Pinnwand - Sänger gesucht

Neugründung: Brave Choir sucht Sänger_Innen

Komm und tritt dem Brave Choir bei wenn du ein brave singer bist oder einer werden willst. Wir proben Popstücke und was wir noch so finden, immer Mittwochs abends in Schöneberg.

Nach ein paar Proben, sobald wir einige Stücke drauf haben werden wir dann regelmäßig raus in die Welt gehen und an öffentlichen Plätzen Straßenmusik, Flashmobs oder sponate Konzerte machen.

Der Fokus liegt darauf Spass am gemeinsamen Singen zu haben. Bitte zögere nicht, falls du dich nicht geeignet für den Chor fühlst. Nach langer Erfahrung bin ich mir sicher, dass jeder mit genug Zeit und Einsatz ein ordentlicher Chorsänger werden kann.

Ich selber habe an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Jazz/Pop-Gesang studiert und seit vielen Jahren Erfahrung mit der Leitung von Chören. Ich freue mich sehr auf dieses neue Projekt.

Die erste Probe ist angesetzt für den 21.06.2017 um 20:30 Uhr in der

B&B Musikschule Schöneberg
Dominicusstraße 32,

10827 Berlin

Anmeldung erfolgt über eine kurze Mail an fredericbetz@remove-this.gmail.com. Die erste Probe kostet 10€. Danach wird eine monatliche Bezahlung vereinbart.

Bitte beachte, dass die Teilnehmerzahl auf 18 Sänger/innen begrenzt ist.

Montags in Mitte: Altistin gesucht (auch projektweise)

Du suchst ein kleines anpruchsvolles Ensemble mit abwechslungsreichen Programmen? 
 
Du bist chorerfahren, stimmsicher, zuverlässig und traust dich, deine Stimme bei Bedarf auch allein zu singen? 

Dann melde Dich und komm zum Schnupperproben. 
 
Dich erwarten Chormusik quer durch die Jahrhunderte, Themenkonzerte, bis zu  8-stimmige acappella-Stücke, ein bis zwei Programme mit jeweils 2–3 Konzerten  pro Jahr (teils acappella, teils mit Musikern), eine professionelle und leidenschaftliche Chorleiterin und 16 nette musikalische Menschen, die sich organisatorische Arbeit und Programmplanung reihum teilen.

Programm aktuell: Wir proben für unsere Romantik-Konzerte (in Planung für September/Oktober) u.a. Werke von Tchaikovski, Fanny Hensel, Max Reger, C. Saint-Saens, J. Sibelius, E. Elgar
Unsere Pläne für 2018 erzählen wir Dir gern bei einer Schnupperprobe... ;-)

 
Unsere Proben sind Montags im Kreativhaus Fischerinsel (Nähe U2 Märkisches Museum). 

Bitte melde Dich per E-mail zur Schnupperprobe an: mitsingen@remove-this.acanto-berlin.de
 
mehr über uns und unsere Konzerte: www.facebook.com/acanto.berlin 

Bis bald beim Vocalensemble Acanto? Wir freuen uns auf Dich! 

. . . Singen im Chor bringt mehr Freude!

Dieses Motto hat sich der Kammerchor Biesdorf (KCB) u.a. zu Eigen gemacht.

Wir sind ein kleiner Chor mit z. Z. 16 Sängerinnen und Sängern verschiedener Altersgruppen. Sehr motiviert haben wir uns einem umfangreichen Repertoire verschrieben.

Auf unserem Programm stehen die Werke der Alten Meister, Kompositionen des Barock und der Romantik, aber auch moderne Musikstücke.

Unter der Leitung unseres katalanischen Chorleiters, Sergi Gili Solé, proben wir dienstags von 18:30 – 21:00 Uhr im Seniorenwohnpark am Cecilienplatz, Lily-Braun-Str. 54, 12619 Berlin

Also, engagierte Damen und Herren (!) aller Stimmgruppen, bitte kontaktiert uns.

Meldet Euch via Telefon bei Sigrid Rohne: 03362-8843731 oder per Mail unter: kammerchor-biesdorf@gmx.de Schaut doch schon mal bei www.kammerchor-biesdorf.de vorbei.

!!! Wir freuen uns auf Euch !!!

sphere groove, der chillige, groovige Chor aus Friedrichshain sucht dringend Sopranstimmen. Unser Repertoire besteht aus Soul- und Pop, niveauvoll arrangiert von unserem Chorleiter Andreas Schmidt-Hartmann: Von den BeeGees bis Viva la Vida, von Aretha Franklin bis Adele, wir singen mit groove und Hingabe. 

Wir proben mittwochs in der unmittelbarer Nähe Frankfurter Tores, von 19'00 Uhr bis 21'00 Uhr.

Chorerfahrung ist willkommen, Notenlesen kein Muss, aber eine ton-sichere Stimme ist Voraussetzung, um bei uns dabei zu sein.

Schau einfach unter www.spheregroove-chor.de.

spheregroovechor@remove-this.gmail.com

Alt-Stimmen gesucht

Fatal  Vokal  sucht Verstärkung! Unser A Cappella Frauenchor ist auf der Suche nach Alt-Stimmen.

Wir sind 10 Frauen von Ende 20 bis 60, die mit viel Spaß jede Woche gemeinsam Musizieren. Was wir singen? Mal Englisch, mal Deutsch, mal sogar ganz ohne Text. Meist a cappella, manchmal zusammen mit Klavier und Kontrabass. Von Soul-Sounds über Comedian Harmonists, Happy-Pop-Songs bis hin zu Punk – unser Repertoire ist genauso bunt gemischt wie unsere Chorfamilie.

Wir wünschen uns engagierte Sängerinnen, die Lust haben mit uns neue und alte Stücke einzustudieren. Gerne mit Chorerfahrung.

Wir proben donnerstags 19 - 21 Uhr in Steglitz-Südende.

Wenn ihr neugierig geworden seid, dann schreibt uns doch einfach eine Mail an: singenmit.mn@remove-this.web.de 

ProjektsängerInnen für Opernkonzert gesucht

Die Chorvereinigung Spandau führt am Freitag, den 20. Oktober 2017, zusammen mit der Vogtland Philharmonie und Solisten im Konzerthaus am Gendarmenmarkt ein großes Opernkonzert mit Werken von Verdi, Rossini, Donizetti, Mascagni, Lortzing, Mozart, Tschaikowski und Bizet auf. Hierfür werden ab sofort ProjektsängerInnen mit Erfahrung im Opern-Repertoire in allen Stimmlagen gesucht. Vor allem werden Tenöre und Bässe benötigt.

Die Proben finden jeweils dienstags von 19:00 bis 21:30 Uhr in Spandau in der Aula des Lily-Braun-Gymnasiums nahe Rathaus Spandau statt. Für die Teilnahme am Projekt wird eine Kostenbeteiligung von einmalig 30 Euro erhoben. Darin enthalten sind die Teilnahme an allen Proben und am Chorwochenende sowie bei Bedarf Stimmbildung. Noten werden gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 20 Euro ausgegeben. Diese wird bei Rückgabe der Noten erstattet.

Mehr Infos: vorstand@remove-this.chorvereinigung-spandau.de.

Wer wir sind: https://de-de.facebook.com/Chorvereinigung-Spandau-123946214420242/

Sänger für Beethovens 9. Sinfonie gesucht!

Für das Deutsch-Japanische Freundschaftskonzert am 27. Juni 2017 in der Berliner Philharmonie werden dringend noch Sänger/innen in den Stimmlagen Sopran, Tenor und Bass gesucht.

Zum Projekt:

Das Konzert wird von dem japanischen Reisebüro MCEC-International veranstaltet und ist ein multikulturelles Projekt, in dem Profi- und Laienmusiker aus Japan und Deutschland zusammen musizieren. Unter der Leitung des Dirigenten Yasuhiko Shiozawa wird in einer kurzen, aber intensiven Arbeitsphase die 9. Symphonie von Beethoven erarbeitet und auf die Bühne gebracht. Schon 2014 durfte das Freundschafts-orchester und der Freundschaftschor in der Berliner Philharmonie eben diese Symphonie spielen und einen großen Erfolg feiern.

Die Termine:

Sonntag, 25.6.2017
Probe 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: Lindenkirche Berlin-Wilmersdorf, Johannisbergerstr. 15, 14197 Berlin

Montag, 26.6.2017
Probe 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: Philharmonie Berlin

Dienstag, 27.6.2017
Probe und Generalprobe mit Orchester 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Konzert 20.00 Uhr (Ort: Großer Saal der Philharmonie Berlin)

Der Chor setzt sich aus vielen erfahrenen (Laien-) Sänger/innen zusammen, die in Chören und Vokalensembles im Raum Berlin aktiv sind. Viele von Ihnen waren auch schon 2014 im Freundschaftschor dabei. Leider haben wir noch Lücken in den Stimmgruppen Sopran, Tenor und Bass und heißen deshalb jede Verstärkung willkommen!

Ich hoffe, ich konnte mit dieser kurzen Einführung Ihr Interesse wecken und freue mich über Anmeldungen unter ninamonne@remove-this.gmail.com mit Namen, Postadresse, Stimmlage und der Info, ob noch Noten von der 9. Symphonie benötigt werden.  
Nina Monné

Bässe gesucht!

Wir sind derzeit zehn Sängerinnen und Sänger (SATB) und suchen Verstärkung im Bass.

Unser Repertoire umfasst Jazz und Pop a cappella. Die Proben finden zurzeit montags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in Kreuzberg statt.

Nähere Infos zu uns gibt es auf unserer Website http://www.fishing4compliments.de. Wer Lust auf ein kleines und ambitioniertes, aber nicht verkrampft ehrgeiziges Ensemble hat und Chorerfahrung mitbringt, sollte mit Petra Schäfter unter petra@remove-this.textetage.com Kontakt aufnehmen.

Tenöre und Bässe gesucht

Der Kronenchor Berlin sucht ab sofort je zwei Tenöre und Bässe. Der Kammerchor unter der Leitung von Marie Eumont erarbeitet jährlich zwei bis drei Programme und pflegt ein breites Repertoire geistlicher und weltlicher a-cappella-Musik und chorsinfonische Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart. Die 35 Sängerinnen und Sänger wollen hohen  künstlerischen Ansprüchen genügen und proben einmal wöchentlich.  Die Stimmbildung und zwei Probenwochenenden im Jahr unterstreichen diesen Anspruch, in dem wir nicht nachlassen wollen. Interessante Konzertorte und Reisen, in diesem Jahr nach Arezzo / Italien, motivieren uns, die Qualität der Probenarbeit und Konzerte immer weiter zu verbessern. Dazu würden wir Dich / Euch gerne einladen.

Proben donnerstags von 19.30 bis 22 Uhr im Georgen-Parochial-Gemeindesaal, Klosterstraße 66 in 10179 Berlin-Mitte (U2 Klosterstraße)

Kontakt und weitere Informationen über diedrich.wulfert@remove-this.kultur.berlin.de (mobil 0176 / 222 32342) und www.kronenchor.de

ArtVokal: Konzentrierte Chorarbeit im kleinen Ensemble

Der Kammerchor ArtVokal in Berlin Charlottenburg sucht einen Tenor und einen Bass zur gezielten Verstärkung.

Ihr habt Chorerfahrung und singt gerne im kleinen Ensemble.

Wir, das sind jetzt 14 – dann 16 – Sängerinnen und Sänger sowie unsere Chorleiterin Gulnora Karimova.

Wir bieten konzentrierte Chorarbeit im kleinen Ensemble, bei der alle Verantwortung für ihre Stimme tragen, aufeinander hören, miteinander Musik gestalten und in intensiven Proben anspruchsvolle Chorliteratur erarbeiten.

Beispiele aus unserem Repertoire: Pärt und Schütz, Sisask und Buxtehude, Whitaker und Bach ... also geistliche Musik – zeitgenössisch und älter.

Wir proben donnerstags, 19:30 Uhr in der Trinitatis Gemeinde in Berlin Charlottenburg.

Wenn Ihr mehr über uns erfahren oder am besten gleich ein kurzes Vorsingen verabreden wollt, schreibt einfach an markus.gaier@remove-this.gmx.de

Die A Cappella All Coulors Groovin`Singers suchen neue Stimmen. 

Mit spontaner Mehrstimmigkeit in Circlesongs und ethnischem Liedgut erarbeiten wir A Cappella - Stücke, die aus der Kraft des Augenblicks entstehen und die wir dann zu einem konzertierbaren Programm arrangieren. 

Wir arbeiten mit überschaubaren musikalischen Strukturen, die Raum und Rahmen geben für Improvisation, für spontane Ausdrucksfähigkeit.

Der Name ist Programm: Groove ist Pflicht und je bunter wir singend schillern, leuchten, swingen und grooven können, umso höher fliegen wir … 

Flieg mit!

Kontakt: Susanne 030.68237559 / handy 0152 5538 9334

susanneduchstein@remove-this.stimmwerkraum.com
http://www.werkraumstimme.de/CHOR.html

Bass gesucht

Du bist aus dem Raum Potsdam / Berlin und hast Gesangserfahrung im Ensemble? Du hast Interesse bei ACAPENSE mitzusingen? Dann suchen wir dich!

Das Ensemble ACAPENSE aus Potsdam wurde 2011 gegründet. Der Wunsch, sich dem A-cappella-Singen in kleiner Besetzung ganz intensiv zu widmen, führte das Ensemble zusammen. Alle Mitglieder verfügen über langjährige Gesangserfahrungen und haben in ambitionierten Jugend-, Universitäts- oder Kammerchören musiziert.

Bitte schreibe uns, gerne mit Informationen über deine bisherigen Gesangserfahrungen, an info(at)acapense.de. Wir melden uns dann bei dir zur Vereinbarung eines Termins für eine Schnupperprobe und Vorsingen.

www.acapense.de

CVB @ Social:   CVB @ Facebook   CVB @ Twitter