Tage des Friedens 2018

Wir brauchen Eure Unterstützung!

Die "Tage des Friedens" sind ein Höhepunkt eines vierjährigen Projektes zur Erinnerung an den Ersten Weltkrieg.

Der Chorverband Berlin vereinigt in der historischen Kapitulationswoche vom 11. - 18. November über 500 Menschen in der deutschen Hauptstadt in einem großen internationalen Chortreffen, bei dem Vokalensembles aus Ungarn, Belgien, Deutschland, Polen, Frankreich, Rumänien und Bosnien und Herzegowina zu einem großen Chor verschmelzen.

In einer Zeit, in der Hass, Panik-Mache und Feindlichkeit in Internet, Presse und politischer Gesinnung presenter sind als alles andere, sind wir und unser internationales Netzwerk der Ansicht, ein Zeichen des Friedens und der Völkerverständigung zu setzen ist nicht nur eine willkommene Abwechslung, sondern auch ein starkes Zeichen pro Europa.

Wir laden nicht herzlich ein, wir rufen auf zu Partizipation, Einmischung und Unterstützung unseres Vorhabens.

Der französische Verein "VoCe2014-2018 - Voix et chemins d'Europe" hat seit 2014 Chöre aus ganz Europa miteinander vernetzt und in einen Austausch gebracht, der ansonsten womöglich nie zustandegekommen wäre. In einer dem Verein angegliederten Friedensschule haben sich außerdem einmal jährlich Jugendliche aus Bosnien, Deutschland, Frankreich, Polen und vielen weiteren Ländern getroffen und in gedanklichen Exkursen zu den Themen Herkunft, europäische Zugehörigkeit, Grenzen und friedliche, gewaltfreie Zukunft sich selbst und einander besser kennen und schätzen gelernt.
"VoCe" war von Beginn an als Langzeitprojekt konzipiert, das zwischen 2014 und 2018 im Rahmen der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg für einen europäischen Austausch plädiert und sich mit und für einen starken Gemeinschaftssinn eingesetzt hat.

Der Chorverband Berlin e. V. lädt anlässlich des 100. Jahrestages des Ende des Ersten Weltkrieges 10 Vertreterchöre aus einst kriegsbeteiligten Ländern und die Jugendlichen der Friedensschule ein, dieses starke "Wir-Gefühl", das in den vier Jahren Vorarbeit gewachsen ist, in die Welt hinaus zu tragen. Unsere Friedenstauben gestalten künstlerisch hochwertige Konzerte mit kraftvoller Musik und laden ganz Berlin, Deutschland und Europa ein, bei den "Tagen des Friedens", einem weitsichtigen und einzigartigen Projekt, dabeizusein.

17. November 2018

Gethsemanekirche
Stargarder Str. 77
10437 Berlin

Te Deum
Walter Braunfels (1882-1954)
Musa horti (Belgien)
Projektchor "Tage des Friedens"
Berliner Symphoniker
Leitung: Thomas Hennig

Memorial // Uraufführung
Thierry Machuel (*1962)
Es singen die europäischen Vertreterchöre der "Tage des Friedens"
Leitung: Cyrille Colombier

Weitere Konzerte werden bekanngegeben.

Wir brauchen Eure Hilfe

Bitte, wenn Euch unser Projekt zusagt und Ihr etwas Gutes tun wollt, helft uns schon mit einem kleinen Zuschuss über Startnext, unser Crowdfunding-Projekt muss erfolgreich sein, damit die "Tage des Friedens" tatsächlich stattfinden können!

www.startnext.com/tage-des-friedens

Bei weiteren Fragen und Anregungen zum Projekt sendet eine Mail an stefanie.unger@remove-this.chorverband-berlin.de

Ihr könnt für dieses Projekt auch direkt spenden auf das Konto des:


Förderverein Chormusik für Berlin
DE76 1012m0100 6123 5260 0

Verwendungszweck: Friedenstaube
(muss dringend so angegeben werden!)

 

Ab einer Summe von 50€ sind wir in der Lage, eine Spendenquittung auszustellen.

Solltet Ihr Fragen haben, setzt Euch gerne mit uns in Verbindung.

CVB @ Social:   CVB @ Facebook   CVB @ Twitter