Herzlich Willkommen zum 41. Chorleiterseminar in Berlin.

Das deutschlandweit anerkannte Seminar ist eines der wichtigsten Aus- und Weiterbildungswerkzeuge des Chorverbandes Berlin e.V. (CVB) und findet vom 21. – 26. Oktober 2018 im Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium in Berlin – Friedrichshain statt.

Hier erlernen Sie die Grundfertigkeiten des Dirigierens und der allgemeinen Probenarbeit, erfahren neue Ansätze und Blickwinkel im Hinblick auf Vorbereitung und praktischer Arbeit mit Chorsänger*innen und Instrumentalist*innen und leiten und erleben die Entwicklung eines Chores von der Erarbeitung eines Stückes bis hin zur Aufführung.         

In allen Kursen sind erfahrene Dirigierende als Dozent*innen tätig. Sie arbeiten mit den Teilnehmenden vor den Studiochören, bereiten deren Teil- und Gesamtproben in den Seminaren vor und werten sie aus. Die erarbeiteten Liedsätze und Chorwerke werden im Werkstattkonzert unter Leitung der Seminarteilnehmer*innen aufgeführt.

Es ist besonders für interessierte Student*innen und talentierte Chorsänger*innen geeignet, dient der Aus- bzw. Fortbildung von aktiven Chorleiter*innen, Musiklehrer*innen, Kirchenmusiker*innen, führt in das Thema der Probenmethodik (von der Einstudierung über die künstlerische Ausformung bis zur Aufführung) und chorischer Stimmbildung ein. Darüber hinaus erfolgt persönliche Stimmberatung durch Ines Muschka, Dana Hoffmann und Monika Degenhardt. 

Hier können Sie sich die Informationsbroschüre ansehen

 

Die einzelnen Kurse im Kurzüberblick:

Kurs 1
Grundlagen der Chorleitung // Einstiegskurs
Leitung: Achim Peters

Mut zum Dirigieren! In diesem Kurs werden Grundkenntnisse in der Dirigiertechnik vermittelt. Einsatzgebung und Abschlußbewegung, Tonangabe, Dirigierbilder in den verschiedenen Taktarten, Möglichkeiten der dynamischen Ausdrucksweise und andere musikalische Schwerpunkte werden in den Seminarstunden geübt. Kanons, Volkslieder sowie leichte drei- und vierstimmige Chorsätze dienen als Arbeitsmaterial.

Literatur u.a.:
Singing all together – Thord Gummesson  
Der Schnee zerrinnt  - Franz Schubert 
Enyonza – Arr.: J. Martin / J. Körner 

 

Kurs 2
Grundlagen der Chorleitung // Aufbaukurs
Leitung: Marie-Louise Schneider

Auf ein Neues! Der Kurs 2 baut auf den Kurs 1 auf, wiederholt und festigt dessen Kenntnisse (Schlagfiguren, Unabhängigkeit der Hände, Taktwechsel usw.) und geht insbesondere auf Fragen von Phrasierung, Dynamik, Tempo und Stilistik ein. Der Aufbaukurs ist geeignet für diejenigen, die noch wenig geübt im Leiten von Chören oder Musikgruppen sind, z.B.: Stimmgruppen- und Teilprobenleiter*innen oder Teilnehmende, die sich auf das eigene Dirigat in aller Ruhe konzentrieren möchten.

Für Kurs 1 und 2 sind Notenkenntnisse erforderlich. 

Literatur u.a.:
Untreue – Max Reger
Evening Song – Zoltan Kodaly
Vater Unser – Otto Dienel
Erd und Himmel – Paul Ernst Ruppel


Der Jugendchor oder "Jetzt sing ma, Digga!"
Leitung: Katrin Hübner

Der Kurs richtet sich an alle, die sich für die Chorarbeit speziell mit Jugendlichen interessieren, einen Schulchor leiten oder gründen wollen.

Die Arbeit mit jugendlichen Sänger*innen erfordert spezielle fachliche Kompetenzen, soziales Fingerspitzengefühl und organisatorisches Know-How.

Gerade in Schulen mit einer heterogenen, multikulturellen Schülerschaft, bietet ein Chor großes Potential das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, die Jugendlichen zu Herausforderungen anzuspornen und ihnen Zugänge zu künstlerischer Arbeit zu ermöglichen. Aber es gilt Offenheit zu schaffen und musikalische Brücken zwischen dem zu bauen, was die Jugendlichen kennen und der Vielfalt vokaler Ausdrucksmöglichkeiten.

Schwerpunkte des Kurses: Chorische Stimmbildung und Klangentwicklung mit Jugendlichen, Erarbeitung von Stücken mit Sänger*innen mit geringer Notenkenntnis, Dirigiertechnik, Probenmethodik für Jugendchöre, Arrangements für den eigenen Chor schreiben, organisatorische Weichenstellungen, Partner und Unterstützer gewinnen und die Beschäftigung mit der eigenen Rolle als Chorleiter*in.

Voraussetzung: Grundlagen der Chorleitung und Dirigiertechnik

Die Kursteilnehmer*innen sind eingeladen, junge Sänger*innen ihrer Chöre in den Studiochor mitzubringen.

Literatur u.a.:
Adieu, Sweet Amaryllis – John Wilbye
Four Estonian Lullabies – Velio Tormis
Bin El Shalabiya – arabisch, Fairuz, Arr. Agi Nelken
Dream a little Dream of Me – The Mamas & Papas, Arr. Carsten Gerlitz

 

Kurs 4 + 7
Chorleitung für Fortgeschrittene
Leitung: Jan Olberg, Tobias Brommann

Die Jazz-Messe von Steve Dobrogosz bietet vielfältige, durchaus auch für Laienchöre zu bewältigende Aufgaben, von rhythmisch pointierten bis hin zu melodiös elegischen Passagen. In diesem Kurs geht es darum, die richtigen Impulse zu geben, nicht nur deutliche Taktbilder und -wechsel zu zeigen, sondern auch die richtige Gestik für die Musik zu finden. Die Dozenten geben Anregungen, die sich ergänzen, aber auch anregen, über verschiedene Sichtweisen zu einer eigenen Körpersprache zu gelangen. Für den Kurs steht ein Orchester zur Verfügung (Streicher und Klavier).

Literatur:
Mass - Steve Dobrogosz


Kurs 5
Kinderchor
Leitung: Carsten Schultze

Leichte bis mittelschwere Kinderchorliteratur für ein- bis dreistimmigen Kinderchor (fortgeschrittenes Grundschulalter), erlebnisbetonte Liedgestaltung und Liedeinstudierung, Probenmethodik allgemein, vielfältige Dirigiermöglichkeiten für eine ausdruckstarke Interpretation der Lieder (Schwerpunkt Arbeit im Kurs), Arbeit am Chorklang und der sorgsame Umgang mit der Kinderstimme, chorische Stimmbildung.

Literatur u.a.:
Cuckoo – Benjamin Britten
Trällerlieder (Ausschnitte) – Lothar Voigtländer
Frühlingsgruß – Felix Mendelssohn Bartholdy


Kurs 6
Popchor
Leitung: Carsten Gerlitz

Wie bekomme ich einen coolen, stilechten Popchor zum Grooven? Carsten Gerlitz arbeitet regelmäßig als Dozent in Chorleiterfortbildungen und mit Chören. Dabei werden das effiziente Erarbeiten von neuer Pop- und Jazzchorliteratur ebenso erklärt wie Probendidaktik, Schlagtechnik, stimmbildnerische Aspekte sowie Fragen zum Chorklang, Vor- und Nachbereitung von Chorproben und Tipps zu rhythmischen Herausforderungen. Immer geht es darum, mit dem Chorgesang den berühmten Funken überspringen zu lassen. Es soll berühren und Spaß machen – den Sängern und den Zuhörern! Und das gelang in diesen Workshops bisher immer, mit Verve & Esprit – garantiert!

Der Kurs richtet sich an Chorleiter*innen, die neue Impulse und Ideen für ihre Proben suchen. Grundkenntnisse in Chorleitung werden vorausgesetzt.

Die Teilnehmenden werden Pop-Arrangements mit einem Studiochor einüben. Am Ende erklingen die  Ergebnisse in einem Werkstattkonzert.

Literatur u.a.:
Everglow – Coldplay
Wunder geschehn – Nena
I’ll be there – Jackson 5

 

TRÄGER UND FÖRDERER
Das 41. Chorleiterseminar steht unter der Schirmherrschaft von Petra Merkel, Präsidentin des Chorverbandes Berlin e.V. und wird vom Regierenden Bürgermeister von Berlin, Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten und vom Chorverband der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz (CBO) finanziell unterstützt. Weiterhin wird das Seminar von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie von Berlin als Weiterbildung im Bereich Musikpädagogik anerkannt. Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie Berlin durchgeführt.

Das Seminar findet im Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium, Frankfurter Allee 6a in 10247 Berlin statt. Am Freitag, den 26.10.18 werden im Werkstattkonzert ab 14:00 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums die Ergebnisse des Seminares vorgetragen.
Für die teilnehmenden Sänger*innen der Studiochöre trägt das Seminar weiterbildenden Charakter. In diesem Sinne ist das Chorleiterseminar ein Projekt der Jugendchorförderung in
Berlin. Wir danken dem Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium für die wiederholte Unterstützung und die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

GEBÜHREN
Teilnahmegebühr: 199,00 €
Mitglieder in Chören des Chorverbandes Berlin (CVB) oder des CBO: 149,00 €
Schüler*innen, Studierende, Senior*innen, Arbeitslose erhalten gegen Nachweis 50% Ermäßigung auf die oben genannten Preise.

Anmeldung zum 41. Chorleiterminar Berlin 2018

Anmeldung 41. Chorleiterseminar

Anmeldung für das 41. Chorleiterseminar

Chörsänger*innen für das 41. Chorleiterseminar gesucht!

Das Chorleiterseminar Berlin ist eines der bekanntesten Chorleitungsseminare in Deutschland. Es ist eine Weiterbildung für Dirigent/inn/en, die in verschiedenen Kursen die Möglichkeit anbietet, mit einem Chor unterschiedliche Stücke und Probenmethoden zu üben und einzustudieren.

Für diese sogenannten Studiochöre suchen wir Sänger*innen mit Chorerfahrung, die in der Seminarwoche von Mo-Do jeweils von 13.00 - 16.00 Uhr und am Freitag von 09.00 - 16.00 Uhr (inkl. einem Werkstattkonzert) teilnehmen möchten.

Hierbei gelingen nicht nur Einblicke in die Vorbereitung und Interpretation der Stücke durch die verschiedenen Chorleiter*innen, sondern auch ein Blick "hinter die Kulissen" der Arbeits- und Gedankenwelt einer Dirigentin*eines Dirigenten. Am Ende der Woche hat man nicht nur neue Literatur und andere chorinteressierte Musiker*innen kennengelernt, sondern auch beim gemeinsamen Werkstattkonzert die Möglichkeit, die anderen Kurse zu erleben.

Viele langjährige Teilnehmer*innen erwähnen, dass sie in den eigenen Chorproben viel mehr entdecken und die Ansätze und Arbeitsweisen der eigenen Chorleitung besser verstehen. Außerdem ist dies auch eine gute Möglichkeit zu prüfen, ob man eventuell auch als dirigierende*r Teilnehmer*in das Seminar besuchen möchte.

Die Teilnahme am Studiochor ist kostenlos!
Am Ende erhält jede*r Sänger*in eine Bestätigung über die Teilnahme am einwöchigen Seminar.
Das Anmeldeformular finden Sie weiter unten.


Hier die einzelnen Kurse als Überblick:

Kurs 3
Der Jugendchor oder "Jetz sing ma, Digga!"

Leitung: Katrin Hübner

Sänger*in im Jugendchor - Eine Woche Singen in den Herbstferien?

Du singst gern und hast Lust in den Herbstferien mit Anderen Musik zu machen?
Dann bist du hier genau richtig!

Wir suchen Jugendliche, die Lust haben fünf Tage lang gemeinsam zu singen, ihre Stimme zu entwickeln, neue Songs und Chorstücke kennenzulernen und am Ende ein Konzert auf die Beine zu stellen.

Der Kurs richtet sich sowohl an erfahrene Chorsänger*innen als auch an alle, die mal eine Woche lang ausprobieren wollen, wie es ist im Chor zu singen.

Im Kurs werdet ihr mit vielen verschiedenen Dirigent*innen arbeiten. Neben dem Singen wollen wir mit euch Bodypercussion ausprobieren, Songs mit einzelnen Instrumenten begleiten und einfach zusammen Spaß haben.

Interesse? Dann meld dich an! 

 

Kurs 4+7
Chorleitung für Fortgeschrittene

Leitung: Jan Olberg, Tobias Brommann

Die Jazz-Messe von Steve Dobrogosz bietet vielfältige, durchaus auch für Laienchöre zu bewältigende Aufgaben, von rhythmisch pointierten bis hin zu melodiös elegischen Passagen. In diesem Kurs geht es darum, die richtigen Impulse zu geben, nicht nur deutliche Taktbilder und -wechsel zu zeigen, sondern auch die richtige Gestik für die Musik zu finden. Für Sänger*innen ist dieser Kurs eine Besonderheit, da hierfür ein Orchester zur Verfügung steht (Streicher und Klavier).

Literatur u.a.:
Mass - Steve Dobrogosz

Kurs 6
Popchor

Ltg.: Carsten Gerlitz

Wer Spaß am Singen von Popmusik hat, wer gerne grooven möchte und das Ganze auch noch mit viel Humor serviert bekommen möchte, ist in diesem Kurs genau richtig.

Carsten Gerlitz arbeitet regelmäßig als Dozent in Chorleiterfortbildungen und mit Chören. Immer geht es darum, mit dem Chorgesang den berühmten Funken überspringen zu lassen. Es soll berühren und Spaß machen – den Sänger*innen und den Zuhörer*innen! Und das gelang in diesen Workshops bisher immer, mit Verve & Esprit – garantiert!

Literatur u.a.:
Everglow – Coldplay
Wunder geschehn – Nena
I’ll be there – Jackson 5

Anmeldung Studiochor 41. Chorleiterseminar Berlin

Anmeldung Studiochor 41. Chorleiterseminar

Anmeldung Studiochor
CVB @ Social:   CVB @ Facebook   CVB @ Twitter