Veranstaltungen in Kooperation

Fête de la Musique 2019

Am 21. Juni wird die Fête de la Musique in Berlin ein Vierteljahrhundert alt. Genießen Sie in der ganzen Stadt kostenlos alle Musikstile von Pop bis Rock, a cappella, elektronisch unterstützt, Lieder, Chansons, Kanons, Schlager, Shanty, ... - alles, was in Berlin gesungen wird, kommt hier auf die Bühne und wird gehört. Der Chorverband Berlin präsentiert schon zum siebten Mal seine Chöre auf insgesamt fünf Bühnen. 2019 konnte ein neuer Partner gewonnen werden - die Heinrich-Böll-Bibliothek in der Greifswalder Straße stellt eine Bühne auf dem Vorplatz zur Verfügung, bei schlechtem Wetter (wir erinnern uns alle an 2018...) werden auch die Türen geöffnet.

Bewerben Sie sich bitte mit Angabe der gewünschten Zeit (jeder Chor hat insgesamt 30 Minuten Zeit zur Verfügung) und des Wunschortes:

Heinrich-Böll-Bibliothek
Parochialkirche
Humboldt-Universität (Senatssaal)
Nikolaiviertel (Kirchvorplatz & Am Nußbaum)


Bitte schreiben Sie eine Mail an stefanie.unger[at]chorverband-berlin.de.

Rückblick 2018:

Die Fête de la Musique basiert auf der Idee, dass es einmal im Jahr allen Musiker*innen, auch Amateur*innen, erlaubt sein soll, auf der Straße oder an anderen öffentlichen Orten zu musizieren. Stadtparks, Fußgängerzonen, U-Bahn Unterführungen und Hauseingänge, ganz Berlin wird am 21. Juni eine einzige Bühne sein! Diese nutzt der Chorverband Berlin gern und mit großem Engagement am 21. Juni auf der Fête de la Musique. Wir möchten Euch diese lokalen Helden gern vorstellen und haben ein kleines Interview mit Ihnen gemacht. Viel Spaß!

Interview mit Gerhard Schwab vom Chorverband Berlin

FêteBerlin: Der Chorverband Berlin hat eine lange Geschichte und vereint heute knapp 300 Laienchöre. Manche finden Chorgesang aber doch eher altmodisch. Fühlt ihr euch auch als Bewahrer einer Tradition und was ist für euch das Schöne an dem Erlebnis, gemeinsam zu singen?

Chorverband Berlin: Chorgesang ist nicht altmodisch, sondern in und macht Spaß! Ob auf der Bühne, im Park oder im Proberaum: Es ist toll, gemeinsam zu musizieren und das Instrument haben alle immer dabei.

FêteBerlin: Ihr seid dieses Jahr zum sechsten Mal auf der Fête Berlin dabei. Was bedeutet euch dieses Ereignis?

Chorverband Berlin: Die Stimmung ist an diesem Tag in der Stadt einfach wunderbar. Es macht unseren Chören Jahr für Jahr eine große Freude, bei diesem tollen Event dabei sein zu können. Viele Chöre fiebern der Fête Berlin schon Monate im Voraus entgegen.

FêteBerlin: Über eure Internetseite können sich Chöre für einen Auftritt auf der Fête anmelden. Was passiert nach der Anmeldung? Werden die Chöre vorab von euch „getestet“, bevor sie am 21.06. öffentlich auftreten?

Chorverband Berlin: Nein, bei uns können sich alle Chöre anmelden. Es wird niemand vorab getestet, sondern nur darin bestärkt, diesen tollen Tag des gemeinsamen Singens mit allen anderen zu genießen.

FêteBerlin: Wenn auf Rock- oder Popkonzerten das Publikum zum Mitsingen aufgefordert wird, klappt das nicht immer gut. In welchem Land, glaubt ihr, sind die Leute am singfreudigsten?

Chorverband Berlin: Erfahrungsgemäß sind die Menschen östlich und südlich von uns schneller am Singen und können auch öfters auf einen größeren Schatz an Volks- und Kinderliedern zurückgreifen.

Deswegen sage ich: Lasst uns in den Kitas und den Schulen das Singen und Musizieren viel mehr fördern!

Merci für Euer großes Engagement und dieses Interview (mit Gerhard Schwab). Bis zum 21. Juni auf der Fête de la Musique Berlin.


Quelle: www.fetedelamusique.de/chorverband-berlin-interview/

Der CVB beim Karneval der Kulturen 2019 - begrenzte Teilnehmeranzahl

Der Karneval der Kulturen ist eine der größten Kulturveranstaltungen der Hauptstadt und wird in diesem Jahr vom 07. bis 10. Juni ausgerichtet. Der traditionelle Straßenumzug am Pfingstsonntag ist dabei der Höhepunkt der viertägigen Veranstaltung. Das riesige Festival ist frei zugänglich und kostet keinen Eintritt.

Der Chorverband Berlin nimmt in diesem Jahr erstmalig an diesem großen Event teil!
Wir sind die größte Amateurmusikorganisation der Hauptstadt und wollen uns natürlich auch hier in unserer Stadt zeigen – wir können auch Karneval in Berlin, auf unsere bunte Art!
Dafür mieten wir einen großen Sattelschlepper, den wir gemeinsam schmücken und darauf, davor, dahinter mit viel Stimme uns und unsere Chöre präsentieren.
Am Tag des Umzuges säumen mehrere hunderttausend Menschen die Strecke des großen Umzuges. Wir haben die Chance, von unserem Wagen aus alle Gäste und Besucher*innen dieser multikulturellen Party zum Mitsingen zu animieren. Lassen wir die Stadt erklingen!
Ca. 100 Sänger*innen und Helfer*innen haben die einmalige Möglichkeit mit uns daran teilzunehmen, kreative Ideen zur Teilnahme sind herzlich erwünscht.

Sa, 08. Juni ab 14 Uhr: Gemeinsames Schmücken des Trucks – Material wird gestellt, die gute Laune bringen Sie mit!
So, 09. Juni ab 10 Uhr: Treffen und warm up – dann singen wir beim Umzug gemeinsam mit dem Publikum bekannte Songs, alte Weisen, Schlager, … und machen die Chorszene Berlins hör- und sichtbar!

Wir freuen uns auf ein buntes Publikum und eine gemeinsame Aktion der Geschäftsstelle mit Ihnen zusammen!

Bewerbungen für Schmücken + Umzug mit Publikumskonzert 
unter 
praktikum@remove-this.chorverband-berlin.de

CVB @ Social:   CVB @ Facebook   CVB @ Twitter