Chorkalender

February 2024

24.02.2024
18:00
Vincent Sebastian Andreas: WALDSTEIN
Chor Kammerchor Nikolassee
Leitung Vincent Sebastian Andreas
Termin 24.02.2024 // 18:00 Uhr
Location Johanneskirche (Schlachtensee)
Ort

Johanneskirche (Schlachtensee)

Matterhornstraße 37-39

Konzertinhalt

Nach Sonaten von Beethoven und Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ für vierstimmigen gemischten Chor und Klavier.

Es ist eine fatale Bekanntschaft, die Werther macht und die böse ausgeht. In seinem Sturm-und-Drang-Programm folgt der Kammerchor Nikolassee Werther durch den gesamten Roman von dessen erster Begegnung mit Lotte bis zum finalen Pistolenschuss. Der Chor singt dabei zu vier Beethoven-Sonaten, darunter „Der Sturm“, die „Mondschein-Sonate“ und die „Waldstein-Sonate“, die dem Programm seinen Namen gibt: Waldstein.

Tickets Eintritt frei
 
Veranstalter:
Kammerchor Nikolassee
27.02.2024
19:00
Winterkonzert - Musikalische Promenade
Golf-Chor Berlin-Brandenburg e.V.
Chor Golf-Chor Berlin-Brandenburg e.V.
Leitung Till Schwabenbauer
Termin 27.02.2024 // 19:00 Uhr
Location Großer Saal der Kreuzkirche, Berlin Schmargendorf
Ort

Hohenzollerndamm 130 a, 14199 Berlin (Eingang Forckenbeckstrasse)

Konzertinhalt

Chor - Klassische Stücke, Winterlieder, Musical

Klaviersolo - Julia Stephan

Gesangsolo - Valeska Stephan

Blechbläserquartett - Sax ForFour

Tickets Eintritt kostenlos, Spenden erwünscht
Veranstalter:
Golf-Chor Berlin-Brandenburg e.V.

March 2024

01.03.2024
19:30
DIE NEUE FRAU
Chor DIE FIXEN NIXEN * DER CHOR
Leitung Sandra Gallrein
Termin 01.03.2024 // 19:30 Uhr
Location Ballhaus Wedding
Ort

Ballhaus Wedding, Wriezener Straße 6, 13359 Berlin

 

Konzertinhalt

Anlässlich des Internationalen Frauentages veranstaltet der Berliner Frauenchor DIE FIXEN NIXEN ein Chorkonzert mit Lesung. 

Das Programm rückt ausschließlich das Schaffen von Komponistinnen und Autorinnen in den Fokus. Eines der Stücke wurde speziell für DIE FIXEN NIXEN komponiert und ist titelgebend für den Abend: „Die neue Frau".

DIE FIXEN NIXEN • DER CHOR wurde 2001 als Chor für Frauen aus Medienberufen initiiert. Heute geben auch Frauen aus anderen Berufen dem Chor ihre Stimmen.
Das Repertoire ist vielfältig! Kontraste gehören zum Programm: Vom Renaissance- und Barocklied bis hin zu coolem Pop. Von traditionellen Volks- und Wiegenliedern bis zu modernen Komponist:innen. DIE FIXEN NIXEN haben es sich u.a. zur Aufgabe gemacht, das Liedgut für Frauenchöre weiterzuentwickeln.

Tickets Tickets sind an der Abendkasse und im Vorverkauf unter www.ballhauswedding.de/tickets erhältlich. https://www.ballhauswedding.de/details-registrierung/die-neue-frau-chorkonzert-der-fixen-nixen
Veranstalter:
DIE FIXEN NIXEN * DER CHOR
02.03.2024
19:00
Vincent Sebastian Andreas: WALDSTEIN
Chor Kammerchor Nikolassee
Leitung Vincent Andreas
Termin 02.03.2024 // 19:00 Uhr
Location St. Matthäus-Kirche (Tiergarten)
Ort

St. Matthäus-Kirche

Matthäikirchplatz

Berlin, 10785

Konzertinhalt

Nach Sonaten von Beethoven und Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ für vierstimmigen gemischten Chor und Klavier.

Es ist eine fatale Bekanntschaft, die Werther macht und die böse ausgeht. In seinem Sturm-und-Drang-Programm folgt der Kammerchor Nikolassee Werther durch den gesamten Roman von dessen erster Begegnung mit Lotte bis zum finalen Pistolenschuss. Der Chor singt dabei zu vier Beethoven-Sonaten, darunter „Der Sturm“, die „Mondschein-Sonate“ und die „Waldstein-Sonate“, die dem Programm seinen Namen gibt: Waldstein.

Tickets Eintritt frei
 
Veranstalter:
Kammerchor Nikolassee
02.03.2024
20:00
Responsorien
Chor ensemberlino vocale
Leitung Matthias Stoffels
Termin 02.03.2024 // 20:00 Uhr
Location St. Canisius
Ort

Witzlebenstr. 30, 14057 Berlin-Charlottenburg

Konzertinhalt

mit Werken von Hildegard v. Bingen, Jan Dismas Zelenka, Tomas Luis de Victoria und Arvo Pärt

Tickets www.ensemberlino.de
Veranstalter:
ensemberlino vocale
03.03.2024
18:00
Vincent Sebastian Andreas: WALDSTEIN
Chor Kammerchor Nikolassee
Leitung Vincent Sebastian Andreas
Termin 03.03.2024 // 18:00 Uhr
Location Magdalenenkirche (Neukölln)
Ort

Magdalenenkirche

Karl-Marx-Straße 201-203

Berlin, 12055

Konzertinhalt

Nach Sonaten von Beethoven und Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ für vierstimmigen gemischten Chor und Klavier.

Es ist eine fatale Bekanntschaft, die Werther macht und die böse ausgeht. In seinem Sturm-und-Drang-Programm folgt der Kammerchor Nikolassee Werther durch den gesamten Roman von dessen erster Begegnung mit Lotte bis zum finalen Pistolenschuss. Der Chor singt dabei zu vier Beethoven-Sonaten, darunter „Der Sturm“, die „Mondschein-Sonate“ und die „Waldstein-Sonate“, die dem Programm seinen Namen gibt: Waldstein.

Tickets Eintritt frei
 
Veranstalter:
Kammerchor Nikolassee
03.03.2024
20:00
Responsorien
Chor ensemberlino vocale
Leitung Matthias Stoffels
Termin 03.03.2024 // 20:00 Uhr
Location St. Johanniskirche
Ort

Alt-Moabit 25, 10559 Berlin-Moabit

Konzertinhalt

Werke von Hildegard von Bingen, Jan Dismas Zelenka, Tomas Luis de Victoria und Arvo Pärt

Tickets www.ensemberlino.de
Veranstalter:
ensemberlino vocale
08.03.2024
19:00
King Arthur
Chor HochmeisterChor
Leitung Christian Höffling
Termin 08.03.2024 // 19:00 Uhr
Location Hochmeisterkirche
Ort

Westfälische Str. 70a, 10709 Berlin

Konzertinhalt

Barockoper von Henry Purcell - halbszenische Aufführung. 
Mit Juliane Schubert (Sopran), Rainer Killius (Bariton) und dem Barockorchester Concerto Grosso Berlin

Tickets https://forms.churchdesk.com/f/YdpBRejhiM
 
Veranstalter:
HochmeisterChor
08.03.2024
20:00
Junges Ensemble Berlin 7 Worte
Chor Junges Ensemble Berlin
Leitung Vinzenz Weissenburger
Termin 08.03.2024 // 20:00 Uhr
Location Apostel Paulus Kirche
Ort

Grunewaldstraße 77a, 10823 Berlin

Konzertinhalt

Die sieben letzten Worte des sterbenden Jesu am Kreuz haben für Christ*innen weltweit große Bedeutung und Symbolkraft und sind vielfach musikalisch vertont und interpretiert worden. Der preisgekrönte Chor des Jungen Ensembles Berlin bringt nun im Rahmen eines anspruchsvollen A-Cappella-Programms die Vertonung des italienischen Komponisten Luigi Bottazzo in der Passionszeit 2024 zur Aufführung. Umrahmt und ergänzt wird sein Werk von weiteren Passionswerken von Komponist*innen wie Johannes Brahms, Arnold Mendelssohn, Heinrich Kaminski, Felix Mendelssohn Bartholdy und Kristina Vasiliauskaite. 

Vinzenz Weissenburger dirigiert das Passionsprogramm zunächst am 8. März in der Berlin-Schöneberger Apostel-Paulus-Kirche, anschließend geht der Chor damit auf Deutschland-Tournee: am 15. März erklingt es im Rahmen der renommierten Konzertreihe „Stunde der Kirchenmusik“ in der Stuttgarter Stiftskirche, am 16. März ist das Ensemble dann in Göttingen sowie am 17. März in Hannover zu Gast. 

Tickets www.j-e-b.de
 
Veranstalter:
Junges Ensemble Berlin
09.03.2024
19:00
King Arthur
Chor HochmeisterChor
Leitung Christian Höffling
Termin 09.03.2024 // 19:00 Uhr
Location Hochmeisterkirche
Ort

Westfälische Str. 70a, 10709 Berlin

Konzertinhalt

Barockoper von Henry Purcell - halbszenische Aufführung.
Mit Juliane Schubert (Sopran), Rainer Killius (Bariton) und dem Barockorchester Concerto Grosso Berlin

Tickets https://forms.churchdesk.com/f/YdpBRejhiM
 
Veranstalter:
HochmeisterChor
10.03.2024
15:30
Sonntagskonzert Nr. 3 I VIERseitig
Chor consortium vocale, Junger Kammerchor Berlin, Kammerchor JEUNESSE Berlin, Kammerchor Vocantare Berlin
Leitung Rory Johnston, Juliane Roever, Yannick Wittmann, Tobias Walenciak
Termin 10.03.2024 // 15:30 Uhr
Location Kammermusiksaal
Ort

Herbert-von-Karajan-Str. 1

10785 Berlin

Konzertinhalt

Im Konzert VIERseitig wird ein Programm präsentiert, das Musik aus allen vier Ecken Deutschlands erforscht. Die vier Chöre schauen gemeinsam nach Norden, Osten, Süden und Westen und zeigen die riesige Vielfalt der Chormusik, die im ganzen Land geschrieben wurde. Dabei tut sich nicht nur regional, sondern auch zeitlich eine enorme Spannweite vom Mittelalter bis in die Gegenwart auf. Ein besonderer Schwerpunkt des Programms liegt in der Musik zeitgenössischer Komponisten. Mit Yannick Wittmann und Rory Wainwright Johnston stehen zwei junge Berliner Komponisten auf dem Programm, die zugleich auch als Chorleiter zu sehen sein werden.

Jede Himmelsrichtung wird durch ein von allen ca. 100 Sänger:innen gemeinsam gesungenes Stück repräsentiert. Dabei bringen die vier Chöre selten aufgeführte vierchörige Musik zur Aufführung. 

Durch die Vielfalt der Besetzungen vom Kammerchor bis zur groß besetzten Vierchörigkeit und der Epochen vom Mittelalter bis in die Gegenwart erhält das Publikum einen lebendigen Eindruck der Chormusik aus Deutschland in all ihren Formen. 

Tickets https://soko24drei.eventbrite.de
 
Veranstalter:
consortium vocale, Junger Kammerchor Berlin, Kammerchor JEUNESSE Berlin, Kammerchor Vocantare Berlin
17.03.2024
17:00
Dieterich Buxtehudes - Membra Jesu Nostri
Chor Cantus Domus / Titans Rising
Leitung Ralf Sochaczewsky
Termin 17.03.2024 // 17:00 Uhr
Location Evangelische Kirchengemeinde am Lietzensee
Ort

Herbartstraße 4–6, 14057 Berlin-Charlottenburg

Konzertinhalt

Cantus Domus hat Buxtehudes „Membra Jesu Nostri“ bereits im April letzten Jahres im Kammermusiksaal der Philharmonie aufgeführt. Damals wurde der Zyklus von 7 Passionskantaten zwei zeitgenössischen Werken - Anna Thorvaldsdottirs „Ad Genua“ und Caroline Shaws „To the Hands“ - gegenübergestellt. Jetzt führen wir das Werk nochmal alleine in der Kirche am Lietzensee in kleinerer Besetzung auf. 
Der von Dieterich Buxtehude komponierte Kantaten-Zyklus wurde in der Passionszeit 1680 aufgeführt und widmet sich in eindrucksvollen Bildern sieben Körperpartien des gekreuzigten Jesus – von den Füßen über die Knie, Hände, Seite, Brust und das Herz bis zum Gesicht. Die formale Geschlossenheit als auch die starke Expressivität des Werkes macht es zu einem Musterbeispiel der hochbarocken „Concerto-Aria-Kantate“ und zu den bekannteren Schöpfungen der Kirchenmusik.

Tickets Eintritt frei - Spenden erbeten
 
Veranstalter:
Cantus Domus / Titans Rising
17.03.2024
18:00
MISERERE - A FEMALE VIEW
Chor Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin
Leitung Friederike Stahmer
Termin 17.03.2024 // 18:00 Uhr
Location Sophienkirche
Ort

Große Hamburger Str. 29-30, 10115 Berlin

Konzertinhalt

Während die gemischten Chöre in der Passionszeit die Qual der Wahl haben zwischen den vielfältigen grandiosen Vertonungen der Passionsgeschichte, ist das Repertoire für Mädchen- und Frauenchor für diese Kirchenjahreszeit eher schmal. Wir wollen einen „weiblichen Blick“ auf die Passionsgeschichte werfen, und freuen uns daher besonders, dass wir das Repertoire ein kleines bisschen erweitern dürfen mit einem Kompositionsauftrag, den wir an die junge Komponistin Katrin Klose vergeben konnten. Die Uraufführung ihres „Stabat Mater“ wird kontrastiert mit einer weiteren Vertonung dieses bekannten Textes von der Renaissance-Komponistin Sulpitia Cesis sowie den zwei Hauptwerken des Abends, Tilge, Höchster, meine Sünden von J.S. Bach sowie dem Miserere in d-moll von J.A. Hasse. 

Es musizieren der Konzertchor des Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin sowie die capella vitalis berlin (Konzertmeisterin Almut Schlicker) unter der Leitung von Friederike Stahmer.

Wir bedanken uns herzlich beim Chorverband Berlin für die Unterstützung dieses Konzertes im Rahmen der Projektförderung.

Tickets https://www.sing-akademie.de/184-0-Termine.html?detail=miserere---a-female-view&did=2136
 
Veranstalter:
Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin
17.03.2024
20:00
IMMERWÄHRENDE HOFFNUNG: A Child of Our Time - Sir Michael Tippett
Chor Berliner Cappella
Leitung Sergi Gili Solé
Termin 17.03.2024 // 20:00 Uhr
Location Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal
Ort

Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin

Konzertinhalt

Am Sonntag, 17. März 2024, um 20 Uhr präsentiert die BERLINER CAPPELLA

im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin

“IMMERWÄHRENDE HOFFNUNG" - A Child of Our Time, ein Oratorium von Sir Michael Tippett

Chöre: BERLINER CAPPELLA + Kammerchor der Musikakademie Bydgoszcz

Orchester: Filharmonia Pomorska

Solist*innen:
Alessia Schumacher (Sopran), Merlind Constanze Pohl (Alt),
Patrick Vogel (Tenor), Simon Robinson (Bassbariton)

Leitung: Sergi Gili Solé

Michael Tippett prangerte mit seinem vor genau 80 Jahren uraufgeführten Oratorium schon während des Zweiten Weltkriegs politische und rassistische Verfolgung an. Angeregt wurde er durch das Attentat Herschel Grynszpans auf den deutschen Botschaftssekretär in Paris, das dem nationalsozialistischen Regime als Vorwand für die Reichspogromnacht im November 1938 diente. Der Titel des Werks bezieht sich auf den 1938 erschienenen Roman „Ein Kind unserer Zeit“ von Ödön von Horvath, in dem dieser vor den Gefahren des Nationalsozialismus warnt.

Das Oratorium reflektiert eindringlich über Fragen von Gut und Böse, Schicksal und Hoffnung. Sein Plädoyer für Toleranz und Mitmenschlichkeit verschaffte Michael Tippett den Durchbruch als Komponist und internationale Bedeutung.

Die Komposition folgt dem Vorbild barocker Passionen. Sie besteht aus Chören, Rezitativen und Arien, doch anstelle der Choräle verwendet Tippett fünf kunstvoll gesetzte Spirituals. Das Werk klingt mit dem Spiritual „Deep River“ aus, das die Sehnsucht nach dem Gelobten Land mit den einleitenden Worten „abiding hope“, immerwährende Hoffnung, zum Ausdruck bringt.

TICKETS: https://berliner-cappella.de/bestellung/, Berliner Philharmonie und Abendkasse

Tickets https://berliner-cappella.de/bestellung/
 
Veranstalter:
Berliner Cappella
18.03.2024
19:00
JOHANN SEBASTIAN BACH: Matthäuspassion, BWV 244
Chor Berliner Konzert Chor e.V.
Leitung Jan Olberg
Termin 18.03.2024 // 19:00 Uhr
Location Konzerthaus Berlin
Ort

Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Konzertinhalt

Die 1727 uraufgeführte Matthäuspassion zählt zu den Gipfelwerken der protestantischen Chormusik. Nach dem Tode Bachs vergessen, nach hundertjährigem „Schlaf“ 1829 durch Felix Mendelssohn Bartholdy dem Musikleben wieder erschlossen, trat sie seitdem den ihr angemessenen Siegeslauf an. Es ist ein wahrhaft gigantisches Werk auf ein ebenso großartiges Libretto von Christian Friedrich Henrici, genannt Picander. Die Passion erzählt nach den Berichten des Matthäus-Evangeliums vom Leiden Jesu bis zur Grablegung.

Tickets https://papagena-shop.comfortticket.de/de/tickets/berliner-konzert-chor/-3-abokonzert-js-bach-matthaeuspassion-konzerthaus-berlin-grosser-saal-18-3-2024-20-00
 
Veranstalter:
Berliner Konzert Chor e.V.
23.03.2024
18:00
Johann Sebastian Bach - Johannespassion BWV 245
Chor Collegium Vocale Berlin
Leitung Thomas Hennig
Termin 23.03.2024 // 18:00 Uhr
Location Evangelische Johanneskirche Schlachtensee
Ort

Matterhornstr. 37-39

14129 Berlin-Schlachtensee

Tickets kartenverkauf@chor-berlin-schlachtensee.de
 
Veranstalter:
Collegium Vocale Berlin
23.03.2024
19:00
ImPuls der Erde
Kammerchor hortus vocalis * Max-Reger-Chor Berlin * Kronenchor Friedrichstadt
Chor Kammerchor hortus vocalis * Max-Reger-Chor Berlin * Kronenchor Friedrichstadt
Leitung Teresa Pfefferkorn
Termin 23.03.2024 // 19:00 Uhr
Location Heilig-Kreuz-Kirche
Ort

10961 Berlin

Zossener Straße 65

Konzertinhalt

ImPuls der Erde

ist der Titel eines sehr besonderen Projektes, in welchem sich drei Berliner Chöre zusammentun: der Max-Reger-Chor, der Kammerchor hortus vocalis und der Kronenchor Friedrichstadt. Entsprungen ist die Projektidee der inspirierenden Korrespondenz zwischen der Chordirigentin Teresa Pfefferkorn und der Harfenistin Maura Knierim. Herausgekommen ist ein Programm mit Werken aus dem 20. und 21. Jahrhundert, die alle eine sich öffnende Weltsicht auf Natur, Glaube, Leben und Tod, Riten und Bräuche, Trauern und Feiern in sich tragen: Leben im Puls der Erde!

Der zeitliche Bogen beginnt mit zwei Briten. Der eine, Gustav Holst, interessiert sich am Anfang des 20. Jahrhunderts für die uralten hinduistischen Hymnen des Rigveda, Lob- und Bittgesänge an die Göttinnen und Götter der Elemente. Der zweite, Arnold Bax, vertont in farbiger Harmonie das christliche Bild von der Wurzel Jesse, die Himmel und Erdkreis durchwächst. 

Von den Klangexperimenten der 60er Jahre erzählt Raymond Murray Schafers „Miniwanka“, in dem mit den Vokabeln nordamerikanischer Ureinwohner die Zustände des Wassers beschrieben werden. Die junge kanadische Komponistin Katerina Gimon setzt Stimmen wie Körper der Sänger:innen ein, um die vier Elemente in Klang zu fassen. Und der noch jüngere Berliner Komponist Yannick Wittmann nimmt sich in „Vollmond“ der traumwandlerischen Poesie Else Lasker-Schülers an.

Und schließlich endet alles im norwegischen Walzer von Gjermund Larsen, der endlos dahinrollen könnte.

Der Kronenchor Friedrichstadt freut sich besonders, mit diesem Projekt seine neue musikalische Leiterin, Teresa Pfefferkorn, vorzustellen.

Mitwirkende:

Max-Reger-Chor Berlin

Kammerchor hortus vocalis

Kronenchor Friedrichstadt


 

Maura Knierim, Harfe

Jonas Nondorf, Nyckelharpa

Petros Kanana, Cello

Zacharias Faßhauer, Kontrabass

Luis Azcona, Schlagwerk

Brenda Wagner, Choreografie

 

Leitung: Teresa Pfefferkorn

Tickets Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten
 
Veranstalter:
Kammerchor hortus vocalis * Max-Reger-Chor Berlin * Kronenchor Friedrichstadt
24.03.2024
10:00
Mitsingen! Himmelskönig, sei willkommen J.S. Bach
Chor Trinitatis Kantorei, Wolf-Ferrari Ensemble
Leitung Gulnora Karimova
Termin 24.03.2024 // 10:00 Uhr
Location Trinitatiskirche
Ort

Karl-August Platz, 10625 Berlin

Konzertinhalt

MITSINGEN!

Liebe Singbegeisterte aus nah und fern! 

Am So. 24.03.  führen wir, die Trinitatis Kantorei und Wolf-Ferrari Ensemble, die Kantate "Himmelskönig, sei willkommen" von Johann Sebastian Bach auf. 

Wir laden Sie herzlich ein, mitzusingen und an unseren vorbereitenden Proben teilzunehmen! Die Proben finden wöchentlich Mittwochs 19:30 - 21:30 Uhr in der Leibnizstr. 79, Saal, 1. Stock.  Parallel zu den Proben wird Stimmbildung angeboten. 

Die Aufführung findet am So. 24.03. um 11:00 Uhr in der Trinitatiskirche auf dem Karl-August Platz statt.

Anmeldungen zur Teilnahme bei der Projektleiterin Gulnora Karimova:

gulnorak@aol.com oder Mobil: 0173-8284983. 

Seien Sie dabei, wir freuen uns auf Sie!

Sie erreichen uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: 

Bus: X34, M49; U-Bhf. Wilmersdorfer Str. /Deutsche Oper; S-Bhf. Charlottenburg

Tickets frei
Veranstalter:
Trinitatis Kantorei, Wolf-Ferrari Ensemble
24.03.2024
18:00
ImPuls der Erde
Kammerchor hortus vocalis * Max-Reger-Chor Berlin * Kronenchor Friedrichstadt
Chor Kammerchor hortus vocalis * Max-Reger-Chor Berlin * Kronenchor Friedrichstadt
Leitung Teresa Pfefferkorn
Termin 24.03.2024 // 18:00 Uhr
Location Emmaus Kirche
Ort

10997 Berlin

Lausitzer Platz 8a

Konzertinhalt

ImPuls der Erde

ist der Titel eines sehr besonderen Projektes, in welchem sich drei Berliner Chöre zusammentun: der Max-Reger-Chor, der Kammerchor hortus vocalis und der Kronenchor Friedrichstadt. Entsprungen ist die Projektidee der inspirierenden Korrespondenz zwischen der Chordirigentin Teresa Pfefferkorn und der Harfenistin Maura Knierim. Herausgekommen ist ein Programm mit Werken aus dem 20. und 21. Jahrhundert, die alle eine sich öffnende Weltsicht auf Natur, Glaube, Leben und Tod, Riten und Bräuche, Trauern und Feiern in sich tragen: Leben im Puls der Erde!

Der zeitliche Bogen beginnt mit zwei Briten. Der eine, Gustav Holst, interessiert sich am Anfang des 20. Jahrhunderts für die uralten hinduistischen Hymnen des Rigveda, Lob- und Bittgesänge an die Göttinnen und Götter der Elemente. Der zweite, Arnold Bax, vertont in farbiger Harmonie das christliche Bild von der Wurzel Jesse, die Himmel und Erdkreis durchwächst.

Von den Klangexperimenten der 60er Jahre erzählt Raymond Murray Schafers „Miniwanka“, in dem mit den Vokabeln nordamerikanischer Ureinwohner die Zustände des Wassers beschrieben werden. Die junge kanadische Komponistin Katerina Gimon setzt Stimmen wie Körper der Sänger:innen ein, um die vier Elemente in Klang zu fassen. Und der noch jüngere Berliner Komponist Yannick Wittmann nimmt sich in „Vollmond“ der traumwandlerischen Poesie Else Lasker-Schülers an.

Und schließlich endet alles im norwegischen Walzer von Gjermund Larsen, der endlos dahinrollen könnte.

Der Kronenchor Friedrichstadt freut sich besonders, mit diesem Projekt seine neue musikalische Leiterin, Teresa Pfefferkorn, vorzustellen.

 

Mitwirkende:

Max-Reger-Chor Berlin

Kammerchor hortus vocalis

Kronenchor Friedrichstadt


 

Maura Knierim, Harfe

Jonas Nondorf, Nyckelharpa

Petros Kanana, Cello

Zacharias Faßhauer, Kontrabass

Luis Azcona, Schlagwerk

Brenda Wagner, Choreografie

 

Leitung: Teresa Pfefferkorn

Tickets Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten
 
Veranstalter:
Kammerchor hortus vocalis * Max-Reger-Chor Berlin * Kronenchor Friedrichstadt

April 2024

20.04.2024
16:00
Frühjahrskonzert "Frühlingserwachen"
Chor Gemischter Chor der Polizei Berlin e. V.
Leitung Heiko Jerke
Termin 20.04.2024 // 16:00 Uhr
Location Christuskirche Oberschöneweide
Ort

Firlstraße 16

12459 Berlin

Konzertinhalt

Als Gast wird der Polizeichor Hamaland Ahaus 1983 e. V. mitwirken.

Es erwartet Sie ein beschwingter musikalischer Reigen schöner Chormusik. Freuen Sie sich auf eine frühlingshafte Melodienfolge, die wir für Sie zusammengestellt haben.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Konzert besuchen.

Tickets https://www.eventim-light.com/de/a/65a400115786b61dced2ca7e
 
Veranstalter:
Gemischter Chor der Polizei Berlin e. V.
20.04.2024
18:00
DEVOTION
Chor Hugo-Distler-Chor Berlin
Leitung Stefan Schuck
Termin 20.04.2024 // 18:00 Uhr
Location Kirche Am Hohenzollernplatz
Ort

Nassauische Str. 66-67

10717 Berlin

Konzertinhalt

Devotion

Eine meditative Klangreise durch Zeit und Raum

A-cappella-Werke aus 5 Jahrhunderten von Gallus, Bach, Mozart, Mendelssohn, Bruckner, Esenvalds und anderen

Orte der Sehnsucht: in früheren Zeiten waren es die Kirchen, goldgeschmückt und in vielfarbiges Licht getaucht, hoch und erhaben, welche den Besuchern einen Raum jenseits der Last ihres Alltags eröffneten. Sie waren erfüllt mit Chormusik, so erhaben wie ein Widerklang des Gesangs der Engel. Nur die besten Sänger, die besten Komponisten waren als würdig genug geachtet, für die Kirche und den Gottesdienst zu musizieren. So finden die Katholiken Gallus, Mozart und Bruckner ihre unterschiedliche musikalische Sprache, die Ahnung des Göttlichen hörbar zu machen. Der Protestant J.S. Bach schafft in seiner doppelchörigen Motette „Komm, Jesu, komm“ einen ganz eigenen göttlichen Kosmos. Dieses Kunstwerk, das ohne Zweifel zu den Höhepunkten der Vokalmusik überhaupt gehört, hat eine Sonderstellung unter den Motetten des Leipziger Thomaskantors: als einzige drückt sie in der Ich-Form die Sehnsucht des Betenden aus, voller Liebe und Hingabe, in der Hoffnung auf eine bessere jenseitige Welt.

Heute sind Sehnsuchtsorte oft außerhalb des Religiösen zu finden: reale Orte oder Orte des Friedens und der Ruhe. Zu diesen inneren Orten führen uns die Kompositionen aus dem 21. Jahrhundert  von E. Esenvalds und R. Johne, welche das Konzertprogramm beschließen. 
 

Tickets www.hugo-distler-chor.de
 
Veranstalter:
Hugo-Distler-Chor Berlin
20.04.2024
19:00
15 Jahre naturenoise
Chor naturenoise
Leitung Magnus Hellmann
Termin 20.04.2024 // 19:00 Uhr
Location https://www.wabe-berlin.info/
Ort

maps.app.goo.gl/7KbAUbevC7qRStiw9

Konzertinhalt

Jubiläumskonzert!

Tickets https://www.wabe-berlin.info/
Veranstalter:
naturenoise
20.04.2024
19:00
Fünfzehn plus Zwo
Chor Gebrannte Mandeln
Leitung Sandra Lugbull-Krien//Annemarie Bohn
Termin 20.04.2024 // 19:00 Uhr
Location Musikbrauerei
Ort

Greifswalder Straße 23A, 10405 Berlin

Konzertinhalt

Anlässlich unseres -leicht- verspäteten Geburtstags (Corona lässt grüßen) haben wir uns namhafte Gäste aus Dresden eingeladen: Voice It , beim Deutschen Chorfest in Leipzig vom Deutschlandfunk Kultur als "bester Chor aller Kategorien" (von 350 Chören) prämiert, feiert mit uns in der Musikbrauerei. Die (Vor-) Freude ist riesig.

Tickets kommt in Kürze
Veranstalter:
Gebrannte Mandeln
21.04.2024
19:00
Jubiläumskonzert „Ich muss im Leben immer wandeln“
Chor lautten compagney Berlin, Staats- und Domchor Berlin
Leitung Kai-Uwe Jirka (Leitung)
Termin 21.04.2024 // 19:00 Uhr
Location St. Marienkirche Berlin
Ort

St. Marienkirche
Karl-Liebknecht-Str. 8 10178 Berlin

Konzertinhalt

lautten compagney Berlin, Staats- und Domchor Berlin, Studierende der UdK Berlin, Kai-Uwe Jirka (Leitung), Maximilian Schnaus und Marienorganist Xaver Schult (Orgel), Eintritt frei
 

Tickets marienkirche-berlin.de
Veranstalter:
lautten compagney Berlin, Staats- und Domchor Berlin
28.04.2024
15:30
Sonntagskonzert Nr. 4 I Was zu sagen? Was zu singen!
Chor Konzertchor Berliner Pädagogen, hardChor "Ella", Berliner Singegemeinschaft "Märkisches Ufer"
Leitung Thomas Lange, Bettina Kurella, Johanna Blumenthal
Termin 28.04.2024 // 15:30 Uhr
Location Kammermusiksaal
Ort

Herbert-von-Karajan-Str. 1

10785 Berlin

Konzertinhalt

Klänge, die zugleich Worte sind? Solche Magie erleben wir nur, wenn gesungen wird! Einzig die Vokalmusik hat - im Unterschied zu instrumentalen Genres - die Möglichkeit, der menschlichen Stimme Ausdruck zu geben. Der heutige Nachmittag bringt Repertoire, bei dem es auf die Texte genauso ankommt wie auf die Töne. Damit sie auf Anhieb verständlich sind und sich nicht erst über den Umweg einer Übersetzung erschließen, bringen wir ausnahmslos deutschsprachige Stücke. Von Menschen dieses Landes in den letzten hundert Jahren für Chöre komponiert oder bearbeitet, lassen sie aufhorchen und vernehmen, was unseren aktuellen Alltag ausmacht. Ob Eisler-Song oder Pop-Arrangement, Volksliedsatz oder Gedichtvertonung – alle Titel des Programms wirken nicht allein über die Melodien und Harmonien, sondern ebenfalls mit den Geschichten und Gedanken, Botschaften und Bedeutungen, die sie vermitteln. Zwischen Liebeskummer und Friedenssehnsucht, vom „kleinen Kompromiss“ bis zur „netten Begegnung“ wird die Gegenwart mit Sinn und Sinnlichkeit hörbar. Drei generationenübergreifende Ensembles laden ein zu einem Konzert sprechender Art.

Tickets https://soko24vier.eventbrite.de
 
Veranstalter:
Konzertchor Berliner Pädagogen, hardChor "Ella", Berliner Singegemeinschaft "Märkisches Ufer"

May 2024

04.05.2024
20:00
Misa Tango
Chor Karl-Forster-Chor Berlin & Bancanta e.V.
Leitung Volker Hedtfeld
Termin 04.05.2024 // 20:00 Uhr
Location Konzerthaus Berlin
Ort

Gendarmenmarkt 2

10117 Berlin

Konzertinhalt

Gemeinsam mit dem Karl-Forster-Chor werden wir, der Berliner Chor "Bancanta", die "Misa a Buenos Aires" des argentinischen Komponisten Martín Palmeri auf die Bühne bringen. 
Die 1996 uraufgeführte Tango-Messe vertont die katholische Messe im Stil des Tango Nuevo und schlägt damit eine Brücke zwischen verschiedenen Kulturen und Musikstilen. 

Im Anschluss daran folgt die "Misa Tango" - ein Werk des argentinisch-italienischen Komponisten Luis Bacalov
1997 uraufgeführt wird man beim Klang dieser populär gehaltenen und an Menschen unterschied­lichen Glaubens gerichteten Tango-Messe das ein oder andere Mal musikalisch an Hollywood-Filme erinnert. 

Gemeinsam begeben wir uns auf diese spannende und gleichzeitig berührende Reise in die musikalische Welt des Tango. 

Weitere Informationen gibt es unter:
karl-forster-chor.de
und unter:
bancanta.de

Herzlich willkommen bei uns!

Tickets https://papagena-shop.comfortticket.de/de/tickets/karl-forster-chor-bancanta-chor/-misa-tango-konzerthaus-berlin-grosser-saal-4-5-2024-20-00
 
Veranstalter:
Karl-Forster-Chor Berlin & Bancanta e.V.
05.05.2024
15:00
Jubiläumskonzert - 65 Jahre Concordia
Chor Chorvereinigung Concordia Berlin-Mitte e.V.
Leitung Minjeong Kim
Termin 05.05.2024 // 15:00 Uhr
Location Evangelische Hoffnungskirche Berlin-Pankow
Ort

Elsa-Brändström-Straße 36, 13189 Berlin

Konzertinhalt

Wir singen Frühlings- und klassische Lieder und freuen uns besonders auf das gemeinsame Singen mit unserem Publikum. 

Tickets https://www.eventim-light.com/de/a/6553565ba308606942fbd11c/e/65d47956d94c3516fff1932d
 
Veranstalter:
Chorvereinigung Concordia Berlin-Mitte e.V.
17.05.2024
11:00
MASKERADE· Ein Musical
Chor TAMUTHEA
Leitung Regie: Matthias Busch / Dominika Szymanska
Termin 17.05.2024 // 11:00 Uhr
Location ATZE Musiktheater Berlin
Ort

Luxemburger Straße 20 | 13353 Berlin

U9 direkt am U-Bhf. Amrumer Straße | Bus 221, 142

Konzertinhalt

Dreh Dich. Zeig Dich. Sieh Mich. Hype Mich!
Schäm Dich. Lieb mich. Ich verbieg mich.

 

Tag für Tag zelebrieren die Höflinge ihren prächtigen Maskenball und vor allem: sich selbst. Der Zutritt ist exklusiv und nur mit der richtigen Maske erlaubt. Wer es wagt, aus der Reihe zu tanzen und die höfische Etikette zu missachten, wird verbannt.

 

Abseits dieser Gesellschaft fügen sich die Rebellen ihrer feindschaftlichen Koexistenz mit dem Hof und sind Zufluchtsort für all jene, die sich keine Maske leisten können oder wollen. Es eint sie der Drang nach Veränderung - Eine Lösung muss her!

 

Aber wie? Denn: nur allzu leicht kann man sich im hübschen Glanz verlieren …

 

Eine Gesellschaft. Zwei Gesellschaften.
Ein Hof. Eine Bar. Zwei Schwestern. Eine Bedrohung.

 

Ein Musical über eine gespaltene Gesellschaft, Wahlfamilien, Blutsbande und die niedersten Impulse der Menschheit. Mit Glitzer!

 

Buch & Texte: Matthias Busch | Musik: Tom van Hasselt
nach einer Idee von Anna-Katharina Friedrich

 

Choreographien: Bianca Benjamin | Silke Vente Yubi | Kevin Foster
Musikproduktion: André Friedrich

 

ca. 180 min. inkl. Pause | empfohlen ab 11 Jahren

 

www.maskerade-musical.de

Tickets https://www.eventim-light.com/de/a/645ca5db5cfae833dba40c55/e/659461257b8eaf0a8d2562a6
 
Veranstalter:
TAMUTHEA
17.05.2024
19:00
MASKERADE· Ein Musical
Chor TAMUTHEA
Leitung Regie: Matthias Busch | Dominika Szymanska
Termin 17.05.2024 // 19:00 Uhr
Location ATZE Musiktheater Berlin
Ort

Luxemburger Straße 20 | 13353 Berlin

U9 direkt am U-Bhf. Amrumer Straße | Bus 221, 142

Konzertinhalt

Dreh Dich. Zeig Dich. Sieh Mich. Hype Mich!
Schäm Dich. Lieb mich. Ich verbieg mich.

 

Tag für Tag zelebrieren die Höflinge ihren prächtigen Maskenball und vor allem: sich selbst. Der Zutritt ist exklusiv und nur mit der richtigen Maske erlaubt. Wer es wagt, aus der Reihe zu tanzen und die höfische Etikette zu missachten, wird verbannt.

 

Abseits dieser Gesellschaft fügen sich die Rebellen ihrer feindschaftlichen Koexistenz mit dem Hof und sind Zufluchtsort für all jene, die sich keine Maske leisten können oder wollen. Es eint sie der Drang nach Veränderung - Eine Lösung muss her!

 

Aber wie? Denn: nur allzu leicht kann man sich im hübschen Glanz verlieren …

 

Eine Gesellschaft. Zwei Gesellschaften.
Ein Hof. Eine Bar. Zwei Schwestern. Eine Bedrohung.

 

Ein Musical über eine gespaltene Gesellschaft, Wahlfamilien, Blutsbande und die niedersten Impulse der Menschheit. Mit Glitzer!

 

Buch & Texte: Matthias Busch | Musik: Tom van Hasselt
nach einer Idee von Anna-Katharina Friedrich

 

Choreographien: Bianca Benjamin | Silke Vente Yubi | Kevin Foster
Musikproduktion: André Friedrich

 

ca. 180 min. inkl. Pause | empfohlen ab 11 Jahren

 

www.maskerade-musical.de

Tickets https://www.eventim-light.com/de/a/645ca5db5cfae833dba40c55/e/65947ba05786b61dced213a6
 
Veranstalter:
TAMUTHEA
18.05.2024
19:00
MASKERADE· Ein Musical
Chor TAMUTHEA
Leitung Regie: Matthias Busch | Dominika Szymanska
Termin 18.05.2024 // 19:00 Uhr
Location ATZE Musiktheater Berlin
Ort

Luxemburger Straße 20 | 13353 Berlin

U9 direkt am U-Bhf. Amrumer Straße | Bus 221, 142

Konzertinhalt

Dreh Dich. Zeig Dich. Sieh Mich. Hype Mich!
Schäm Dich. Lieb mich. Ich verbieg mich.

 

Tag für Tag zelebrieren die Höflinge ihren prächtigen Maskenball und vor allem: sich selbst. Der Zutritt ist exklusiv und nur mit der richtigen Maske erlaubt. Wer es wagt, aus der Reihe zu tanzen und die höfische Etikette zu missachten, wird verbannt.

 

Abseits dieser Gesellschaft fügen sich die Rebellen ihrer feindschaftlichen Koexistenz mit dem Hof und sind Zufluchtsort für all jene, die sich keine Maske leisten können oder wollen. Es eint sie der Drang nach Veränderung - Eine Lösung muss her!

 

Aber wie? Denn: nur allzu leicht kann man sich im hübschen Glanz verlieren …

 

Eine Gesellschaft. Zwei Gesellschaften.
Ein Hof. Eine Bar. Zwei Schwestern. Eine Bedrohung.

 

Ein Musical über eine gespaltene Gesellschaft, Wahlfamilien, Blutsbande und die niedersten Impulse der Menschheit. Mit Glitzer!

 

Buch & Texte: Matthias Busch | Musik: Tom van Hasselt
nach einer Idee von Anna-Katharina Friedrich

 

Choreographien: Bianca Benjamin | Silke Vente Yubi | Kevin Foster
Musikproduktion: André Friedrich

 

ca. 180 min. inkl. Pause | empfohlen ab 11 Jahren

 

www.maskerade-musical.de

Tickets https://www.eventim-light.com/de/a/645ca5db5cfae833dba40c55/e/65947ba05786b61dced213b5
 
Veranstalter:
TAMUTHEA
19.05.2024
15:00
Beethoven – Missa solemnis
Chor Berliner Oratorien-Chor
Leitung Thomas Hennig
Termin 19.05.2024 // 15:00 Uhr
Location Philharmonie Berlin
Ort

Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Konzertinhalt

Beethovens Missa solemnis gehört zu den bedeutendsten Werken der Musikgeschichte. Aufgeführt wird sie jedoch selten. Ein Grund sind ihre enormen musikalischen und physischen Herausforderungen. Sowohl
musikalisch-inhaltlich als auch strukturell sprengt die Komposition die Grenzen des Bekannten.

Anlass ihrer Entstehung ist 1819 die Erhebung Erzherzog Rudolphs zum Erzbischof: Für die Inthronisation möchte Beethoven eine feierliche Messe komponieren. Sein Zeitplan geht jedoch nicht auf. Vier Jahre lang ringt er mit seinem Werk, sucht nach einem individuellen Weg, mit den alten Texten und den Traditionen der Messkomposition umzugehen. Dabei bricht Beethoven nicht nur mit den liturgischen Verbindlichkeiten, sondern schafft zugleich eine neue, musikalische Sprache.

Zu seinem 60. Geburtstag hat der Berliner Oratorienchor die Missa solemnis schon einmal aufgeführt. Zum 120-jährigen Jubiläum setzen wir Beethovens spätes Werk erneut auf unser Programm. Um uns dem Originalklang der Missa solemnis anzunähern, sind die „alten“ Instrumente des Concerto Brandenburg einen Viertelton tiefer als gewohnt gestimmt.

Tickets https://berliner-oratorienchor.de/concert-ad/beethoven-missa-solemnis/
 
Veranstalter:
Berliner Oratorien-Chor
19.05.2024
15:30
Sonntagskonzert Nr. 5 I Im Osten geht die Sonne auf
Chor Lichtenberger Kammerchor "Piekfeine Töne", Jazz'n'Oldies, Clara-Schumann-Kinder- und Jugendchor
Leitung Katrin Hübner, Susanne Faatz, Ute Franzke
Termin 19.05.2024 // 15:30 Uhr
Location Kammermusiksaal
Ort

Herbert-von-Karajan-Str. 1

10785 Berlin

Konzertinhalt

In diesem Konzert wird Chormusik von Ostdeutsch über Osteuropäisch bis zum Fernen Osten in großer Vielfalt dargeboten werden. Diese Vielfalt ergibt sich schon daraus, dass fast alle Generationen auf der Bühne stehen und die drei Ostberliner Chöre Lieder aus unterschiedlichen Epochen, Regionen und Genres im Repertoire haben.

Die Programmauswahl ist Ausdruck konkreter Verbindungen der Ensembles zum programmatischen Schwerpunkt. So sind beispielsweise die Lieder des ostdeutschen Komponisten Gunter Erdmann Teil der Tradition des Clara-Schumann-Kinder-und Jugendchors. Andere Stücke wurden von Konzertreisen und Festivals in Osteuropa mitgebracht. Die Jazz'n'Oldies haben einige Ostrockballaden für Chor und Band bearbeitet. Der Lichtenberger Kammerchor stellt Arrangements vor, die im Rahmen eines gemeinsamen Projekts mit vietnamesischen Musiker:innen entstanden sind.

Allem liegt die große Hoffnung auf einen Neuanfang zugrunde, die mit dem Aufgehen der Sonne verbunden ist.

Tickets https://soko24fuenf.eventbrite.de
 
Veranstalter:
Lichtenberger Kammerchor "Piekfeine Töne", Jazz'n'Oldies, Clara-Schumann-Kinder- und Jugendchor
19.05.2024
19:00
MASKERADE· Ein Musical
Chor TAMUTHEA
Leitung Regie: Matthias Busch | Dominika Szymanska
Termin 19.05.2024 // 19:00 Uhr
Location ATZE Musiktheater Berlin
Ort

Luxemburger Straße 20 | 13353 Berlin

U9 direkt am U-Bhf. Amrumer Straße | Bus 221, 142

Konzertinhalt

Dreh Dich. Zeig Dich. Sieh Mich. Hype Mich!
Schäm Dich. Lieb mich. Ich verbieg mich.

 

Tag für Tag zelebrieren die Höflinge ihren prächtigen Maskenball und vor allem: sich selbst. Der Zutritt ist exklusiv und nur mit der richtigen Maske erlaubt. Wer es wagt, aus der Reihe zu tanzen und die höfische Etikette zu missachten, wird verbannt.

 

Abseits dieser Gesellschaft fügen sich die Rebellen ihrer feindschaftlichen Koexistenz mit dem Hof und sind Zufluchtsort für all jene, die sich keine Maske leisten können oder wollen. Es eint sie der Drang nach Veränderung - Eine Lösung muss her!

 

Aber wie? Denn: nur allzu leicht kann man sich im hübschen Glanz verlieren …

 

Eine Gesellschaft. Zwei Gesellschaften.
Ein Hof. Eine Bar. Zwei Schwestern. Eine Bedrohung.

 

Ein Musical über eine gespaltene Gesellschaft, Wahlfamilien, Blutsbande und die niedersten Impulse der Menschheit. Mit Glitzer!

 

Buch & Texte: Matthias Busch | Musik: Tom van Hasselt
nach einer Idee von Anna-Katharina Friedrich

 

Choreographien: Bianca Benjamin | Silke Vente Yubi | Kevin Foster
Musikproduktion: André Friedrich

 

ca. 180 min. inkl. Pause | empfohlen ab 11 Jahren

 

www.maskerade-musical.de

Tickets https://www.eventim-light.com/de/a/645ca5db5cfae833dba40c55/e/65947ba05786b61dced213c4
 
Veranstalter:
TAMUTHEA
20.05.2024
18:00
MASKERADE· Ein Musical
Chor TAMUTHEA
Leitung Regie: Matthias Busch / Dominika Szymanska
Termin 20.05.2024 // 18:00 Uhr
Location ATZE Musiktheater Berlin
Ort

Luxemburger Straße 20 | 13353 Berlin

U9 direkt am U-Bhf. Amrumer Straße | Bus 221, 142

Konzertinhalt

Dreh Dich. Zeig Dich. Sieh Mich. Hype Mich!
Schäm Dich. Lieb mich. Ich verbieg mich.

 

Tag für Tag zelebrieren die Höflinge ihren prächtigen Maskenball und vor allem: sich selbst. Der Zutritt ist exklusiv und nur mit der richtigen Maske erlaubt. Wer es wagt, aus der Reihe zu tanzen und die höfische Etikette zu missachten, wird verbannt.

 

Abseits dieser Gesellschaft fügen sich die Rebellen ihrer feindschaftlichen Koexistenz mit dem Hof und sind Zufluchtsort für all jene, die sich keine Maske leisten können oder wollen. Es eint sie der Drang nach Veränderung - Eine Lösung muss her!

 

Aber wie? Denn: nur allzu leicht kann man sich im hübschen Glanz verlieren …

 

Eine Gesellschaft. Zwei Gesellschaften.
Ein Hof. Eine Bar. Zwei Schwestern. Eine Bedrohung.

 

Ein Musical über eine gespaltene Gesellschaft, Wahlfamilien, Blutsbande und die niedersten Impulse der Menschheit. Mit Glitzer!

 

Buch & Texte: Matthias Busch | Musik: Tom van Hasselt
nach einer Idee von Anna-Katharina Friedrich

 

Choreographien: Bianca Benjamin | Silke Vente Yubi | Kevin Foster
Musikproduktion: André Friedrich

 

ca. 180 min. inkl. Pause | empfohlen ab 11 Jahren

 

www.maskerade-musical.de

Tickets https://www.eventim-light.com/de/a/645ca5db5cfae833dba40c55/e/65947ba05786b61dced213d3
 
Veranstalter:
TAMUTHEA

June 2024

08.06.2024
20:00
140 Jahre Lichterfelder Chorkreis e.V., Jubiläumskonzert Nr. 1 mit geistlicher Musik
Chor Lichterfelder Chorkreis e.V.
Leitung Karol Borsuk
Termin 08.06.2024 // 20:00 Uhr
Location St. Johannes-Basilika
Ort

Lilienthalstr. 5

12049 Berlin-Neukölln

 

Konzertinhalt

 

  1. Domine Fili aus der Messe brève no. 7 von Gounod
  2. Chor oder Orchester
  3. Laudate Dominum
  4. Ave verum corpus von Mozart
  5. Drei leichte Offertorien von Diabelli (für Chor, Orchester und Solistin)
  6. Solo oder Chor
  7. Lobsinget unserm Herrn von Dandrieu
  8. 8. Gloria
  9. Halleluja, Händel
Tickets Vorverkauf oder Abendkasse
Veranstalter:
Lichterfelder Chorkreis e.V.
15.06.2024
18:00
For the beauty of the earth (geplanter Titel, Änderung vorbehalten)
Chor Chorus Berlin e. V.
Leitung Maria Grimm
Termin 15.06.2024 // 18:00 Uhr
Location Epiphanien-Kirche
Ort

Knobelsdorffstr. 72/74

14059 Berlin

(Stadtring Ausfahrt Kaiserdamm)

Konzertinhalt

"For the beauty of the earth" von John Rutter,

weitere Lieder werden in Kürze festgelegt und hier bekanntgegeben.

Tickets www.chorus-berlin.de
Veranstalter:
Chorus Berlin e. V.
16.06.2024
10:00
48. Sängerfest in Köpenick
Chorensemble Köpenick e.V.
Chor Chorensemble Köpenick e.V.
Leitung diverse
Termin 16.06.2024 // 10:00 Uhr
Location Im Innenhof der Freiheit 15
Ort

12555 Alt-Köpenick, Freiheit 15

Konzertinhalt

Wie in jedem Jahr findet unser traditionelles Sängerfest auf dem Gelände der Freiheit 15 statt.
Im Jahr 2024 richten der CVB, die Musikschule "Joseph Schmidt", das BA-Köpenick 
unter der Federführung des Chorensemble Köpenick e.V. das 48. Sängerfest aus. 
Viele namhafte Berliner Chöre bringen unseren Gästen, innerhalb eines kleinen Programms,
viel Freude für unsere Gäste.

Tickets keine, kostenlos
Veranstalter:
Chorensemble Köpenick e.V.
16.06.2024
15:30
Sonntagskonzert Nr. 6 I Sonidos interseccionales (* Intersektionale Klänge) und Verleihung GMM
Chor Coro Entrevoces, Coro Contrapunto
Leitung Catalina Restrepo
Termin 16.06.2024 // 15:30 Uhr
Location Kammermusiksaal
Ort

Herbert-von-Karajan-Str.1

10785 Berlin

Konzertinhalt

Mit unserem gemeinsamen Sonntagskonzert knüpfen wir an die internationale und vielfältige musikalische Ausrichtung unserer Chöre Contrapunto und EntreVoces an und thematisieren strukturelle Ungleichheit in der musikalischen Landschaft. Dabei stellen wir Ungleichheit aufgrund von Geschlecht und Herkunft in den Mittelpunkt unseres Konzertprogramms und möchten einen Beitrag dazu leisten, diese zu überwinden.

Historisch wie auch aktuell sind Komponistinnen gegenüber ihren männlichen Kollegen in der öffentlichen Wahrnehmung und Aufführungspraxis stark unterrepräsentiert. Gerade in Ländern des globalen Südens ist diese Asymmetrie noch deutlicher ausgeprägt. In unserem Sonntagskonzert greifen wir diese Intersektion zwischen Geschlecht, Herkunft und sozialer Klasse auf und werden schwerpunktmäßig Werke von Komponistinnen aus Lateinamerika singen.

Wir stellen mit unserem Programm Komponistinnen vor, die mit unterschiedlichen Stilen die Musikszene beleben und sich mit ihrer Musik aktiv Ungleichheiten in ihren Heimatländern wie auch weltweit widersetzen. Ein Teil der Stücke wird von den Komponistinnen speziell für unsere Chöre arrangiert und von uns in der Philharmonie zur Uraufführung gebracht.

Tickets https://soko24sechs.eventbrite.de
 
Veranstalter:
Coro Entrevoces, Coro Contrapunto
30.06.2024
18:00
75 Jahre Rupenhorner Kammerchor Berlin
Chor Rupenhorner Kammerchor Berlin
Leitung Tobias Scheetz
Termin 30.06.2024 // 18:00 Uhr
Location Kirche zum Heilsbronnen
Ort

Heilbronner Str. 20, 10779 Berlin

Konzertinhalt

Mit Werken von Distler, Dubois, Duruflé, Mendelsohn-Bartholdy,
Pepping, Scarlatti, Schlenker, Schütz u.a.

Tickets info@rupenhorner-kammerchor.de
Veranstalter:
Rupenhorner Kammerchor Berlin

July 2024

06.07.2024
19:30
75 Jahre Rupenhorner Kammerchor Berlin
Chor Rupenhorner Kammerchor Berlin
Leitung Tobias Scheetz
Termin 06.07.2024 // 19:30 Uhr
Location Philipp-Melanchthon-Kirche Neukölln
Ort

Kranoldstraße 16

12051 Berlin

Konzertinhalt

Mit Werken von Distler, Dubois, Duruflé, Mendelsohn-Bartholdy,
Pepping, Scarlatti, Schlenker, Schütz u.a.

Tickets info@rupenhorner-kammerchor.de
Veranstalter:
Rupenhorner Kammerchor Berlin
13.07.2024
15:00
Festkonzert mit 6 Männerchören
Chor Berliner Liedertafel 1884 e.V.
Leitung Vincent Jaufmann
Termin 13.07.2024 // 15:00 Uhr
Location Heilig-Kreuzkirche Kreuzberg
Ort

Zossener Straße 65

10961 Berlin-Kreuzberg

Konzertinhalt

Am 24. Juni 1884 gründete der Königliche Musikdirektor Adolf Zander die Berliner Liedertafel. In seiner langwährenden Reise überstand der Chor Höhen und Tiefen der Zeitgeschichte. Nun sind 140 Jahre vergangen und noch immer treffen sich die "schönsten" Männer von Berlin in Kreuzberg in unserem Vereinsheim, dem Nachbarschaftshaus Urbanstraße - kurz NHU. 

Am 13. Juli 2024 werden wir unser 140jähriges Bestehen in einem Festakt begehen, welcher mit einem Festkonzert mit 6 Männerchören eröffnet wird. Seien Sie dabei und und sehen und hören Sie, was der Chor in 140 Jahren für sich und für ihr Publikum bewahrt hat. Ein Festkonzert mit 6 Männerchören - ein Festkonzert der Superlative!!! 

Für weitere Informationen folgen Sie uns gerne auch in den Sozialen Medien, auf Facebook, Instagram und YouTube! 

Bleiben Sie gespannt!

 

Location

Tickets folgt!
 
Veranstalter:
Berliner Liedertafel 1884 e.V.
18.07.2024
19:42
Berliner Orgelsommer – Eröffnungskonzert
Chor St. Marien-Friedrichswerder
Leitung Senior Organist Kilian Nauhaus
Termin 18.07.2024 // 19:42 Uhr
Location St. Marienkirche
Ort

St. Marienkirche


Karl-Liebknecht-Str. 8 10178 Berlin

Tickets https://www.eventbrite.de/
Veranstalter:
St. Marien-Friedrichswerder
28.07.2024
19:00
Berliner Orgelsommer
Chor St. Marien-Friedrichswerder
Leitung Alexander Ivanov (Sylt)
Termin 28.07.2024 // 19:00 Uhr
Location St. Marienkirche Berlin
Ort

St. Marienkirche
, Karl-Liebknecht-Str. 8 10178 Berlin

Konzertinhalt

Sonderkonzert am Todestag von Johann Sebastian Bach „Goldberg-Variationen“

Tickets https://www.eventbrite.de/
Veranstalter:
St. Marien-Friedrichswerder

August 2024

01.08.2024
19:00
Berliner Orgelsommer
Chor St. Marien-Friedrichswerder
Leitung Gerhard Löffler (Hamburg)
Termin 01.08.2024 // 19:00 Uhr
Location St. Marienkirche
Ort

St. Marienkirche, 
Karl-Liebknecht-Str. 8 10178 Berlin

Tickets https://www.eventbrite.de/
Veranstalter:
St. Marien-Friedrichswerder
15.08.2024
19:00
Berliner Orgelsommer
Chor St. Marien-Friedrichswerder
Leitung Anna-Victoria Baltrusch (Halle/Saale)
Termin 15.08.2024 // 19:00 Uhr
Location St. Marienkirche
Ort

St. Marienkirche
, Karl-Liebknecht-Str. 8 10178 Berlin

Tickets https://www.eventbrite.de/
Veranstalter:
St. Marien-Friedrichswerder
29.08.2024
19:00
Berliner Orgelsommer
Chor St. Marien-Friedrichswerder
Leitung Marienorganist Xaver Schult
Termin 29.08.2024 // 19:00 Uhr
Location St. Marienkirche
Ort

St. Marienkirche
, Karl-Liebknecht-Str. 8 10178 Berlin

Konzertinhalt

Abschlusskonzert

Tickets https://www.eventbrite.de/
Veranstalter:
St. Marien-Friedrichswerder