Sonntagskonzerte 2016

Sonntagskonzertreihe 2016

Ausschreibung

Die Sonntagskonzerte im Kammermusiksaal der Philharmonie sind das repräsentativste öffentliche Podium des Chorverbandes Berlin. Hier stellen sich Chöre vor, die durch intensive Probenarbeit und großes Engagement eine beachtliche Qualität und ein hohes Niveau erreicht haben oder sich durch interessante Projekte und innovative Ansätze hervorgetan haben.

Um die Vernetzung von Chören und Chorleitern in der Berliner Chorszene zu befördern, sowie verstärkt zu konzeptionellem Denken anzuregen, wollen wir das Auswahlverfahren für die teilnehmenden Chöre ändern:

Künftig gibt es eine Ausschreibung, bei der sich Chöre des Chorverbandes (im Idealfall drei) mit einer fertigen Konzertidee bewerben können.

Als dramaturgische Ideen kommen sowohl musikalische Leitgedanken in Frage, gerne aber auch andere außermusikalische Themen. Gemeinsame Beiträge der auftretenden Chöre eines Konzertes sind ausdrücklich erwünscht!

Für die Bewerbung bitten wir um

  • ein fertig ausformuliertes Konzept mit Namen der auftretenden Chöre und Dirigenten (falls bekannt)
  • ein komplettes Programm (Zuordnung, welche Werke von welchem Chor gesungen werden, welche Werke zusammen etc.)
  • aktuelle Nachweise, die die Qualität der Chöre dokumentieren (z.B. Links zu Videos oder Audioaufnahmen, Kritiken, Preise)
  • aktuelle Vita der Chöre und der Chorleiter
  • Ihren Wunschtermin (bitte 2 Ausweichtermine angeben):

SoKo 1 - 21.02.2016

SoKo 2 - 13.03.2016

SoKo 3 - 17.04.2016

SoKo 4 - 24.04.2016

SoKo 5 - 22.05.2016

SoKo 6 - 19.06.2016

Bei Fragen und Hilfe bei der Suche nach geeigneten Partnern oder einer Konzeptidee, hilft die Geschäftsstelle des CVB gerne weiter! Eine Kommission wird auf der Basis dieser Bewerbungen die Reihe 2016 konzipieren.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:

Chorverband Berlin e.V.

Alte Jakobstr. 149
10969 Berlin
oder per Mail an soko@remove-this.chorverband-berlin.de

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2015.

Sonntagskonzerte 2015

Sonntagskonzertreihe 2015

Die Sonntagskonzertreihe 2015 im Kammermusiksaal der Philharmonie steht in den Startlöchern!

Es ist das repräsentativste öffentliche Podium des Chorverbandes Berlin. Hier stellen sich Chöre vor, die durch intensive Probenarbeit und großes Engagement eine beachtliche Qualität erreicht oder sich durch interessante Projekte und innovative Ansätze hervorgetan haben.

Jedes Konzert wird von jeweils drei Formationen bestritten. Daraus resultieren nicht nur abwechslungsreiche Aufführungen, es ergibt sich auch die Gelegenheit, andere Ausdrucksmittel und Herangehensweisen zu entdecken, miteinander zu vergleichen, voneinander zu lernen. Denn Gemeinschafts-konzerte dieser Art gehören zum Grundkonzept des Chorverbandes Berlin.

Die Sonntagskonzerte sind ein wichtiger Ansporn für die Ensembles. Die Teilnahme an dieser Leistungsschau ist zugleich Herausforderung und Anerkennung und markiert durch den besonderen Rahmen einen nachhaltigen Höhepunkt.

Hier können Sie sich die Sonntagskonzertbroschüre mit allen Informationen zu den einzelnen Konzerten anschauen.

Der Chorverband Berlin wünscht allen Mitwirkenden und Gästen der Sonntagskonzerte unvergessliche musikalische Erlebnisse und Eindrücke.

Termine

So, 25.01.2015, 16:00 Uhr

 

Fabulous Fridays
Ltg.: Michael Betzner-Brandt

JazzVocals
Ltg.: Susanne Faatz

Shikamana

Ltg.: Michael Letz & Oliver Woitalla





Hier können Sie sich das Programm ansehen.

So, 08.03.2015, 16:00 Uhr

So, 10.05.2015, 16:00 Uhr

Tickets

Einzelpreise
Gruppe I (Block A, D und E)10,00 EUR
Gruppe II (Block B, C, F, G und H)6,00 EUR
Abonnementpreise - Gruppe I
6 Konzerte45,00 EUR
5 Konzerte37,50 EUR
4 Konzerte30,00 EUR
3 Konzerte22,50 EUR
2 Konzerte15,00 EUR
Abonnementpreise - Gruppe II
6 Konzerte30,00 EUR
5 Konzerte25,00 EUR
4 Konzerte20,00 EUR
3 Konzerte15,00 EUR
2 Konzerte10,00 EUR

So, 22.02.2015, 16:00 Uhr

So, 22.03.2015, 16:00 Uhr

Tickets erhalten Sie unter www.chortickets.de, unter der Telefonnummer (030) 84 71 089 88, per mail: service@remove-this.chortickets.de oder direkt über die teilnehmenden Ensembles.

CVB @ Social:   CVB @ Facebook   CVB @ Twitter