Formulare & Anträge

Projektzuschüsse

Projektförderung des Chorverbandes Berlin 2017

Für alle Mitglieder des Chorverbandes Berlin e.V. (CVB) besteht 2017 wieder die Möglichkeit zur Beantragung eines einmaligen Zuschusses. Gefördert werden innovative Chorprojekte in Berlin, die sich durch neue Konzepte, ungewöhnliche Programmgestaltungen und/oder einen ungewöhnlich gewählten Konzertort auszeichnen, wie z.B:

- Interdisziplinäre Kunstprojekte,

- Aufführungen mit weniger oder gar nicht bekannten Komponistinnen und Komponisten oder unbekannten Werken bekannter Komponistinnen und Komponisten, wünschenswerterweise aus Berlin,

- Konzerte mit neuen Chorwerken oder Literatur der aktuellen Musik des 20./21. Jahrhunderts,

- Konzerte, die sich für ein Miteinander der kulturellen Vielfalt der Stadt Berlin einsetzen und Berliner Kulturschaffende und Ensembles mit Migrationshintergrund einbeziehen.

Im Falle einer Antragsbewilligung entfallen andere Förderungen des CVB; Zuwendungen aus Mitteln des Berliner Senats für Chorförderung müssen im Finanzplan des Antrags offen gelegt werden. Eigenmittel sind angemessen auszuweisen.

Über die für das jeweilige Folgejahr eingereichten Anträge befindet eine Fachjury, die aus drei Personen besteht. Diese werden vom Geschäftsführenden Präsidium für die Dauer von einem Jahr berufen.

Anträge werden bis zum 31.10.2017 erbeten. Grundsätzlich sollen diese neben einem genauen Profil des Chores und der Darstellung des Projektes auch einen genauen Finanzplan enthalten. Zu beachten ist, dass sowohl die Kosten der GEMA und der Versicherung bereits übernommen werden.

Logistische Hilfe des Chorverbandes – Ausleihe von Chornoten und Chortreppen- sind in der Geschäftsstelle zu erfragen. Die Fördersumme für ein zu unterstützendes Projekt beträgt für das Jahr 2017 zwischen 100,- € und 10.000,- €. Das Geschäftsführende Präsidium des Chorverbandes behält sich vor, nach Prüfung des Projektantrages und des Finanzplans, sowie unter Heranziehung der entsprechenden Empfehlung der Jury, den beantragten Förderbetrag gegebenenfalls zu korrigieren.

Die Abrechnung der Fördersumme erfolgt im Rahmen einer Fehlbedarfsfinanzierung. Neben dem Verwendungsnachweis mit Sachbericht wird eine digitale Dokumentation erbeten, die in der Presse und Öffentlichkeitsarbeit vom CVB verwertet werden kann.


Antrag für einen Projektzuschuss (2017)

Finanzplan für Antrag eines Projektzuschusses (PDF) (2017)

Finanzplan (ausfüllbar) - (Excel Datei) (2017)

GEMA

PDF (ab sofort online ausfüllbar):

GEMA-Anmeldung [Stand: März 2014]

Die GEMA erklärt sich bereit, für die nicht pauschal abgegoltenen Musiknutzungen der Chorverbandes, der ihm angeschlossenen Einzelverbände sowie deren Sängerkreise, Chorbezirke und Mitgliedsvereine, soweit die Anmeldung fristgerecht erfolgt ist, einen Nachlass in Höhe von 20% auf die Normalvergütungssätze zu gewähren. Dazu gehören z.B. auch die Musikbeispiele auf eigenen Internetseiten.

Diese Anmeldung müsste über ein Extra-Formblatt der GEMA erfolgen.
Hier gehts zur GEMA - Internetseite.

Mietzins für große Häuser

Philharmonie 2018
Konzerthaus 2018
Universität der Künste 2018

Bestätigungen über eine Veranstaltungshaftplichtversicherung für die genannten Häuser erhalten Sie gerne auf Anfrage beim Chorverband Berlin.

Chorfreizeiten

Versicherungsbögen

Die Versicherungsbögen zum Download finden Sie unter diesem Link

Bitte senden Sie den ausgefüllten Bogen an den die Versicherungsgesellschaft 

ARAG Allgemeine Versicherungs-AG
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
Tel: +49 (211) 9 63-37 64
Fax: +49 (211) 9 63-36 26
duesseldorf@remove-this.arag-sport.de

und eine Kopie an den Chorverband Berlin.

Mitgliedschaft im CVB

Bei Interesse an der Aufnahme in den CVB schreiben Sie bitte einen formlosen Antrag an unsere Geschäftsstelle:

Chorverband Berlin e.V.
Alte Jakobstr. 149
10969 Berlin

Sonstige Formulare

Sollten Sie ein bestimmtes Formular hier nicht gefunden haben, können Sie dieses beim CVB telefonisch unter 030 / 2822129 anfordern.

CVB @ Social:   CVB @ Facebook   CVB @ Twitter