Chorkalender

September 2021

25.09.2021
16:00
katholisches Kirchenkonzert
Chorensemble Köpenick e.V.
Chor Chorensemble Köpenick e.V.
Leitung Frank Asmis
Termin 25.09.2021 // 16:00 Uhr
Location kath. Kirche, St. Antonius
Ort

12459 Berlin (Oberschöneweide), Antoniuskirchstr. 3

Konzertinhalt

geistliche und weltliche Chormusik

Tickets Spende erbeten.
Veranstalter:
Chorensemble Köpenick e.V.
26.09.2021
12:00
Chöre im Körnerpark - Matinee Sonntagmittag um 12
Chor Fachbereich Kultur des Bezirksamts Neukölln
Leitung diverse
Termin 26.09.2021 // 12:00 Uhr
Location Körnerpark - Orangerie
Ort

Schierker Str. 8, 12051 Berlin

Konzertinhalt

Die überaus beliebte Open- Air- Konzertreihe findet bereits im fünften Jahr statt: immer am Sonntagmittag um 12, immer mit zwei Ensembles/Chören

Die geltenden Bestimmungen zu Covid-19 werden eingehalten.

Am Sonntag mit den Classical Lesbians und dem Popchor Wedding

Tickets Einfach kommen. "Umsonst und draußen".
 
Veranstalter:
Fachbereich Kultur des Bezirksamts Neukölln
26.09.2021
15:00
Das Ardenne und die Chöre
Chor Bezirksamt Lichtenberg - Fachbereich Kultur
Leitung diverse
Termin 26.09.2021 // 15:00 Uhr
Location Innenhof des Ardenne Gymnasiums
Ort

Werneuchener Str. 27, 13055 Berlin

Konzertinhalt

Es hätte ihm gefallen. Das ist sicher. Er, der sich u. a. um Bild und Ton so verdient gemacht hat. Neben all den anderen Patenten, es waren um die 600, die er angemeldet hat.

Manfred von Ardenne, der weder einen Schul- noch einen Universitätsabschluss hatte, meldete bereits im Alter von 16 Jahren sein erstes Patent an, ein „Verfahren zur Erzielung einer Tonselektion, insbesondere für die Zwecke der drahtlosen Telegraphie“.

Zur Funkausstellung in Berlin führte von Ardenne ab 21. August 1931 das erste elektronische Fernsehen vor, mit dem er auf dem Titelblatt der New York Times international bekannt wurde.

Von 1928 – 1945 betrieb er in Berlin Lichterfelde ein Forschungslabor, später, nach mehrjährigem Aufenthalt in der Sowjetunion, betrieb er in der DDR ab 1955 bis zur Wende das größte privatwirtschaftliche Forschungsinstitut des gesamten Ostblocks mit über 500 Mitarbeitern.

Heute nun gehen wir zurück zu den Wurzeln: ohne Bildröhre, ohne Fernsehen, ohne Technik, einfach nur umgeben von Mauern, die für gute Akustik sorgen, beginnt am 15. August im Innenhof des Ardenne Gymnasiums die Veranstaltungsreihe „Ardenne und die Chöre“. Bis 26. September, immer sonntags um 15 Uhr zeigen zwei Chöre/Ensembles aus Berlin oder dem Berliner Umland was sie können.

Das Projekt wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin aus Mitteln der bezirklichen Kulturförderung.

Die geltenden Bestimmungen zu Covid-19 werden eingehalten.
 

Am Start sind:


Mongrooves

VocaYou

 

DCON

Some Sing

 

The Derries

Frauenchor Cantabile

 

Gropiuslerchen II

Boximusic

 

Jede Woche Anders

The Tubez

 

Rundfunkkinderchor und Canta Chiara

Indie Pop Chor

 

Radio Rixdorf

Feature Chor
 


 

Tickets Einfach kommen. "Umsonst und draußen"
 
Veranstalter:
Bezirksamt Lichtenberg - Fachbereich Kultur
28.09.2021
20:00
Rossini Petite Messe Solennelle
Chor Karl-Forster-Chor Berlin
Leitung Volker Hedtfeld
Termin 28.09.2021 // 20:00 Uhr
Location Konzerthaus Berlin
Ort

Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Konzertinhalt

Gioachino Rossini - Petite Messe Solennelle

Tickets https://tickets.konzerthaus.de/eventim.webshop/webticket/seatmap?eventId=12786&uz=20%3A00&spst=100&da=28.09.2021
 
Veranstalter:
Karl-Forster-Chor Berlin

October 2021

02.10.2021
18:00
Hörbare | Ungehörte Stimmen
Neuer Kammerchor Berlin
Chor Neuer Kammerchor Berlin
Leitung Adrian Emans
Termin 02.10.2021 // 18:00 Uhr
Location Classic Remise Berlin
Ort

Sickingenstraße 60

10553 Berlin

Konzertinhalt

Hörbare | Ungehörte Stimmen - eine kritisch-reflektierte Version von Johann Sebastian Bachs Johannespassion. Hierzu hat der Neue Kammerchor Berlin eine Neukomposition des Komponisten Nik Bohnenberger in Auftrag gegeben. Sein Stück ...ABER WIR SIND LEBENDIG... ist eine textuelle wie musikalische Auseinandersetzung mit historisch-christlichem, aber auch gegenwärtigem Antisemitismus.

 

Tickets https://pretix.eu/neuerkammerchorberlin/johannespassion/771126/
 
Veranstalter:
Neuer Kammerchor Berlin
02.10.2021
20:00
exploring bach
Chor ensemberlino vocale
Leitung Matthias Stoffels
Termin 02.10.2021 // 20:00 Uhr
Location Kirche Auf dem Tempelhofer Feld
Ort

Wolffring 72, 12101 Berlin-Tempelhof

Konzertinhalt

Chormusik von Johann Sebastian Bach und Vinko Globokar

Die Motetten Singet dem Herrn und Der Geit hilft unser Schwachheit auf gehören zu den schönsten und komplexesten Werken, die Johann Sebastian Bach geschrieben hat. Die Werksammlung Individuum <-> Collectivum von Vinko Globokar hilft uns bei der Erforschung dieser Schönheit. Forschen Sie mit!

Tickets www.ensemberlino.de
Veranstalter:
ensemberlino vocale
02.10.2021
20:00
„Fluten“: Kammerchor cantamus.berlin erkundet mit aktuellem Programm Faszination und Schrecken von Wasser
Chor cantamus.berlin
Leitung Carolin Strecker
Termin 02.10.2021 // 20:00 Uhr
Location Zionskirche Berlin-Mitte/Prenzlauer Berg
Ort

Zionskirchplatz, 10119 Berlin

P.S.: Pro Abend stehen coronabedingt 140 Plätze zur Verfügung. 3G

Konzertinhalt

Welches Verhältnis hat der Mensch zum Wasser? Diese Frage ist zurzeit aktuell wie nie. Der Berliner Kammerchor cantamus.berlin unter Leitung von Carolin Strecker erforscht mit seinem Programm "FLUTEN" den Spannungsbogen zwischen der magischen Anziehungs- und der gewaltigen Zerstörungskraft des Elements Wasser. Aufgeführt wird „FLUTEN“ am 2.10.2021 (20:00 Uhr) und 3.10.2021 (19:00 Uhr) in der Zionskirche Berlin Prenzlauer Berg, einem Ort mit marodem Charme. Besonderer Höhepunkt ist die eigens für dieses Programm entstandene Neukomposition „Salvatio“ für Chor und Saxophon des Saxophonisten Christoph Enzel. „Fluten“ wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin.

Berlin, den 20.09.2021 // Ausgehend von zwei Kompositionen rund um die Stadt Vineta, die versunken auf dem Grund der Ostsee liegen soll, erkundet das Programm des 2002 gegründeten Chores auditiv und visuell Faszination und Schrecken, die mit dem Element 'Wasser' verbunden sind. „Fluten“, dargeboten von rund 30 Sänger:innen, Gastmusiker:innen und einem Lichtkünstler, bildet einen Bogen von der Hochromantik bis ins Heute.

Johannes Brahms und Ēriks Ešenvalds widmen sich in ganz eigenen musikalischen Ausprägungen dem sagenumwobenen Vineta. Die Vertonungen eines Gesangs aus Shakespeares 'Der Sturm' von Jaakko Mäntyjärvi und Ralph Vaughan Williams stehen neben dem sphärischen 'Lume' der Schwedin Andrea Tarrodi. Der Este Veljo Tormis verwandelt das stetige Rollen der mächtigen Wellen in ein drängendes Klangbild und Werke von Frederick Delius und Eric Whitacre geben den träumerischen Aspekten Raum. Christoph Enzels Uraufführung „Salvatio“ schließlich erweitert die Perspektive auf die unterschiedlichen Weltregionen, in denen der Mythos der Sintflut Teil des kulturellen Narrativs geworden ist. 

Cantamus.berlin konzeptionierte das Programm schon Ende 2019 – vor der Coronapandemie und vor der Flutkatastrophe im diesjährigen Sommer. Chorleiterin Carolin Strecker: „Die furchtbaren Ereignisse im Ahrtal oder auch Flutkatastrophen in anderen Teilen der Erde waren zwar explizit kein Teil der Konzeption, aber das Programm macht das ambivalente Verhältnis des Menschen zum Wasser erlebbar- inklusive der potentiellen Zerstörungskraft. In der Uraufführung von Christoph Enzels Salvatio beispielsweise werden die Protagonisten der verschiedenen Sintflutmythen angerufen und die Frage bleibt offen- 'und du? Wirst du zu den Erretteten zählen?' Das Ertrinken kann durchaus auch metaphorisch verstanden werden. Ich glaube, es ist die Stärke von Kunst, in dieser Ambivalenz zu bleiben, Deutungsräume offen zu halten und mehr Fragen aufzuwerfen, als klare Antworten zu geben.“

Tickets https://t.rausgegangen.de/tickets/shop/cantamus-berlin-fluten
 
Veranstalter:
cantamus.berlin
03.10.2021
18:00
Hörbare | Ungehörte Stimmen
Neuer Kammerchor Berlin
Chor Neuer Kammerchor Berlin
Leitung Adrian Emans
Termin 03.10.2021 // 18:00 Uhr
Location Großer Sendesaal des RBB
Ort

Masurenallee 8-14

14057 Berlin

Konzertinhalt

Hörbare | Ungehörte Stimmen - eine kritisch-reflektierte Version von Johann Sebastian Bachs Johannespassion. Hierzu hat der Neue Kammerchor Berlin eine Neukomposition des Komponisten Nik Bohnenberger in Auftrag gegeben. Sein Stück ...ABER WIR SIND LEBENDIG... ist eine textuelle wie musikalische Auseinandersetzung mit historisch-christlichem, aber auch gegenwärtigem Antisemitismus.

Tickets https://pretix.eu/neuerkammerchorberlin/johannespassion/771127/
 
Veranstalter:
Neuer Kammerchor Berlin
03.10.2021
19:00
„Fluten“: Kammerchor cantamus.berlin erkundet mit aktuellem Programm Faszination und Schrecken von Wasser
Chor cantamus.berlin
Leitung Carolin Strecker
Termin 03.10.2021 // 19:00 Uhr
Location Zionskirche Berlin-Mitte/Prenzlauer Berg
Ort

Zionskirchplatz, 10119 Berlin

P.S.: Pro Abend stehen coronabedingt 140 Plätze zur Verfügung. 3G

Konzertinhalt

Welches Verhältnis hat der Mensch zum Wasser? Diese Frage ist zurzeit aktuell wie nie. Der Berliner Kammerchor cantamus.berlin unter Leitung von Carolin Strecker erforscht mit seinem Programm "FLUTEN" den Spannungsbogen zwischen der magischen Anziehungs- und der gewaltigen Zerstörungskraft des Elements Wasser. Aufgeführt wird „FLUTEN“ am 2.10.2021 (20:00 Uhr) und 3.10.2021 (19:00 Uhr) in der Zionskirche Berlin Prenzlauer Berg, einem Ort mit marodem Charme. Besonderer Höhepunkt ist die eigens für dieses Programm entstandene Neukomposition „Salvatio“ für Chor und Saxophon des Saxophonisten Christoph Enzel. „Fluten“ wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin.

Berlin, den 20.09.2021 // Ausgehend von zwei Kompositionen rund um die Stadt Vineta, die versunken auf dem Grund der Ostsee liegen soll, erkundet das Programm des 2002 gegründeten Chores auditiv und visuell Faszination und Schrecken, die mit dem Element 'Wasser' verbunden sind. „Fluten“, dargeboten von rund 30 Sänger:innen, Gastmusiker:innen und einem Lichtkünstler, bildet einen Bogen von der Hochromantik bis ins Heute.

Johannes Brahms und Ēriks Ešenvalds widmen sich in ganz eigenen musikalischen Ausprägungen dem sagenumwobenen Vineta. Die Vertonungen eines Gesangs aus Shakespeares 'Der Sturm' von Jaakko Mäntyjärvi und Ralph Vaughan Williams stehen neben dem sphärischen 'Lume' der Schwedin Andrea Tarrodi. Der Este Veljo Tormis verwandelt das stetige Rollen der mächtigen Wellen in ein drängendes Klangbild und Werke von Frederick Delius und Eric Whitacre geben den träumerischen Aspekten Raum. Christoph Enzels Uraufführung „Salvatio“ schließlich erweitert die Perspektive auf die unterschiedlichen Weltregionen, in denen der Mythos der Sintflut Teil des kulturellen Narrativs geworden ist. 

Cantamus.berlin konzeptionierte das Programm schon Ende 2019 – vor der Coronapandemie und vor der Flutkatastrophe im diesjährigen Sommer. Chorleiterin Carolin Strecker: „Die furchtbaren Ereignisse im Ahrtal oder auch Flutkatastrophen in anderen Teilen der Erde waren zwar explizit kein Teil der Konzeption, aber das Programm macht das ambivalente Verhältnis des Menschen zum Wasser erlebbar- inklusive der potentiellen Zerstörungskraft. In der Uraufführung von Christoph Enzels Salvatio beispielsweise werden die Protagonisten der verschiedenen Sintflutmythen angerufen und die Frage bleibt offen- 'und du? Wirst du zu den Erretteten zählen?' Das Ertrinken kann durchaus auch metaphorisch verstanden werden. Ich glaube, es ist die Stärke von Kunst, in dieser Ambivalenz zu bleiben, Deutungsräume offen zu halten und mehr Fragen aufzuwerfen, als klare Antworten zu geben.“

Tickets https://t.rausgegangen.de/tickets/shop/cantamus-berlin-fluten
 
Veranstalter:
cantamus.berlin
03.10.2021
20:00
exploring bach
Chor ensemberlino vocale
Leitung Matthias Stoffels
Termin 03.10.2021 // 20:00 Uhr
Location Kirche Auf dem Tempelhofer Feld
Ort

Wolffring 72, 12101 Berlin-Tempelhof

Konzertinhalt

Chormusik von Johann Sebastian Bach und Vinko Globokar

Die Motetten Singet dem Herrn und Der Geit hilft unser Schwachheit auf gehören zu den schönsten und komplexesten Werken, die Johann Sebastian Bach geschrieben hat. Die Werksammlung Individuum <-> Collectivum von Vinko Globokar hilft uns bei der Erforschung dieser Schönheit. Forschen Sie mit!

Tickets www.ensemberlino.de
Veranstalter:
ensemberlino vocale
09.10.2021
11:00
open-Air Konzert in 15898 Neuzelle
Chorensemble Köpenick e.V.
Chor Chorensemble Köpenick e.V.
Leitung Frank Asmis
Termin 09.10.2021 // 11:00 Uhr
Location Klostergarten
Ort

15898 Neuzelle

Konzertinhalt

weltliche und geistliche Chormusik

Tickets freier Eintritt
Veranstalter:
Chorensemble Köpenick e.V.
10.10.2021
14:00
Podiumsdiskussion: Hörbare | Ungehörte Stimmen
Neuer Kammerchor Berlin
Chor Neuer Kammerchor Berlin
Leitung Kurator: Monty Ott
Termin 10.10.2021 // 14:00 Uhr
Location Clinker Lounge
Ort

Saarbrücker Straße 36

10405 Berlin

Konzertinhalt

Im Nachklang der Johannespassion wird es am 10. Oktober eine Podiumsdiskussion mit Expert:innen geben. Dabei werden der Umgang mit dem in Luthers Texten enthaltenen Antisemitismus sowie Gefahren des gegenwärtigen Antisemitismus thematisiert.

Moderation: Anja Thiele

Panelist:innen: Ronen Steinke, Marion Gardei, Jens-Christian Wagner, Selana Tzschiesche

Der Eintritt ist frei - eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Tickets Anmeldungen unter podium (ÄT) neuerkammerchorberlin.de
 
Veranstalter:
Neuer Kammerchor Berlin
10.10.2021
17:00
Zeit zu Träumen
Chor Gebrannte Mandeln und Tonbande (Köln)
Leitung Sandra Lugbull-Krien//Horst Grossnick
Termin 10.10.2021 // 17:00 Uhr
Location Martin- Luther- Kirche Neukölln
Ort

Fuldastraße 48 – 50, 12045 Berlin, U7 Rathaus Neukölln

Konzertinhalt

Ein verträumter Blick in Songs zurück in den Sommer und - was wohl Herbst und Winter bringen mögen. Gemeinsam mit der Tonbande aus Köln: 4 junge Frauen mit phantastischen Stimmen. Endlich wieder in Berlin! An den Gitarren Horst Grossnick und Thomas Langlotz. 

Tickets https://www.eventbrite.de/e/zeit-zu-traumen-tickets-172853568677
 
Veranstalter:
Gebrannte Mandeln und Tonbande (Köln)
31.10.2021
11:00
Herbstliches Singen nach dem Gottesdienst
Chor Postchor Berlin e. V.
Leitung Elisabeth Schubert
Termin 31.10.2021 // 11:00 Uhr
Location Sühne-Christi-Kirche
Ort

Toeplerstr. 1, 13627 Berlin (Charlottenburg-Nord)

U-Bhf. Halemweg

Tickets entfällt
Veranstalter:
Postchor Berlin e. V.
31.10.2021
17:00
"Von hellen und dunklen Nächten" - Lyrik & Vokalwerke a cappella aus drei Jahrhunderten
vivo - Kulturkirche am See / Carl-von-Ossietzky-Chor
Chor vivo - Kulturkirche am See / Carl-von-Ossietzky-Chor
Leitung Berit Kramer
Termin 31.10.2021 // 17:00 Uhr
Location Dorfkirche Alt-Tegel
Ort

Alt-Tegel 39a, 13507 Berlin

Konzertinhalt

Der Kammerchor Carl-von-Ossietzky-Chor ist dem vivo-Publikum von seinem Konzert „Singet!“ im Jahr 2019 in guter Erinnerung. In seinem Programm mit Werken von u.a. Henry Purcell, Felix Mendelssohn Bartholdy und Fanny Hensel beschäftigt sich das Ensemble mit Musik um helle und dunkle Nächte. Ergänzt wird das Programm durch Texte von Rainer Maria Rilke und Mascha Kaléko, vorgetragen von der Schauspielerin Homa Faghiri. 

Sprecherin: Homa Faghiri

Einlass ab 16.15 Uhr. 


Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln:

Einlass kann nur Personen gewährt werden, die nachweislich geimpft,  genesen oder aktuell negativ getestet sind.

Zudem gilt die Abstandsregel von 1,5 m sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Alle Anwesenden tragen sich selbst in eine Anwesenheitsdokumentation (analog oder per App) ein. Die Anwesenheitsliste wird vier Wochen nach Ende der Veranstaltung aufbewahrt und den zuständigen Behörden auf Verlangen ausgehändigt. Nach Ende der Aufbewahrungsfrist wird sie vernichtet.

Da die erforderlichen Einlasskontrollen einige Zeit in Anspruch nehmen, bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen.

Tickets Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.
 
Veranstalter:
vivo - Kulturkirche am See / Carl-von-Ossietzky-Chor

November 2021

03.11.2021
20:00
R. Strauss, T. Hennig: “Besinnung” (Welturaufführung) / J. Brahms: “Ein deutsches Requiem”
Chor Berliner Oratorien-Chor
Leitung Thomas Hennig
Termin 03.11.2021 // 20:00 Uhr
Location Philharmonie Berlin
Ort

Herbert-von-Karajan-Str. 1

10785 Berlin

Konzertinhalt

Richard Strauss hat mit der Vollendung seiner Oper Capriccio im August 1941 seinen Abschied als Komponist verkündet – mit 77 Jahren wollte er sich endgültig in den Ruhestand zurückziehen und beabsichtigte, nur noch gelegentlich und ohne ambitionierte Absichten zu komponieren. Strauss selbst bezeichnete seine späten Werke als ‚Handgelenksübungen‘. Dieses Understatement wird der außerordentlichen Genialität des späten Schaffens allerdings nicht gerecht.

Zum Gedicht Besinnung (Hermann Hesse, 1933) hat Richard Strauss umfangreiche Skizzen hinterlassen, die in zwei Heften überliefert sind. In einem zweiten Arbeitsschritt hatte Strauss die ersten Skizzen in ein Particell übertragen, das als Grundlage für die Partitur-Reinschrift gedacht war. Eine weitere Sammlung der Fugen-Ausarbeitung im Particell ist ebenso überliefert.
Die Beendigung der Skizzen und den Beginn der letzten Arbeiten zur Vollendung der Partitur konnte Richard Strauss nicht mehr realisieren. Der Plan blieb ein Fragment, die Aufführbarkeit des letzten Werkes konnte nicht geschaffen werden und ein weiteres Mosaik im Vermächtnis des genialen Künstlers blieb ungesagt.

Im Bestreben den musikalischen Ideen nachzuspüren hat Thomas Hennig versucht, zwischen den fertigen und fast fertigen Teilen des Werkes jeweils Brücken zu schlagen, damit sich ein Kreis schließt, der eine Aufführung ermöglichen kann.

Verschiedene andere Kompositionspläne hat Strauss in den letzten Lebensjahren noch einmal aufgegriffen und leider auch nicht vollenden können. Die Besinnung als letzte angelegte musikalische Konzeption gehört jedoch zum unmittelbaren Erbe eines Lebenswerks, das am Ende auch eine Ära beschließt.

Tickets https://www.ticketmaster.de/event/431711?camefrom=de_va_04166_cvb
 
Veranstalter:
Berliner Oratorien-Chor
28.11.2021
18:00
"Deutsche Popmesse" von Michael Schmoll - ein etwas andere Messe - und weihnachtliche Lieder
Chor Chorus Berlin e. V.
Leitung Felix Oeser
Termin 28.11.2021 // 18:00 Uhr
Location Epiphanienkirche
Ort

Knobelsdorffstr. 72-74, 14059 Berlin (Charlottenburg)

Tickets folgt z. g. Z.
Veranstalter:
Chorus Berlin e. V.

December 2021

03.12.2021
19:00
Weihnachtskonzert
Berliner Kinderchor e.V.
Chor Berliner Kinderchor e.V.
Leitung Veronika Pietsch
Termin 03.12.2021 // 19:00 Uhr
Location Kaiser-Wilhelm-Gdächtniskirche
Ort

Breitscheidplatz , 10789 Berlin

Konzertinhalt

klassische und weltliche Weihnachtslieder

Tickets Eintritt frei
Veranstalter:
Berliner Kinderchor e.V.
05.12.2021
15:00
Weihnachtskonzert
Chor Sonari-Chor Berlin e.V.
Leitung Volker Groeling
Termin 05.12.2021 // 15:00 Uhr
Location Salvatorkirche, Lichtenrade
Ort

Pfarrer- Lütkehaus-Platz 1, 12309 Berlin

Konzertinhalt

Klassische und moderne Weihnachtslieder, die auch zum Mitsingen anregen.

Zu Gast das Brass Collegium Berlin

Tickets Freier Eintritt
 
Veranstalter:
Sonari-Chor Berlin e.V.
10.12.2021
19:00
Laudate pueri
Berliner Mädchenchor
Chor Berliner Mädchenchor
Leitung Sabine Wüsthoff
Termin 10.12.2021 // 19:00 Uhr
Location Gustav-Adolf-Kirche
Ort

Herschelstr. 14

10589 Berlin

Konzertinhalt

Musik des spätbarocken Komponisten Johann Adolph Hasse (1699–1783), die dieser im 18. Jh. für die Mädchenchöre der venezianischen Ospedali schrieb, und anderes

mit dem Schöneberger Kammerorchester

Tickets Eintritt frei, beschränkte Teilnehmer:innenzahl
 
Veranstalter:
Berliner Mädchenchor
11.12.2021
11:00
Weihnachtskonzert Frauenchor "Jahresringe" ist in Planung
Chor Frauenchor "Jahresringe"
Leitung David Schröder
Termin 11.12.2021 // 11:00 Uhr
Location Christuskirche Berlin-Oberschöneweide
Ort

Firlstr. 16, 12459 Berlin

Konzertinhalt

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht

 
Veranstalter:
Frauenchor "Jahresringe"
12.12.2021
16:00
Weihnachtliches Konzert zum 3. Advent
Frauenchor Berlin-Mahlsdorf e.V.
Chor Frauenchor Berlin-Mahlsdorf e.V.
Leitung Johanna Blumenthal
Termin 12.12.2021 // 16:00 Uhr
Location Krankenhauskirche im Wuhlgarten
Ort

Brebacher Weg 15, 12683 Berlin

Konzertinhalt

Weihnachtslieder erklingen wieder!

Konzert für die Seele, für unsere werten Zuhörer, unsere Familien und Freundschaften, treue Anhänger*innen.

Wir präsentieren vierstimmige Melodien aus unserem Fundus und zum Mitsingen.

Benefizkonzert mit der Bitte um Spenden für die weitere Arbeit des Frauenchores und die Sanierung der Krankenhauskirche

Veranstalter:
Frauenchor Berlin-Mahlsdorf e.V.

February 2022

27.02.2022
18:00
Waldesnacht im Klimataumel
Hanns Eisler Chor Berlin
Chor Hanns Eisler Chor Berlin
Leitung Christina Hoffmann-Möller und Susanne Jüdes
Termin 27.02.2022 // 18:00 Uhr
Location Heimathafen Neukölln
Ort

Heimathafen Neukölln

Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin

Konzertinhalt

Ein (leider) immer noch aktuelles Konzert zum Thema Klimawandel mit Moderatorin Heike Leitschuh, Solisten und Instrumentalisten.

Tickets www.hanns-eisler-chor-berlin.de
Veranstalter:
Hanns Eisler Chor Berlin