen, Millionen | Beethoven re-loaded
Chor Chorverband Berlin
Termin 03.05.2020 // 16:00 Uhr
Location Kammermusiksaal Berlin
Ort

Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Konzertinhalt

Beethovens Geburtstag jährt sich im Jahr 2020 zum 250. Mal. Er hat nicht sehr viele Stücke für Chor komponiert. Eine Auswahl dieser Stücke wie die „Ode an die Freude“, die „Hymne an die Nacht“, die „Chorfantasie“ oder Ausschnitte aus seinen Messevertonungen werden im Programm erklingen. Dazu kommen Werke, die ursprünglich nicht für Chöre komponiert wurden, aber im Zusammenhang mit dem Jubiläum von namhaften Komponisten wie Clytus Gottwald und Florian Wessel für den mehrstimmigen Gesang bearbeitet wurden. So werden Klavierwerke wie die „Mondscheinsonate“ oder Sololieder wie „Marmotte“ und die Goethe-Vertonung von „Mignon“ - „Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen“ - in neuem Gewand erklingen.

Die beteiligten Ensembles haben es sich zur Aufgabe gemacht, einige solcher neu arrangierten Stücke „re-loaded“ zu Gehör zu bringen, denn sie wollen eine Brücke schlagen zwischen den Originalen und aktuellen Sichtweisen des Beethovenschen Werkes. So kann der inzwischen fast „alte Meister“ für Jugendliche wie Erwachsene neu geschaut und gehört werden kann – eine Herausforderung für die Singenden ebenso wie für das Publikum!

Ermäßigte Tickets sind in einer begrenzten Anzahl am Veranstaltungstag an der Tageskasse der Philharmonie in der Zeit von 15:00 - 15:30 Uhr erhältlich. Ermäßigung erhalten berlinPass-Besitzer*innen, Rentner*innen, Student*innen, Schüler*innen und Menschen mit Schwerbeschädigtenausweis.

Mitwirkende:
enchore, FugatonaleYoung Voices MDG

Tickets https://www.eventbrite.de/e/sonntagskonzert-nr-4-seid-umschlungen-millionen-beethoven-re-loaded-tickets-78983332273?aff=ebdssbeac
 
Veranstalter:
Chorverband Berlin
17.05.2020
16:00
Sonntagskonzert Nr. 5 | Von Frauen und Männern | Süße Seufzer und große Gefühle
Chor Chorverband Berlin
Termin 17.05.2020 // 16:00 Uhr
Location Kammermusiksaal Berlin
Ort

Herbert-von-Karajan-Straße 1

10785 Berlin

Konzertinhalt

Von Männern und Frauen erzählen die Stücke des Programms - und auch auf der Bühne wird diese Gegenüberstellung sicht- und hörbar. Denn: Werke für gemischten Chor wechseln sich mit Frauen- und Männerchören ab. Der besondere Klang der beiden Teilgruppen ist schließlich viel zu selten in gemeinsamen Konzerten zu erleben.

Doch nicht nur das: Vielmehr werden Brahms’ “Liebesliederwalzer” in räumlichen Dialogen inszeniert. Diese teils humorvoll-ironischen, teils aber auch aufrichtigen und ernsthaften Stücke bilden in der europäischen Vokaltradition eine Blaupause für Zuneigung und Widerstreit der weiblichen und männlichen Identität. Im Programm stehen sie Werken von Claudio Monteverdi und Jean-Yves Daniel-Lesur gegenüber, die einen Bogen von der Renaissance zum 20. Jahrhundert schlagen. Liebesromanzen, Paarturbulenzen und Beziehungsdramen bieten nicht nur in der Literatur, sondern auch in der Musik seit Jahrhunderten unerschöpflichen Stoff. Vor dem heutigen Hintergrund von Geschlechterrollen- und Genderdebatten gewinnen sie sogar noch an Feuer.

So verbinden sich Sinn und Sinnlichkeit zu einem Nachmittag der großen Gefühle.

Ermäßigte Tickets sind in einer begrenzten Anzahl am Veranstaltungstag an der Tageskasse der Philharmonie in der Zeit von 15:00 - 15:30 Uhr erhältlich. Ermäßigung erhalten berlinPass-Besitzer*innen, Rentner*innen, Student*innen, Schüler*innen und Menschen mit Schwerbeschädigtenausweis.

Mitwirkende:
Consortium vocale Berlin, Neuer Männerchor Berlin, Junger Kammerchor Berlin

Tickets https://www.eventbrite.de/e/sonntagskonzert-nr-5-von-frauen-und-mannern-tickets-78985514801?aff=ebdssbeac
 
Veranstalter:
Chorverband Berlin

June 2020

14.06.2020
16:00
Sonntagskonzert Nr.6 | Hymnus | Von Pathos bis Pop
Chor Chorverband Berlin
Termin 14.06.2020 // 16:00 Uhr
Location Kammermusiksaal
Ort

Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Konzertinhalt

Der Hymnus als liturgische Form basiert auf dem gregorianischen Gesang und hat Komponisten aller nachfolgenden Epochen zu Vertonungen inspiriert. Die drei mitwirkenden Chöre wollen den Kammermusiksaal zur Spiel- und Spiegelfläche von Hymnusvertonungen verschiedener Epochen machen und deuten ihn dabei mal als römische Arena, in der sich die Ensembles nach Art von „call and response“ zusingen, mal als klassisches Konzertpodium und mal als einen großen Raum schwebender Klangflächen.

Sie eröffnen einen neuen Blickwinkel auf diese Kompositionen, indem sie Werke verschiedener Epochen mit einem gemeinsamen Kern gegenüberstellen. Zudem stellen sie Stücke vor, die in Verwendung oder Ausdrucksgehalt ebenfalls im weitesten Sinne als „Hymne“ verstanden werden können. So gilt das schwedische Volkslied „I denna ljuva sommartid“ in seinem Ursprungsland beinahe als zweite Nationalhymne. Auch pantheistische, die Natur verehrende Gesänge finden ihren Platz. Schließlich soll auch die Trennung von U- und E-Musik aufgehoben werden: Hymnen und Hymnisches der Popmusik werden ins Konzert einbezogen und überlagern klassische Hymnen mit Elementen des modernen Popchorgesangs.

Ermäßigte Tickets sind in einer begrenzten Anzahl am Veranstaltungstag an der Tageskasse der Philharmonie in der Zeit von 15:00 - 15:30 Uhr erhältlich. Ermäßigung erhalten berlinPass-Besitzer*innen, Rentner*innen, Student*innen, Schüler*innen und Menschen mit Schwerbeschädigtenausweis.

Mitwirkende:
Lichtenberger Kammerchor „Piekfeine Töne“, Berliner Jugendchor, Vocantare Berlin

Tickets https://www.eventbrite.de/e/sonntagskonzert-nr-6-hymnus-tickets-78986493729?aff=ebdssbeac
 
Veranstalter:
Chorverband Berlin