Sänger*innen gesucht für ...

Chöre

Tenöre gesucht!

Wir sind ein im Wedding ansässiger Kammerchor mit derzeit 22 Mitgliedern und brauchen für die perfekte Balance noch ein bis zwei Tenöre.

Wenn Du ein solcher bist, chorerfahren und vertraut mit Noten (nicht notwendigerweise ein perfekter Blattsänger, aber lesekundig) und mit einer guten Portion musikalischer Neugier ausgestattet, dann melde Dich bei uns.

Wir proben Dienstags, 19.30 bis 21.30 Uhr, und an zwei Chorwochenenden im Jahr. Weitere Infos auf  www.lavoixmixte.de

Gerne auch telefonisch unter 030-4957561 (Chorleiterin Uta Schlegel) oder 030-49912521 (Neuenbeauftragte Gabriele Kammerer).

Bass gesucht

Wir sind derzeit zwölf Sängerinnen und Sänger (SATB). Unser Repertoire umfasst Jazz und Pop a cappella. Die Proben finden montags ab 19.30 Uhr in der Gneisenaustraße in Kreuzberg statt.
Nähere Infos zu uns unter http://www.fishing4compliments.de.

Wer Lust auf ein kleines ambitioniertes, aber nicht verkrampft ehrgeiziges Ensemble hat und dazu noch Chorerfahrung mitbringt, sollte mit Petra Schäfter (ps@remove-this.textetage.comKontakt aufnehmen.

Wir freuen uns auf Dich !

Liebe Chorbegeisterte,

der Charité Chor Berlin nimmt wieder neue Mitglieder auf!

Wir würden uns besonders über Zuwachs bei unseren Bässen und Tenören freuen. 

Informationen zur Anmeldung findet ihr auf unserer Website: http://charitechorberlin.de/

Kammerchor mit Schwerpunkt Alte Musik ist offen für:

- 1 hohen Sopran

- 1 Tenor

- 1 Bass

In kleiner Besetzung von 3-4 Sängerinnen und Sängern pro Stimme erarbeiten wir thematisch geschlossene Konzertprogramme, in denen der Alten Musik gelegentlich auch zeitgenössische Stücke gegenüberstehen. Im Moment nehmen wir ein Programm mit Motetten von Johann, Johann Michael, Johann Christoph, Johann Ludwig und Johann Sebastian Bach in Angriff. Die oft doppelchörigen Werke mit Basso continuo werden aus dem Chor heraus teilweise solistisch besetzt.

Wir wünschen uns erfahrene neue Chormitglieder mit schönen, intonationssichern Stimmen, die Lust haben, in entspannt konzentrierter Atmosphäre an musikalischen Feinheiten zu arbeiten.

Wir proben montags von 20-22 Uhr in Prenzlauer Berg. Für alle findet einmal monatlich eine Stimmprobe um 19 Uhr statt. Über Rückmeldungen an unseren Chorleiter freuen wir uns:

kammerchor orchi e balene
Leitung – Markus Wettstein
markus-wettstein@remove-this.gmx.de

Unsere Homepage:
http://www.orchiebalene.de/

Auf Facebook:
https://www.facebook.com/orchiebalene/

Berliner Mozart-Chor/ Jugendchor sucht Sänger*Innen

Wir freuen uns besonders über Soprane und Bässe, Tenöre haben wir. :)

Wir proben mittwochs 18.30-20.30 in Wilmersdorf.

berliner-mozart-chor.de

www.facebook.com/BerlinerMozartChor

Montags in Mitte: 
Vocalensemble Acanto hat Platz für tiefen Alt und hohen Tenor

Kleines Vocalensemble mit Anspruch sucht Dich! 

Du bist chorerfahren, stimmsicher, zuverlässig und möchtest statt in einem großen Chor lieber in einem kleinen Ensemble singen, bei dem es auf jede Stimme ankommt? Dann melde Dich und komm zum Schnupperproben. 

Dich erwarten 17 nette musikalische Menschen (5 Soprane, 4 Alti, 4 Tenori und 4 Bässe), die sich organisatorische Arbeit und Programmplanung reihum teilen; Chormusik quer durch die Jahrhunderte, Themenkonzerte, bis zu 8-stimmige acappella-Stücke, ein bis zwei Programme mit jeweils 2–3 Konzerten pro Jahr (teils acappella, teils mit Musikern), und eine professionelle und leidenschaftliche Chorleiterin.

Programm aktuell: Wir proben gerade für unsere Konzerte im November (u.a. mit einer Palestrina-Messe, Pärt-Magnificat, Bach Jesu meine Freude), außerdem werden wir im Dezember  zusammen mit einem anderen Chor die „Messa di Gloria“ von Puccini singen. Für kommendes Jahr ist ein romantisch-modernes Programm angedacht. Mehr dazu erzählen wir Dir gern in einer Schnupperprobe :)

Proben: Montags im Kreativhaus Fischerinsel (Nähe U2 Märkisches Museum). 

Interessiert? Bitte melde Dich per E-mail zur Schnupperprobe an: mitsingen@remove-this.acanto-berlin.de

mehr über uns und unsere Konzerte: www.facebook.com/acanto.berlin 

Bis bald beim Vocalensemble Acanto? 
Wir freuen uns auf Dich! 

Sänger gesucht!

Du singst gerne, bist musikalisch und hast Erfahrung im Chorsingen? Du hast montag abends Zeit für unsere wöchentliche Probe in Kreuzberg und kannst dir auch vor den Konzerten an Wochenenden frei nehmen? Du suchst einen engagierten Chor, der ungewöhnliche Projekte auf die Beine stellt? Dann bist du bei TONIKUM richtig!

Wir suchen ab sofort Verstärkung für Tenor und Bass. Melde dich einfach bei uns (Kontakt: mitsingen@remove-this.TONIKUM.org) und komm zu unserer nächsten Probe. Wir freuen uns auf dich!

TONIKUM ist ein Kammerchor aus ca. 20 Sängerinnen und Sängern, der die Berliner Konzertlandschaft seit seiner Gründung 1997 mit ungewöhnlichen Musikprojekten bereichert. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf polyphonen Werken der Renaissance und des frühen Barock. Derzeit bereiten wir ein Programm mit Werken von Brahms, Rheinberger und Distler vor (weitere Informationen auf www.TONIKUM.org).

Projekte des Chorverbandes

Großveranstaltung "The Armed Man - A Mass for Peace"
Für den Projektchor "Choir of Peace" suchen wir Sänger*innen aller Stimmgruppen!

"The Armed Man - A Mass for Peace" wird 2018 in Berlin zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges unter Sir Karl Jenkins persönlich aufgeführt.

WAS
"The Armed Man - A Mass for Peace" ist ein Antikriegsstück von Sir Karl Jenkins und das weltweit am häufigsten und von den meisten Menschen gesungene Werk eines lebenden Komponisten. Es erzählt von der Manie der in den Krieg ziehenden Soldaten, enthält Momente der Reflexion und Infragestellung und stellt das Erlebens der Schrecken des Krieges musikalisch dar. Das an die katholische Messe angelehnte Stück ist multilingual und multireligiös, enthält es doch Texte aus der Bibel ebenso wie den islamischen Gebetsruf, Ausschnitte aus der Mahabharata (Epos des antiken hinduistischen Indiens) und Texte von Rudyard Kipling und Tōge Sankichi, eines Überlebenden von Hiroshima. Hinter dem internationalen Chor aus 3.000 Sänger*innen werden Originalaufnahmen aus der Zeit des Ersten Weltkrieges auf sieben Leinwänden abgespielt. Das Event wird international im öffentlich rechtlichen Fernsehen ausgestrahlt. Auf dem Programm stehen außerdem das Thema aus "Schindlers Liste" (John Williams), Solist: Daniel Hope (angefragt), Morten Lauridsen: Lux Aeterna (mit dem Chamber Choir of Europe unter Nicol Matt), Samuel Barber: Adagio for Strings mit dem "World Orchestra for Peace", einem Ensemble aus Musikern der europäischen Spitzenorchester (z. B. Berliner Philharmoniker, London Philharmonic Orchestra).

WANN & WO
Aufführung: 02. November 2018 in der Mercedes-Benz-Arena
Proben: möglichst im eigenen Chor bei Erfahrung mit dem Stück / 30. und 31. Oktober unter Nicol Matt (Chamber Choir of Europe) nachmittags und abends, Ort wird noch bekanntgegeben / 01. und 02. November in der Mercedes-Benz-Arena unter Sir Karl Jenkins

WIE
Anmeldungen schnellstmöglich an stefanie.unger[at]chorverband-berlin.de:
Für Einzelsänger*innen: Vor- und Nachname, Name des Chores, Stimmgruppenzugehörigkeit und Angabe über Erfahrung mit dem Stück evt. mit Beleg (Link zu Mitschnitt einer Probe oder Aufführung, Handymitschnitt ausreichend)
Für Chöre oder Gruppen: s. o. Angaben für ALLE Interessierten


KOSTEN
Als Kooperationspartner erhält der Chorverband Berlin eine Vergünstigung der Teilnahmegebühren für seine Mitglieder, sodass die Teilnahme am Projekt 120€ pro Person kostet.

ACHTUNG! Bitte nicht über das Formular auf der Website anmelden, sondern alle Angaben per Mail an stefanie.unger[at]chorverband-berlin.de senden, um eine Vergünstigung zu erhalten!

WEITERE INFORMATIONEN

www.armedmanberlin.com/?lang=de

CVB @ Social:   CVB @ Facebook   CVB @ Twitter